Internes und Persönliches

Reiseplanung 2018 – was plane ich?

Hubert Mayer vom Travellerblog.eu in Schottland am Steuerrad eines Schiffes
Reading Time: 6 minutes

Anfang Januar 2018 – es wird höchste Zeit, mal ein paar Worte über meine Reiseplanung für 2018 zu verlieren.

Kaum schreibe ich diesen Satz, muss ich lauthals los lachen. Genau in diesem Moment trudelt bei mir eine E-Mail von Groupon Reisen ein mit dem Betreff „Deine Reisepläne für 2018 – Wellness | Aktiv-Urlaub | Fernreisen | City Trips“. Und nein, keine Werbung oder so, habe noch nie was mit denen gemacht, gebucht oder zu tun gehabt (von diversen „normalen“ Einkäufen natürlich abgesehen). Nur lustig, dass die echt just in dem Moment kommt.

Genug der Ablenkung, ab in die Reiseplanung, die dieses Jahr bislang nicht sehr umfangreich ist. Vor allem, wenn ich es mit den geplanten Tagen meiner Reiseplanung für 2017 vergleiche! Da war echt schon nahezu alles verplant. Doch was steht nun an? Erst einmal zeige ich Dir das terminlich schon fest Geplante, dann was ich noch so vor habe…

Reiseplanung Januar 2018

Im Januar nur wieder ein Besuch der Stuttgarter Reisemesse CMT 2018, dafür hatte ich ja bereits auch Tickets verlost und ja, ich mag die Messe, auch wenn ich dort nie auf ernsthafter Kooperations“jagd“ bin. Gehe da einfach schon quasi von „klein auf“ hin…

Reiseplanung Februar 2018

Im Februar steht meine erste Kornwanderung, Verzeihung, Kohlwanderung in Norddeutschland auf dem Plan. Seit 2-3 Jahren rede ich da schon mit Tanja von SPANESS drüber, dieses Jahr wird es endlich gemacht, das Ticket für die anschließende Party (Ball?) ist bereits bestellt und bezahlt. Nein, Tanja, ich tanze dort nicht, mach das ruhig mit Matthias und den anderen Norddeutschen – ich freue mich aber trotzdem schon sehr drauf!

Zudem steht wieder der Besuch des Digital Media Camps in München an – worauf ich mich schon wieder sehr freue, das ist ein sehr spannendes Barcamp mit bislang immer einer Menge Learnings. Kein Wunder, sind dort doch fast alles Medienschaffende. Hotel dafür ist fest gebucht, es geht in das nahegelegene Mercure Hotel Muenchen Ost Messe. Meine Punkte beim Kundenbindungsclub von Accor freuen sich schon, und ich freue mich auf ein hoffentlich vorhandenes Upgrade wegen meines Status im Club ;)

Reiseplanung März 2018

Klar, auch 2018 verschlägt es mich im März erst einmal auf die ITB nach Berlin. Dieses Jahr fliege ich schon Montagabend, da ich Viki von Chronic Wunderlust endlich mal wieder treffen und in aller Ruhe vor dem erwarteten Trubel auf der ITB mit ihr quatschen mag. Die nächsten Tage werden bestimmt wieder anstrengend – trotzdem freue ich mich natürlich wie Bolle darauf, viele Reiseblogger und Menschen von Destinationen wieder zu sehen! Samstag fliege ich mittags zurück – das „fast“ 25-Jahre-Abitreffen steht an (von dem Jahrgang, in dem ich die meiste Zeit war, bevor ich die 11. Klasse wiederholen durfte *g*). Mal sehen, wen ich da noch erkenne…

Zwei Wochen später geht es nach Essen zum Barcamp Ruhr, auch dafür habe ich bereits mein Ticket und die Fahrkarten (eigentlich Onlinetickets, aber was für althergebrachte Wörter man gerne noch verwendet…) gebucht. Auch immer wieder sehr nett, sowohl was Teilnehmer, Sessions aber auch die großartige Location, das Unperfekthaus Essen, anbelangt!

Reiseplanung April 2018

Der April – da verschlägt es mich nach Frankfurt, am Wochenende, das mit meinem Geburtstag endet, findet das Auswärtsschnitzel Inland 2018 Frankfurt statt. Neben dem Schnitzel freue mich auch hier auf die Menschen, die ich nun auch schon seit 2015 immer wieder irgendwo in Deutschland und Europa treffe.

Direkt im Anschluss geht es in den Schwarzwald zur Blogger-WG, die der gute Milos von Trendlupe organisiert. Wandern, Austauschen, Quatschen und mehr steht auf dem Programm! Da bin ich sehr neugierig drauf, ist mein erstes Mal in einer Blogger-WG und außer die oben schon erwähnte Tanja und Milos kenne ich da niemanden. Aber Du weisst ja schon – ich bin neugierig auf andere Menschen!

Reiseplanung Mai 2018

Für Mai 2018 gilt dasselbe wie jedes Jahr Anfang Mai: Ab nach Berlin zur re:publica und dann noch ein paar Tage bleiben. Zu einer humanen Zeit am 01.05. (10:51 Uhr) habe ich meinen ICE gebucht, ich hoffe auf ein funktionierendes Bord Restaurant – und freue mich wieder darauf, mit meiner Onliner Blase zu quatschen, wie seit nun doch schon einigen Jahren. Immerhin auch schon 6 oder 7 (ja, ich kenne die Kalkscheune nicht…). Und natürlich wird es auch eine Tour mit dem Schiff dort geben, mal sehen, welche. Nur ein Hotel sollte ich mir langsam wohl echt mal dafür suchen, am liebsten ja fußläufig zur Station, ist immer gut, wenigstens ein bißchen den Kopf klarer zu bekomme nach den Partys dort ;)

Ende des Monats mag ich eigentlich wieder gerne auf das Saarcamp, ein gemütliches mittelgroßes Barcamp in Saarbrücken. Irgendwie mag die Saarländer einfach, und einige bestimmte Personen will ich auch dieses Jahr natürlich unbedingt sehen!

Reiseplanung Juni bis September 2018

Hört, hört – es steht nichts auf den Plan bislang. Also nichts festes! Klar ist, dass ich vom 17.-22.07.2018 nicht auf Reisen sein werde, denn da ist das Sommerfestival der Kulturen in Stuttgart. Ein kostenloses Festival mit Essen aus zahlreichen Ländern und tollen Konzerten. Da arbeite ich seit Jahren ehrenamtlich – da kannst Du mich mit nix weg locken… Und es passt ja auch zu mir!

Dafür kann ich ja an der Stelle einflechten, was ich lose noch ohne Termine geplant habe für 2018, denn das könnte in genau diesen Monaten stattfinden. Für eine Wanderung auf dem Vinschger Höhenweg in Südtirol habe ich schon mal vorsichtig Kontakt zu Südtirol aufgenommen – da würde ich wahnsinnig gerne hin. Südtirol ist für mich nach dem Besuch im Hotel Tanzer am Kronplatz und der Wanderung in der Umgebung ein sehr hoch angesiedeltes Wunschziel. Und ich will 2018 endlich wieder an 2016 anknüpfen und viel mehr Wandern.

Dann sollte auch ein längerer Aufenthalt auf meiner Herzensinsel Juist wieder stattfinden, ist schon wieder viel zu lange her!

Ebenfalls ziemlich fest eingeplant ist mein vierter Besuch bei Rhein in Flammen, nach Bonn, Bingen und Koblenz wäre dieses Jahr Oberwesel ganz oben auf der Wunschliste :)

Genauso fest geplant ist der Besuch des 2. Tags der Trinkhallen im Ruhrgebiet, der 1. Tag der Trinkhallen hatte mir sehr gut gefallen und das schreit nach Wiederholung in einer anderen Stadt im Ruhrgebiet!

Auch auf der Liste steht wieder einmal ein Besuch in Füssen – ein langes Wochenende möchte ich dort verbringen und noch ein wenig mehr von der schönen Stadt und der Umgebung sehen!

Österreich steht insbesondere mit Salzburg und dem Salzburger Land ebenfalls weit oben auf der Liste – für mich als Bier- und Bergeliebhaber sowieso!

Gerne möchte ich auch wieder auf Madeira, die Azoren, aber auch einmal auf Mallorca! Da war ich nämlich noch nie.

Ein paar weitere Ziele, die ich gerne ansteuern würde, liste ich unten auf, für September steht nämlich tatsächlich auch noch was auf dem Plan, nämlich das CastleCamp in Kaprun, vermutlich wieder mit ein paar Tagen Verlängerung, wenn es geht (und ich ein Ticket ergattern kann), eines meiner liebsten Barcamps und natürlich auch das Barcamp Stuttgart!

Reiseplanung Oktober 2018

Anfang Oktober 2018 zieht es mich nach Österreich, vom 05.-07.10. findet das Auswärtsschnitzel Ausland in Innsbruck statt und ich habe vor, schon am 3.10. gemütlich da hin zu cruisen (mit der Bahn natürlich).

Und am letzen Wochenende im Oktober steht natürlich pünktlich zur Uhrenumstellung (ja, Zeit stellt man nicht um…) auch das CommunityCamp in Berlin an, auch ein Barcamp, das mich echt schmerzen würde, wenn ich kein Ticket ergattern würde.

Für den Rest des Jahres ist nichts geplant, also liste ich mal noch auf, was mich auch schon lange reizt und/oder wo ich gerne wieder hin würde:

  • Nibelungenfestspiele in Worms und vielleicht endlich auch mal auf das Backfischfest
  • Luxemburg mit Bianca vom Outdoorblog lebedraussen
  • Wien
  • Hamburg
  • Eifel (langsam echt ein must-do, nachdem es schon seit 3 Jahren auf meiner Liste steht)
  • Mein Herzland Schottland
  • Island
  • Sylt
  • Usedom
  • Flusskreuzfahrt Passau – Budapest oder auf Rhein und/oder Mosel
  • In die Berge, fast egal wo…
  • Oberstdorf
  • Warschau
  • Prag
  • Thüringen
  • Dresden und/oder Sächsische Schweiz
  • Würzburg
  • Magdeburg (verratet das aber dem Torsten nicht *g*)
  • Pitztal
  • Sauerland
  • Kreuzfahrt wo auch immer, Hauptsache auf einem Schiff :)))))

Und bestimmt habe ich wieder eine Menge vergessen.. aber das soll erst mal reichen an Wünschen.. Warum nicht alle 24 Urlaubstage verplant sind? Mag dieses Jahr die Chance haben, auf der ITB auch noch etwas zu planen, was länger als ein Wochenende geht ;)

Und was hast DU für 2018 geplant?

Ich stell mich nun mal ans Steuer der Planung;)

Hubert Mayer vom Travellerblog.eu in Schottland am Steuerrad eines Schiffes
Hubert Mayer vom Travellerblog.eu in Schottland
Ihr wollt schneller und „live“ bei meinen Reisen dabei sein? Dann folgt mir doch bei Instagram und/oder Twitter. Auf Instagram sogar oft tatsächlich live mit den Instastories. Meist abends gibt es auf der Facebookseite des Reiseblogs dann auch eine kurze Zusammenfassung der Tage auf Reisen mit den Bildern vom Smartphone.  Auch hier freue ich mich immer auf neue „Gefällt mir“ – und mir helft ihr damit auch!

Wenn Du mir nun auch was Gutes tun willst – meinen Amazon Wunschzettel findest Du hier!


Anzeigen:




  1. Hallo Hubi,

    waaaaa!! Du hast ja Pläne! Wahnsinn! Da komme ich mir richtig mickrig vor mit meinen 2-3 noch völlig ungeplanten Ideen :D Was dieses Jahr aber auch beabsichtigt ist – außer die Wanderung mit Dir in Luxemburg, selbstverständlich! Und Saarcamp? Warum nicht! Wird auch mal wieder Zeit :)))

    Tja, hm. Wenn Du so fragst: Meine Wünsche für dieses Jahr wären: Azoren, Dolomiten (beides hat 2017 nicht geklappt), ein bis zwei Fernwanderwege – gerne in Portugal und Tirol. Ach, ansonsten einfach Spaß haben und sich keinen Stress machen. re:publica weiß nicht noch nicht – vermutlich eher nicht. Dafür aber nächstes Jahr vielleicht wieder :) Wie Du ja weißt, bin ich sehr viel lieber draußen als in Konferenzhallen… Wenngleich das auch mal lustig und bereichernd ist.

    Liebe Grüße aus dem Saarland :)
    Bianca

    • Liebe Bianca,

      so viel Zeit verbringen wir doch eh nicht in den Hallen der rp18.. Mit Menschen kannst auch draussen quatschen. Also wenn das Wetter mitspielt..

      Saarcamp Ticket habe ich heute gekauft 😉

      Dolomiten? Ich komme mit ☺️. Tirol auch gerne…

  2. Pingback: Reiseplanung 2018 - was habe ich bislang gemacht, was kommen für neue Reiseziele? | TravellerblogTravellerblog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.