Übernachten in Köln: Das Hotel Cerano

Außenansicht des Hotel Cerano Köln

Dieses Wochenende bin ich gleich in zwei Hotels in Köln untergekommen, diese Nacht im Cerano, nachher geht es weiter ins Lindner am Dom. Die Buchung des Hotels Cerano war ein Spontanentschluss, da ich eh den ganzen Freitag frei habe und schon um 14 Uhr auf der Sitzung sein muss. Günstig sollte es sein und trotzdem einigermaßen zentral. Was ich für 52,50 EUR inkl. Frühstück bekam, das erfahrt ihr, wenn ihr weiterlest.

Die Kurzfristbuchung erfolgte übrigens via HRS, wenn auch nicht als Top Deal
Anzeige:
HRS Deals 728x90 2013

Die Lage vom Hotel Cerano in Köln

Außenansicht des Hotel Cerano Köln

Hotel Cerano Köln

Keine zehn Minuten Fußweg vom Hauptbahnhof Köln gelegen ist das Hotel Cerano. Und auch nicht schwer zu finden, immer grade aus am Dom vorbei (Trankgasse, Komödiengasse), am Hotel Europäischer Hof am Appellhofplatz links abbiegen und nach 50 m wieder nach rechts in die Elisenstrasse. Das Cerano ist dann auf der rechten Seite. Wer faul ist, kann natürlich auch die U-Bahn bis zum Appellhofplatz nehmen.

Parkplatz kostet 12,50 EUR von 12 – 12 Uhr.

Das Hotel Cerano in Köln

Unbeeindruckend. Ein kleines Drei-Sterne-Haus mit unscheinbaren Eingang, wo gleich links eine Mini Rezeption ist. Empfangen wurde ich von einem Mitarbeiter, der sehr freundlich war, aber mit dem deutschen Sprachverständnis happerte es leider etwas, so dass ich mehrfach fragen musste, bis wann ich auschecken muss und wo ein Geldautomat in der Nähe ist. Im Erdgeschoss befindet sich auch der Frühstücksraum, der sehr nett eingerichtet ist.

Mein Zimmer im Hotel Cerano in Köln

Uff – unterirdisch. Sorry, da lässt sich nichts schön reden :/ Direkt neben der Rezeption, zur Strasse hin (was kein Problem war, da nahezu kein Betrieb auf dieser Strasse ist), 1,5 Meter neben dem Aufzug und gegenüber dem Frühstücksraum. Und die Türe wirft einen Lichtrahmen, was zeigt, dass sie nicht sehr dicht schließt, was mich dann mit Aufschließen des Rezeptionsbüros um 4.30 Uhr weckte, um kurz vor 7 Uhr, dem Frühstücksbeginn, dann wieder, als sich die ersten direkt vor meinem Zimmer unterhielten…

Das Zimmer ist sehr klein, wie euch ein Blick von der Türe her schön zeigt:

Blick ins Zimmer im Hotel Cerano Köln

Blick ins Zimmer im Hotel Cerano Köln

Direkt rechts an der Wand kommt vor dem Bett noch der Kleiderschrank – ähm, naja, so ähnlich:

Kleiderständer statt Schrank

Ohne Worte..

Was rechts noch zu sehen ist, ist der Eingang in das Bad. Möchte jemand raten, wie groß das ist?

Bad im Hotel Cerano...

Bad im Hotel Cerano…

Ihr seht schon, das war nicht so ganz, was ich mir gewünscht habe (nebenbei bemerkt: Meine Angabe war wie immer: Nichtraucher, ruhig, guter WLAN Empfang bitte).

Der LCD TV, der an der Wand schräg gegenüber dem Bett hängt, ist dagegen sehr groß!

großer LCD Fernseher im Hotel Cerano Köln an der Wand

LCD Fernseher im Hotel Cerano Köln

Der Schreibtisch bietet ausreichend Platz zum Arbeiten, das WLAN ist übrigens kostenlos und zumindest hier im Erdgeschoss hervorragend – stabil und schnell -, was ich mittlerweile als erstaunlich empfinde bei meinen bisherigen Erfahrungen in Hotels der letzten Monate.

Und eine Annehmlichkeit wird für die Gäste auch bereit gehalten:

Blick ins Zimmer im Hotel Cerano Köln (Äpfel, Orange, Wasser)

Willkommensgruß im Hotel Cerano Köln

Der Service und das Frühstück im Hotel Cerano Köln

Freundlich sind sie alle hier, auch sehr aufmerksam. Das sprachliche Problem am Donnerstagabend sollte man nicht überbewerten, erstaunlich allerdings in diesem Zusammenhang, dass die Hotelinfo auf dem Zimmer in einer Sprache nur zur Verfügung steht: Spanisch (oder Portugiesisch?).

Der Frühstücksraum des Cerano ist sehr schön aufgemacht, das Frühstück sehr hübsch angerichtet und vielfältig. Das hätte ich für das kleine Haus nicht erwartet. Eier, die augenscheinlich nicht aus dem Eimer kommen, Tomatensaft, Spargel in Schinken, lauter schöne Kleinigkeiten. Das hat mich dann wieder ein wenig versöhnt.

Fazit zum Hotel Cerano Köln

Ich hatte vermutlich das schlechteste Zimmer im ganzen Haus – ein Zimmer, das ich nicht vermieten würde, da es einen schlechten Eindruck hinterlässt. Das Hotel war allerdings auch ausgebucht und ich hatte erst zwei Tage vorher gebucht. Vermutlich sind die Zimmer in den oberen Geschossen angenehmer. Aber vielleicht sinnbildlich für das Zimmer noch ein Bild vom Duschtuch:

zerfranstes Duschtuch im Hotel Cerano...

zerfranstes Duschtuch im Hotel Cerano…

Sorry, aber das geht einfach nicht, oder?

Andererseits, bei dem Preis war auch nicht zu viel zu erwarten, trotzdem hätte ich gerne ausgeschlafen…

Fakten zum Hotel Cerano Köln

CERANO Hotel Köln City
Elisenstr. 16
50667 Köln

Telefon: +49 221 92 57 30 – 0
Telefax: +49 221 92 57 30 – 30

Email
Web

Anzeigen:

Städtereisen zum Event

Veröffentlicht von Hubert Mayer

Blogger, Netzwerker, LL.B, Versicherungsmensch, ehrenamtlich in Stuttgart engagiert, Onlinejunkie. Du findest mich auch auf Twitter, Twitter, Facebook,
Facebookseite des Travellerblogs,
Google+
Wer mich und meine Bloggerei unterstützen möchte: Mein Amazon Wunschzettel ist lang

1 Kommentar

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: