Mit der Bahn unterwegs: Die 1. Klasse ÖBB Lounge in Salzburg

Das Angebot in der Bahnlounge der ÖBB in Salzburg

Anlässlich des CastleCamps in Kaprun 2015 machte ich einen Abstecher via Salzburg, um mit meinem lieben Reisebloggerfreund Gerhard (der ebenfalls bahnvernarrt ist, noch viel mehr als ich übrigens) zu Mittag zu essen. Da noch etwas Zeit bis zur Weiterfahrt dann war, nutzte ich die Gelegenheit und schaute mir mal die 1. Klasse Bahnlounge im Salzburger Hauptbahnhof an:

Die 1. Klasse ÖBB Bahn Lounge im Salzburger Hauptbahnhof ist leicht zu finden, direkt gegenüber dem Spar (Tipp: dort kannst Du in Salzburg auch Sonntags einkaufen!) zwischen den Rolltreppen der Gleise 2/3 und 4/5.

Wenn Du aus Deutschland kommst und Komfortstatus genießt, dann bist Du auch hier zutrittsberechtigt (Rest siehe unten). Die Bahnlounge der ÖBB ist sehr schick, leider konnte ich keine Bilder vom Gesamteindruck für Dich machen, da ich sonst hätte Menschen mitfotografieren müssen.

Hier in der ÖBB Lounge gibt es wie in Deutschland alkoholfreie Getränke (unter anderem Wasser, Cola, Apfelschorle) sowie Heißgetränke (Kaffee (Verlängerter) und ähnliches). Ab 18 Uhr, habe ich gelesen, gibt es sogar alkoholische Getränke (Bier und Wein). Und es gibt kleine Knabbereien:

Das Angebot in der Bahnlounge der ÖBB in Salzburg

Das Angebot in der Bahnlounge der ÖBB in Salzburg

Damit ist das Angebot eindeutig hochwertiger als in den normalen Bahnlounges in Deutschland (und etwas unter dem der 1. Klasse Bahn Lounges in Köln, München, Frankfurt, Berlin und Hamburg)

Steckdosen gibt es ebenfalls eine Menge, Sitzplätze ca. 40. Spezielle Arbeitsplätze sind hier jedoch nicht vorhanden.

Es gibt ein kostenloses WLAN, doch das hat bei mir weder am Freitag noch am Sonntag funktioniert. Ebenfalls vorhanden ist eine Toilette.

Interessant für mich aus Deutschland Kommenden: Von der Bahnlounge aus geht es direkt in Konferenzräume, die am Sonntag anscheinend als Einsatzzentrale für die Flüchtlingskoordination genutzt wurden.

Und wer ist Zutrittsberechtigt in die 1. Klasse ÖBB Lounge?

Erst mal aus deutscher Sicht: Du, wenn Du Comfortstatus bei der Bahn hast und einen internationalen Fahrschein für diesen Tag. Denn die Bahncard der Deutsche Bahn gehört zur Railteam Partnerkarte. Wobei ich mir immer noch unklar bin, ob der Status dann überhaupt gebraucht wird.

Weitere gültige Tickets laut der Website der ÖBB:

  • eine ÖBB-ÖSTERREICHCARD 1. Klasse
  • ein 1. Klasse-Ticket gültig für ÖBB-Züge *
  • eine Aufzahlung von 2. Klasse- auf 1. Klasse-Ticket *
  • ein Schlafwagenticket **
  • einen Interrail Pass 1. Klasse gültig für Österreich **
  • einen Eurail Pass 1. Klasse gültig für Österreich **
  • einen European East Pass 1. Klasse **
  • eine Railteam Partnerkarte mit gültigem internationalen Ticket:
  • eine der hier angeführten Partnerbahnkarten:
    • DB bahn.bonus comfort.card 1. Klasse 100
    • DB bahn.bonus comfort BahnCard First 100,
    • SBB General-Abonnement 1. Klasse,
    • MAV START Premium,
    • MAV START KLUB VIP

Ganz eindeutig ist mir das leider nicht mit der Deutschen Bahn Bahncard. Bei mir hat es aber sowohl Freitag als auch Sonntag funktioniert.

Wann ist die ÖBB Lounge in Salzburg geöffnet?

Montag bis Freitag von 5.30 Uhr bis 21.15 Uhr
Samstag bis Sonntag von 6.30 Uhr bis 21.15 Uhr

Fazit zur ÖBB Bahn Lounge Salzburg

Ich war sehr begeistert von der ÖBB Lounge in Salzburg. Nicht nur, dass ich sehr freundlich empfangen wurde, auch gegenüber anderen Gästen konnte ich eine sehr gute Hilfsbereitschaft sehen. Die jeweils anwesende Mitarbeiterin am Freitag bzw. Sonntag kümmerte sich überaus freundlich um alle Gäste, erinnerte diese daran, wann sie los sollten, um ihren Zug auch sicher zu erreichen. Top!

Ihr wollt schneller und „live“ bei meinen Reisen dabei sein? Dann folgt mir doch bei Instagram und/oder Twitter. Meist abends gibt es auf der Facebookseite des Reiseblogs dann auch eine kurze Zusammenfassung der Tage auf Reisen mit den Bildern vom Smartphone. Ab und an nehme ich euch auch auf Snapchat unter hubertmayer mit 😉 Auch hier freue ich mich immer auf neue „Gefällt mir“ – und mir helft ihr damit auch!

Anzeigen:





Veröffentlicht von Hubert Mayer

Jahrgang 73, Blogger, Netzwerker, LL.B, Versicherungsbetriebswirt (DVA), stark ehrenamtlich in Stuttgart engagiert, Onlinejunkie. Du findest mich auch auf Twitter, Twitter, Facebook, Facebookseite des Travellerblogs, Google+ Wer mich und meine Bloggerei unterstützen möchte: Mein Amazon Wunschzettel ist lang

%d Bloggern gefällt das: