PR & Medien

Reading Time: 3 minutes

Als Blogger braucht man ein MediaKit haben sie gesagt. Gut, wenn das alles ist, was ich brauche, stelle ich hier auch mal eines zusammen. Was soll drin stehen? Da scheiden sich die Geister, daher gibt nach dieser Einleitung, die für alle meine Blogs noch gleich ist, jeweils einen eigenen Part für den speziellen Blog.

Direkt zu den Zugriffszahlen geht es hier.

Wer schreibt hier?

Hubert Mayer, Jahrgang ’73, geboren und lebend in Stuttgart. Blogger aus Leidenschaft, im Hauptberuf noch Innendienstmitarbeiter einer Lebensversicherung. Weiterbildungsjunkie mit zahllosen Weiter-/Fortbildungen (unter andere eine betriebswirtschaftliche und eine juristische) und vielfältigen Interessen. Ehrenamtshansel könnte man mich auch nennen, bin in vielen Vereinen aktiv, mal mit, mal ohne Amt.

Mehr über mich in meinem „Über mich“.

Eines der seltenen Bilder von mir, Hubert vom Travellerblog.eu, hier am Steuer der Gera in Bremerhaven
Eines der seltenen Bilder von mir, hier am Steuer der Gera in Bremerhaven

Um was geht es in diesem Blog?

Reisen. In jeglicher Form. Viel über Hotels, da ich oft und gerne unterwegs bin, oft in Deutschland zu diversen Veranstaltungen.

Doch auch andere Reisen quer durch das Land, durch Europa und durch die Welt finden hier einen schönen Platz, damit meine Leser, die den Blog vor allem über Google finden, sich informieren, unterhalten und erfreuen können. Manche Beiträge dauern länger, da ich unterwegs am Tag auch mal gerne 500 Bilder mache, die dann aussortiert werden wollen. Grundsätzlich ist aber mit einer zeitnahen Veröffentlichung zu rechnen, wenn etwas zeitkritisch ist, einfach direkt ansprechen!

Welche Art der Zusammenarbeit kann ich mir vorstellen?

Einladungen zu Destinationen weltweit und insbesondere Hotels (aber auch sehr gerne Ferienwohnungen). Backpacking oder Hostels sind nicht mehr so meins, gerne gehobenere Kategorie und Wellness. In den Bergen oder am Meer. In der Großstadt oder auf dem Land – meine Interessen sind vielfältig. Dazu liebe ich es, auf dem Wasser zu sein, vom Kanu bis zum Kreuzfahrtschiff (ein Gastbeitrag aus den Zeiten vor diesem Blog beispielsweise bei Sven) – jegliche Unterstützung zu Recherchereisen ist daher mehr als nur gerne gesehen.

Gerne teste ich auch Travelgadgets, bislang noch meist drüben in meinem Testblog, künftig aber auch hier im Blog. Dazu gehört auch alles rund um die Fotografie, also Kameras und Zubehör!

Bloggerreisen und Pressereisen erweitern den Horizont – aber bitte mit ausreichend Zeit, dort auch Bilder zu machen. Zeit, über das Erlebte auch einen Moment nachzudenken und in erste Worte zu fassen.

Einladungen ohne Übernahme der Anfahrtkosten nehme ich nur mehr in Ausnahmefällen an.

Grundsätzlich ist aber mit einer zeitnahen Veröffentlichung zu rechnen, wenn etwas zeitkritisch ist, einfach direkt ansprechen!

Verlosungen sind grundsätzlich ok, wenn die Inhalte in den Blog auch passen.

Sponsored Posts bin ich nicht grundsätzlich abgeneigt, diese müssen jedoch den folgenden Regeln entsprechend:

  • Passen zu den Themen dieses Blogs
  • Unique Content (ich schreibe daher selbst)
  • Beitrag wird entsprechend deutscher Rechtslage mit „Anzeige“ gekennzeichnet
  • Links sind googlekonform mit „nofollow“ gekennzeichnet.

Auch an Bannerwerbung und langfristigen Partnerschaften bin ich interessiert.

Eine faire, offene und ehrliche Anfrage wird gerne beantwortet: Mail

Zahlen, Zahlen, Zahlen

Der erste Beitrag erschien am 01.04.2013. Seitdem sind 398 Beiträge veröffentlicht worden (Stand 30.09.2018).

Zum 30.09.2018 gab folgende Zugriffszahlen für den abgelaufenen Monat (in Klammern steht erst der Vormonat und der gleiche Monat des Vorjahres):

Sitzungen: 8.438 (9.971 / 6.255)
Nutzer: 7.623 (8.981 / 5.680)
Seitenaufrufe: 10.903 (13.437 / 8.370)

Ein Google Update im Februar 2017 hatte mich nicht gemocht und mich mal um ein Drittel fallen lassen, aber es geht wieder aufwärts. Stetig, und schneller als erwartet :) Und dann kamen der 6. und 13.02.2018, wo auf einmal diverse Seiten nicht mehr indexiert werden konnten und wieder ein rapider Einbruch der Seitenaufrufe stattfand. Vermutlich war ein Plugin schuld… Aber schön, dass es beides mal im Februar war ;)

Erschienene Artikel im September 2018: 3

Social Networks (Stand 01.10.2018, ca. 06:00 Uhr):

Der Verlauf zeigt, dass ich keine Follower, Abonnenten, etc. kaufe. Größere Sprünge, sollten sie auftauchen, erläutere ich. Sprünge bei Kontakten/Freunden steigen oft nach Veranstaltungen wie Barcamps stärker an, sodass auch mal 20-30 in einem Monat dazu kommen können. Dies gilt dann auch für Twitter. Und manchmal geht es auch abwärts. Ist normal :)
Kontakt