Hotel Hamburg: ibis Styles Hamburg Alster City

Anlässlich des Barcamp Hamburgs hatte ich mich in das Hotel ibis Styles Hamburg Alster City eingebucht, da das einigermaßen in der Nähe der Veranstaltung war – und ich war neugierig, ob es mir wohl besser gefallen würde also das ibis Styles Berlin an der Oper. Und passend zu meiner Hotelsuche kam das Angebot aus der Accorgruppe, zu dem das ibis Styles gehört, drei Nächte im Hotel zu verbringen und nur zwei zu bezahlen. Doch schauen wir uns doch mal gemeinsam das Hotel an:

Außenansicht des Hotels ibis Styles Hamburg Alster City

Außenansicht des Hotels ibis Styles Hamburg Alster City

Angekommen war ich Donnerstagnacht, etwas nach 22 Uhr. Trotz der späten Stunde wurde ich freundlichst begrüßt und mir die grundlegenden Infos zum Haus wie Frühstückszeiten, WLAN Zugang etc. erläutert. Letzteres habe ich dann auch noch ganz vergessen zu testen, da ein Telekom Hotspot ebenfalls verfügbar war und ich damit automatisch online war. Auch den Gutschein für das Begrüßungsgetränk an der Bar

Bar des ibis Styles Hamburg Alster City

Bar des ibis Styles Hamburg Alster City

gab es direkt beim Checkin, ohne dass ich danach hätte fragen müssen.

Rezeption des ibis Styles Hamburg Alster City

Rezeption des ibis Styles Hamburg Alster City

Schnell ging ich in mein Zimmer, das im zweiten Stock nach hinten raus zum Hof gelegen war. Leider hatte ich es ein wenig eilig, da ich noch ein paar Leute treffen wollte, daher gibt es hier auch nur ein paar schnell aus der Hüfte geschossene Bilder vom Zimmer. Groß war es. Sehr groß sogar!

ibis-Styles-Hamburg-Alster-City_7

ibis-Styles-Hamburg-Alster-City_5

Das Bett ist ein Queen-Size Bett – leider mit Federkern in der Matratze, die ihre besten Jahre wohl schon hinter sich hatte. Beim Hinlegen waren die Federn zumindest zu spüren – sobald ich lag glücklicherweise nicht mehr und so habe ich dann doch ziemlich gut geschlafen. Für den Vollmond kann das ibis Styles ja nichts 😉

Queen-Size Bett im Hotel ibis Styles Hamburg Alster City

Queen-Size Bett

Dafür gab es zu dem Flatscreen TV, der an der Wand aufgehängt war, moderne Technik, wie ich sie sonst eher selten in Hotels sehe:

Technikbox im ibis Styles Hamburg Alster City

Technikbox im ibis Styles

Das Zimmer war nicht nur riesig (oben seht ihr ja auch nicht Couch, die mit dem etwas zu groß geratenen Plüschtier belegt ist), sondern es gab auch noch ein Minizimmer zusätzlich mit Stockbetten.

2. Zimmer mit Stockbetten im Hotel ibis Styles Hamburg Alster City

2. Zimmer mit Stockbetten

Das Bad ist in grün gehalten, und es gibt ein großes Waschbecken.

ibis-Styles-Hamburg-Alster-City_4

Und eine Badewanne – so einfach macht man mich nachts noch glücklich 😉 Die Badewanne wurde dann auch jeden Morgen ausgiebig zum langsamen Wachwerden genutzt.

Im Konzept der ibis Styles Häuser ist nicht nur das WLAN immer kostenfrei dabei, sondern auch das Frühstück. Das Frühstücksbufett, das im ibis Styles Hamburg Alster City angeboten wird, ist einfach, aber ausreichend. Mehrere Sorten Wurst und ein Weichkäse,

ibis-Styles-Hamburg-Alster-City_8Brot, Croissants, diverse Brötchensorten, Süßkram,

ibis-Styles-Hamburg-Alster-City_10aber auch Eier, Marmeladen und Nutella gab es und es wurde fix immer wieder nachgelegt.

ibis-Styles-Hamburg-Alster-City_9

Kaffee steht in einer großen Kanne bereit, für Kaffeespezialitäten ist ein entsprechender Kaffeeautomat vorhanden.

Der Frühstücksraum ist schön lichtdurchflutet – und an den Wänden finden sich Sprüche, die etwas mit „Zeit“ zu tun haben.

ibis-Styles-Hamburg-Alster-City_13 ibis-Styles-Hamburg-Alster-City_12Fazit zum Hotel ibis Styles Hamburg Alster City

Für ein paar Nächte durchaus gut geeignet, wenn man kein überaus modernes Haus erwartet (tatsächlich kenne ich es noch als Mercure vom Vorbeilaufen, als Freunde von mir um die Ecke wohnten). Das Frühstück ist in Ordnung, die frischen Croissants sogar sehr lecker.

Das Personal war zu jeder Zeit immer sehr hilfsbereit und beantwortete mir alle Fragen. Wenn Du wie ich noch schnelle eine Fahrkarte ausdrucken musst, kannst Du den Rechner in der Lobby verwenden, dort hängt auch ein Drucker dran.

Fakten zum Hotel

Hotel ibis Styles Hamburg Alster City
Holsteinischer Kamp 59
22081 Hamburg

Telefon: (+49)40/2390950
Fax: (+49)40/239095390

Web
Mail

Parkplätze: 24, 11 EUR/Nacht
Nächste U-Bahn Station: Hamburger Strasse ca. 250 Meter entfernt.

Ihr wollt schneller und „live“ bei meinen Reisen dabei sein? Dann folgt mir doch bei Instagram und/oder Twitter. Meist abends gibt es auf der Facebookseite des Reiseblogs dann auch eine kurze Zusammenfassung der Tage auf Reisen mit den Bildern vom Smartphone. Auch hier freue ich mich immer auf neue „Gefällt mir“ – und mir helft ihr damit auch!

Anzeigen:
Meinen Blog kannst Du unterstützen, wenn Du die Buchung in einem Accorhotel (ibis budget, ibis, ibis Styles, Mercure, Sofitel) über folgenden Link tätigst:


Veröffentlicht von Hubert Mayer

Blogger, Netzwerker, LL.B, Versicherungsmensch, ehrenamtlich in Stuttgart engagiert, Onlinejunkie. Du findest mich auch auf Twitter, Twitter, Facebook,
Facebookseite des Travellerblogs,
Google+
Wer mich und meine Bloggerei unterstützen möchte: Mein Amazon Wunschzettel ist lang

5 Kommentare

  1. Das Hotel ist sicher ganz gut, weil du schnell mit der U-Bahn in der Stadt bist und in der Gegend gibt es auch ein paar wirklich nette Cafés, sonst aber eher ruhig.

    Wenn du günstige Hotelangebote suchst, schau gern mal bei uns vorbei. Wir haben auch das Ibis im Programm 😉

  2. Das Hotel ist sicher ganz gut, weil du schnell mit der U-Bahn in der Stadt bist und in der Gegend gibt es auch ein paar netter Cafés, sonst aber eher ruhig.

    Wenn du günstige Hotelangebote suchst, schau gern mal bei uns vorbei. Wir haben auch das Ibis im Programm 😉

  3. Pingback: Barcamps? Totgesagte leben länger! Mein Rückblick auf das Hamburger Barcamp und rockende Kinder! | Hubert Mayer

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: