Hotel München: Das Courtyard München City Ost

Anlässlich des Digital Media Camps vergangenes Wochenende suchte ich ein bezahlbares Hotel in München und stieß dabei auf das Courtyard München City Ost. Denn wirklich einfach ist das mit den Hotels in München ja nicht. Entweder sie sind einigermaßen günstig und gut gelegen, dann sind sie eher runter gekommen. Oder sie liegen schlecht oder sind teuer.

Das Courtyard München City Ost ist hier eine gute Kombination. Mittelschick, aber gut in Schuss. Vom Ostbahnhof München gerade mal 5 Minuten zum Laufen. Nebenan ist noch ein Motel One und ein Residence Inn Marriott.

Der Eingang des Courtyard by Marriott München Ost

Der Eingang des Courtyard by Marriott München Ost

Die Lobby ist eher klein und bevor ich die Rezeption wahrnehme, sehe ich das Schild für Hertz Mietwagen – das finde ich eher ein wenig schräg.

" Aber das habe nicht fotografiert, dafür ein paar Bilder der Lobby:

Computerterminal im Courtyard München Ost

Computerterminal

Platz mit Steckdosen für Dein Notebook im Courtyard by Marriott

Platz mit Steckdosen für Dein Notebook

 

Allerdings ist das kostenfreie WLAN jetzt ned so wirklich der Bringer hier im Courtyard München Ost. Leider.

Screenshot zur kostenlosen WLAN Anbindung im Courtyaed by Marriott München Ost

Screenshot zur kostenlosen WLAN Anbindung

Wobei es zum Facetimen problemlos ausreicht, vielleicht jammere ich da nur auf hohen Niveau…

Neben der Rezeption ist eine kleine Versorgungsecke – wie so oft bleibt auch hier im Zimmer die Minibar leer, wie ich dann später feststellen werde.

"the market" im Courtyard München East

„the market“ im Courtyard

Das ist übrigens offenbar Standard, zumindest habe ich das gerade erst bei meinem Reisebloggerfreund Ingo von Reisewahnsinn gelesen, der Dir das Courtyard Köln vorstellt. Aber ich bin ja übernächstes Wochenende im zweiten Courtyard by Marriott in München, dann weiss ich bestimmt mehr 🙂

Obwohl ich über das Kundenbindungsprogramm von Marriott gebucht habe, muss ich beim Checkin meine Daten vollständig eintragen in den Meldeschein. Werde ich auch nie verstehen, warum das so ist. Alles in allem geht der Checkin recht flott und sehr freundlich vonstatten. Schon im Aufzug benötige ich die Zimmerkarte, um in den 4. Stock zu kommen, in dem mein Zimmer ist. Direkt nach dem Verlassen des Aufzugs sehe ich den Schuhputzautomaten, immer ein gutes Zeichen (auch wenn der mir bei meinen Trekkingschuhen nichts nützt).

Ein langer Gang liegt vor mir,

Der Gang zu meinem Zimmer. Weit ist es, mein Zimmer liegt ganz am Ende

Der Gang zu meinem Zimmer. Weit ist es, mein Zimmer liegt ganz am Ende

dann stehe ich tatsächlich am Ende des Ganges vor meinem Zimmer, das leider zur Strasse und zur Bahn hinaus geht.

Blick aus dem Zimmer 433 im Courtyard by Marriott München Ost

Blick aus dem Zimmer 433

Der erste Blick ins Zimmer:

Wie immer - der erste Blick ins Zimmer nach dem Öffnen der Türe im Courtyard by Marriott München East

Wie immer – der erste Blick ins Zimmer nach dem Öffnen der Türe

Geht, ausreichend Platz, nicht überaus stylisch, aber ordentlich.

Das Bett ist riesig – und mit nur einer Bettdecke.

Mein riesiges Bett im Courtyard München Ost

Mein riesiges Bett im Courtyard München Ost

Da muss ich in zwei Wochen daran denken, dass wir gleich nach einer zweiten Decke fragen, wenn wir das zweite Courtyard by Marriott, dann am Hauptbahnhof, für eine Nacht belegen… Auf beiden Seiten des Bettes hat es Lichtschalter und je eine Steckdose. Wobei der für das Zimmerlicht nur auf einer Seite ist. Aber passt!

Der Schreibtisch ist groß (und der eigentliche Schreibtisch, also der rechte Teil unten, lässt sich bewegen) und der LG LCD TV mit seinen 32 Zoll auch ausreichend groß.

Schreibtisch, TV und (leere) Minibar

Schreibtisch, TV und (leere) Minibar

Nicht dass ich den wirklich benötigen würde. Auf eine gedruckte Hotelmappe wird hier im Courtyard verzichtet, die befindet sich in digitaler Form auf dem Fernseher. Über den lässt sich sogar die Rechnung abfragen – nett!

Fernseher mit Abfrage der Rechnung im Courtyard by Marriott München Ost

Fernseher mit Abfrage der Rechnung (unten übrigens der Preis für das Zimmer für zwei Nächte ohne Frühstück)

Dass die Minibar leer ist, erwähnte ich bereits. Am rechten Rand der Schreibtisch-Kommoden Kombination ist eine kleine Station für Kaffee-/Tee zum Selberkochen, aber mit solchem Aufgusskaffee kannst Du mich ja jagen. Da bevorzuge ich doch anständige Nespressomaschinen oder ähnliche.

Wasserkocher und Co.

Wasserkocher und Co.

Für den Schrank trifft das nicht zu, neben Bügeleisen und Bügelbrett findet sich hier auch ein Safe.

Schrank mit Bügelbrett, -eisen und Safe im Courtyard by Marriott München Ost

Schrank mit Bügelbrett, -eisen und Safe

Das Bad ist ebenfalls schön groß, leider ohne Badewanne, dafür eine ebenerdig betretbare riesige Dusche.

Auch sonst hat es alles, was man so benötigt für einen kurzen Aufenthalt. Du muss nur dran denken, das Duschgel vom Waschtisch mit in die Dusche zu nehmen.

Alles in allem nichts besonderes, aber passend für meine Zwecke.

Ein Restaurant ist ebenfalls vorhanden, das habe ich hier nicht getestet, da ich auf dem Barcamp sowieso Frühstück erhalte. Dafür habe ich einen kurzen Abstecher an die Bar gemacht, die unmittelbar im Eingangsbereich des Restaurants ist. 0,5 l Helles (also ne Halbe Löwenbräu) schlagen mit für ein Hotel aus meiner Sicht humanen 4,90 EUR zu Buche.

Ein paar Bilder von der Location habe ich mir natürlich trotzdem nicht verkneifen können:

Einen kurzen Blick habe ich auch in den Fitnessraum geworfen, ich bin ja neugierig, wenn auch zu faul, so einen zu nutzen.

Die Anzahl der Geräte ist mehr als ausreichend, denke ich. Oder was meinst Du?

Fazit zum Courtyard München City Ost

Das Bett ist ok, zu Beginn macht es einen harten Eindruck, aber das war, bevor ich die große Decke runter zog, die Lage durch die Nähe zum Ostbahnhof ist ebenfalls gut. Leider hört man in den Zimmern zur Strasse raus auch bei geschlossenem Fenster die Züge noch, beim Schlafen hat mich das aber nicht gestört. Störender ist hier für mich, dass es nur Vorhänge zum Verdunkeln gibt – und die nicht ganz verdunkeln, so dass immer eine Grundhelligkeit im Zimmer blieb.

Fakten zum Courtyard München City Ost
Courtyard München City Ost
Orleansstraße 81-83
81667 München

Tel. +49-89-558919-0

Web

Ihr wollt schneller und „live“ bei meinen Reisen dabei sein? Dann folgt mir doch bei Instagram und/oder Twitter. Auf Instagram sogar oft tatsächlich live mit den Instastories. Meist abends gibt es auf der Facebookseite des Reiseblogs dann auch eine kurze Zusammenfassung der Tage auf Reisen mit den Bildern vom Smartphone.  Auch hier freue ich mich immer auf neue „Gefällt mir“ – und mir helft ihr damit auch! Oft mit auf Reisen ist meine Partnerin Gesine, die ebenfalls tolle Instagram Bilder macht (und einige hier im Blog beisteuert). Folgt Gesine doch auch auf Instagram!

Anzeigen:


 




Veröffentlicht von Hubert Mayer

Blogger, Netzwerker, LL.B, Versicherungsmensch, ehrenamtlich in Stuttgart engagiert, Onlinejunkie. Du findest mich auch auf Twitter, Twitter, Facebook,
Facebookseite des Travellerblogs,
Google+
Wer mich und meine Bloggerei unterstützen möchte: Mein Amazon Wunschzettel ist lang

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: