Ab heute – das Einsteigerticket der Deutschen Bahn

Meine GOLD Bahncard

Anzeige:

Ab heute gibt es das Einsteigerticket der Deutschen Bahn – und das lohnt sich! Zumindest dann, wenn man bis zum 31.3. eine Bahnfahrt unternehmen möchte, die etwas weiter ist. Und erst recht, wenn man keine Bahncard hat.

Ich habe derzeit ja zwei – meine normale Bahncard 50 und auf Chance die GOLD Bahncard, die mich schon nach Augsburg, Karlsruhe und Bonn gebracht hat. Das waren gut investierte 25 EUR:

Meine GOLD Bahncard

Meine GOLD Bahncard

Kosten tut die Hin- und Rückfahrt mit dem Einsteigerticket der Bahn 79 Euro – inkl. der Sitzplatzreservierungen! Und wer gediegener Reisen mag: in der 1. Klasse kostet das Einsteigerticket schlappe 109 Euro, ebenfalls für Hin- und Rückfahrt mit Sitzplatzreservierungen! Wenn man bedenkt, dass die Sitzplatzreservierung alleine für diese Fahrten mindestens 9 Euro kosten würden…

Auch klasse: Es sind auch einfache Fahrten zum halben Preis buchbar – und so habe ich 54,50 Euro für meine Rückfahrt von der ITB dieses Jahr in der 1.Klasse gebucht. Statt für 89 Euro, wie es diese Fahrt gestern noch als Sparpreis zu buchen gab /ganz zu schweigen von den 230 EUR, die Fahrt regulär in der 1. Klasse kosten würde!).

Ein weiteres Plus: Es sind mit dem Einsteigerticket auch ausgewählte Auslandsverbindungen für diese Preise buchbar:

  • Brüssel
  • Lüttich
  • Arhus
  • Kopenhagen
  • Paris
  • Verona
  • Amsterdam
  • Arnheim
  • Utrecht
  • Innsbruck
  • Salzburg
  • Wien
  • Krakau (IC-Bus)
  • Basel
  • Bern
  • Zürich
  • Prag

Allerdings mit einer Einschränkung: Nur Züge, die direkt zu diesem Zielen verkehren, sind nutzbar :/

Schade nur, dass ich schon so viel zeit verplant habe, dass ich die Angebote nicht nutzen kann. Wobei: Das Wochenende 14.-16.03. ist noch frei. So. Jetzt muss ich nur ein Ziel festlegen, wo es hingeht 🙂

Der „Nachteil“ des Einsteigertickets sei nicht verschwiegen: Es besteht Zugbindung und nur für Verbindungen, soweit das Kontingent dafür reicht. Aber das ist auf der Fahrt für mich ok, hätte ich mit dem Sparpreis auch gehabt.

Buchen kannst Du mit einer kleinen Provision für mich aber ohne Einschränkung bzw. Erhöhung des Preises für Dich hier (weiter unten gibt es auch einen Link, an dem ich nicht beteiligt werden, wenn Dir das lieber ist!):


Anzeige

Mit dem Einsteigerticket für 79 Euro quer durch Deutschland.


Fakten zum Einsteigerticket der Deutschen Bahn:

Buchbar 17.02. – 02.03.2014

Reisezeitraum: 20.02. – 31.03.2014

Mindestens 3 Tage vor Fahrtantritt muss gebucht werden

Welche Züge kann man mit dem Einsteigerticket nehmen:  ICE (ohne Sprinter und Nachtzüge!), Intercity, Eurocity, IC Bus, TGV (Nutzung von Zügen des Nahverkehrs ist im Vorlauf/Nachlauf möglich)

Die Pressemitteilung der Bahn zum Einsteigerticket gibt es hier.

Die Microsite für das Einsteigerticket 2014, die auch zur Buchung (ohne Provision für mich) führt, hier.

Und – wohin fährst Du?


Anzeigen:


www.bahn.de


Veröffentlicht von Hubert Mayer

Blogger, Netzwerker, LL.B, Versicherungsmensch, ehrenamtlich in Stuttgart engagiert, Onlinejunkie. Du findest mich auch auf Twitter, Twitter, Facebook,
Facebookseite des Travellerblogs,
Google+
Wer mich und meine Bloggerei unterstützen möchte: Mein Amazon Wunschzettel ist lang

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: