Ein Video und acht tolle & hilfreiche Artikel, die ich dir vorstellen möchte

Reiselinks der Woche ;)

Reiselinks der Woche ;)

Danke mal vorneweg an alle Leser für den gestrigen Besucherrekord – der Artikel zu meinen Erfahrungen auf meiner ersten ITB scheint doch viele interessiert zu haben 🙂

Heute gibt es nach einer Pause wieder die Reiselinks der Woche, also Artikel bei anderen Bloggern, die ich diese Woche gelesen habe und so interessant fand, dass ich sie mit Dir teilen möchte.

Los geht es mit einem tollen Video über Bulgarien, dann kommen Tipps, wie man Vine und Instagram Videos dreht, wie Du Dich verhalten sollte, wenn Du im Ausland Menschen fotografieren möchtest und wie Du Evernote für Deine Reise(planungen) nutzen kannst.

Dann geht es auf eine Reise durch die Welt – erst nach Berlin in Bildern, dann weiter nach Norwegen und Estland. Und von dort dann weiter in die Welt nach Jordanien mit Infos und Tipps und zu guter Letzt dann noch auf die Garden Route in Südafrika.

Ich wünsche Dir viel Spass beim stöbern – wenn Du wissen willst, was ich gerade mache, dann like doch einfach meine Facebookseite und abonniere mich bei Instagram, dann bist Du immer auf dem Laufenden.

Erlebe Bulgarien – viel zu entdecken, viel zu erzählen (offizielles Video #erlebeBulgarien)

Ohne viel verraten zu wollen – das Video handelt von Vorurteilen, die über Bulgarien vorhanden sein könnten. Nimm Dir die 4:25 Minuten und schaue es einfach an. Ich verspreche Dir, es lohnt sich!

Und, was sagst Du? Klasse, oder? Mir hat es Lust auf Bulgarien gemacht…

How to shoot Vine and Instagram videos like a pro

Vine und Instagram kennst Du, oder? Kurze Videos a sechs (Vine) bzw. 15 (Instagram) kannst Du damit drehen. Das spannende – du drehst nicht durchweg eine Sequenz, sondern immer nur solange, wie Dein Finger auf dem Display liegt. Was damit für tolle Sachen machen kann und welche Tipps es dazu gibt, das verrät Dir Nick Summers in diesem Artikel zu Vine und Instagram.

FREMDE PERSONEN FÜR EIN FOTO ANSPRECHEN. ABER WIE?

Du bist in einem fremden Land. Sprichst vielleicht die Sprache nicht – und dann siehst Du einen Menschen, den Du unbedingt fotografieren möchtest. Vielleicht, weil er total crazy aussieht, vielleicht weil er sehr alt und vom Leben (positiv) gezeichnet ist. Doch kann man den einfach so fotografieren? Natürlich nicht, denn die Persönlichkeitsrechte gilt es zu wahren. Wie Du da ran gehen kannst, das schildert Simon Zyrd hier. Bitte aber Vorsicht – ein so gewonnenes Bild ist erst mal nur für Dich. Um das ins Web zustellen, benötigst Du auch dazu eine Einwilligung, das kann schwieriger werden…


Anzeige:


So kannst Du Deine Reisen mit Evernote planen

Evernote nutze ich immer wieder sporadisch. Wie Du es für Deine Reiseplanungen verwenden kannst, das zeigt Dir Thomas Mangold in seinem Gastbeitrag auf 101places.de. Mehr zu Evernote gibt es auch in Buchform bei Amazon (Partnerlink), das dort auch aufgeführte Buch „Mit Evernote Selbstorganisation und Informationsmanagement optimieren“ von Herbert Hertramph habe ich in der Erstauflage auch schon rezensiert.

Berlin von A bis Z

Anita war zur ITB in Berlin – aber nicht nur zur ITB, sondern auch zu einem ausgiebigen Stadtbummel hat es gereicht. Mobil solltest Du das nur anschauen, wen Du gerade in einem WLAN bist oder ein richtig fettes Datenvolumen – denn Anita zeigt Dir verdammt viele unglaublich tolle Bilder von Berlin!

Ein Flytrip mit Widerøe – Norwegen günstig mit dem Flugzeug erobern

Du fliegst gerne und möchtest Dir auch gerne Norwegen genauer anschauen? Dann schau doch mal, was Jens auf Teilzeitreisender.de so zu berichten weiss von seinen Erfahrungen mit dem Explore Norway Ticket von Widerøe.

Estlands Insel Hiiumaa: Was Ihr dort erleben könnt – Teil 1

Christina von der Reisemeisterei aus Stuttgart hat es nach Estland verschlagen – und was man dort auf der Insel Hiiumaa erleben kann, das hat sie natürlich ausführlich für Dich verbloggt.

Eine Reise nach Jordanien – Nützliche Infos und tolle Fotos!

Estland ist Dir zu nah? Du willst weiter weg? Wie wäre es mit Jordanien? Nützliche Informationen zu einem Tripp nach Jordanien und viele tolle Bilder gibt es dazu bei Steffi, die ich morgen dann in ihrer Homebase München besuchen werde 😉

Die Highlights der Garden Route in Südafrika

ok, du willst noch weiter in den Süden – dann schau doch, was Patrick von der Garden Route berichtet. Ich finde ja das Straußbild am Ende absolut der Hammer ;)) Aber auch die anderen Bilder machen Lust, endlich mal Südafrika einen Besuch abzustatten.

So, das war es wieder für heute, ich muss mich langsam auch für meine Testfahrt mit dem ADAC Postbus nach München fertig machen, dazu kommt hier bald auch ein Bericht. Bis dahin sag ich „Tschüß“, freue mich über Kommentare, Facebook Likes und Follower auf allen Kanälen…


Anzeigen:




www.mydays.de

Veröffentlicht von Hubert Mayer

Jahrgang 73, Blogger, Netzwerker, LL.B, Versicherungsbetriebswirt (DVA), stark ehrenamtlich in Stuttgart engagiert, Onlinejunkie. Du findest mich auch auf Twitter, Twitter, Facebook, Facebookseite des Travellerblogs, Google+ Wer mich und meine Bloggerei unterstützen möchte: Mein Amazon Wunschzettel ist lang

3 Kommentare

  1. Pingback: How To Instagram Foto Contest und 7 weitere Artikel, die ich Dir vorstellen möchte

  2. Hi Hubert
    Vielen Dank für deine Erwähnung.
    Ich bin da vermutlich etwas „betrügerischer“ unterwegs. Wenn ich ein Portrait von einer Person veröffentliche, habe ich nicht immer die Einwilligung für eine Veröffentlichung – Wo kein Kläger…

    Aber ich veröffentliche keine Bilder, welche für die dargestellt Person entwürdigend oder ähnliches ist. Zudem verdiene ich damit kein Geld. Aber trotzdem hast du natürlich recht und es ist nicht ganz korrekt.

    Liebe Grüsse aus Guatemala.
    Simon

    • Hallo Simon,

      danke für die Rückmeldung – mit betrügerisch hat das ja nichts zu tun. Aber ja, ich kann die Einstellung auch nachvollziehen 😉 Mir war es nur wichtig, dass wenn ich andere Seiten empfehle, zumindest bei solchen Punkten auch darauf hinweise, wenn ich meine, dass man u.U. „mehr“ wissen sollte, um das eigene Risiko abschätzen zu können. (Für die Satzkonstruktion kann man mich jetzt auch erschiessen *g*)

      Liebe Grüße
      Hubert

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: