Ihr habt gebloggt: Jakobsweg in Chucks, Besseggen Ridge, Städte-Kurztrip Planung uvm

Pilgern_Via-Sacra_Falkenschlucht_Annaberg_15

Gerade habe ich mal noch einen Moment Zeit, da dachte ich, dass ich schöne Tradition der Reiselinks der Woche wiederbeleben könnte. Ob die künftig wieder wöchentlich kommen, wage ich zu bezweifeln, aber da ich vorhin auf einen sehr netten Blog gestossen bin, der mich direkt angesprochen hat, dachte ich, ich versuche es mal. Damit geht es auch gleich los:

IN CHUCKS AUF DEM JAKOBSWEG

Untertitel dieses Blogs ist „Normal pilgern kann jeder!“ und Robin scheint eine echt schräge, aber sehr sympathische Person zu sein. Im ersten Jahr auf dem Jakobsweg (2010) irgendwann gemerkt, dass ihr jeden Tag die Haxen weh taten von den eigens hierfür gekauften Wanderstiefeln, wechselte sie in ihre Alltagsschuhe, Chucks, und lief von da an glücklich weiter.

Dieses Jahr begeht sie den Jakobsweg zum vierten Mal, nach den 1.000 km letztes Jahr dieses Mal „ganz“ ab Saint-Jean-Pied-de-Port. Und dorthin wird dieses Jahr getrampt. Morgen geht es los. Robin – ich drücke Dir die Daumen, dass alles gut geht, über Twitter und RSS lese ich mit, Instagram habe ich bislang nicht entdeckt.

HÜTTENTOUR IN DEN SCHLADMINGER TAUERN: GREIFENBERG UND KLAFFERKESSEL

Auch Steffi vom Blog Gipfelglück war wieder unterwegs und berichtet hier von Ihrer Hüttentour in den Schladminger Tauern. Sie fragte sich dabei unterwegs, ob sie denn wirklich noch in Österreich ist. Wie so oft bei Steffi, macht sie mich auch mit dem Essen, das es unterwegs gab, neidisch 🙂

Fotorecht in Österreich und der Schweiz

Bei Recht am Bild gibt es einen schönen Beitrag, der auch ein wenig die Diskussion hätte klären helfen können, die ich auf der Rückfahrt von Mariazell nach Wien (Beitrag kommt noch am 04.08.) auf Facebook in einer Reisebloggergruppe gelesen hatte. Hier werden die Unterschiede zwischen dem Fotorecht aus Deutschland mit dem aus Österreich und Schweiz in kurzer prägnanter Form dargestellt. Da beneide ich schon ein wenig die Österreicher…  Und ich sollte echt mal wieder was dort schreiben, denn das Thema beschäftigt mich ja nach wie vor, doch mein letzter Beitrag auf rechtambild.de ist auch schon 1,5 Jahre alt :/

Meine 5 persönlichen Tipps für die Planung eines Städte-Kurztrips

Eine andere Steffi, von der ich immer sehr gerne lese, ebenfalls aus München wie die obige, hat einen schönen Beitrag zu Ihren Tipps zur Planung eines Städte-Kurztrips geschrieben. Sehr interessant dabei, wie sie diese Tipps in die Beschreibung eines Amsterdam Kurztrips unterbringt.

Besseggen Ridge – wandern auf Norwegisch

Anita knallt euch in ihrem Beitrag zu Norwegen mal wieder atemberaubende Bilder um die Ohren bzw. auf die Augen – da will ich gar nicht mehr dazu schreiben. Schaut einfach hier selbst, wie sie durch Norwegen wandert, mit all ihren „Ängsten“.

Das war es für diese Woche, ich hoffe, ihr habt was schönes für euch entdeckt und neue Urlaubsträume geträumt…

Zum Schluss noch meine Beiträge dieser Woche. Und wer meine Facebookseite liked und/oder mir bei Instagram folgt sowie bei Twitter, bekommt die Beiträge auch immer aktuell – zusammen mit den Orten und Eindrücken, wo ich mich rumtreibe.

Und einen Eindruck aus der Falkenschlucht hätte ich dann auch noch, damit der Beitrag nicht ohne Titelbild bleibt:

Pilgern_Via-Sacra_Falkenschlucht_Annaberg_15

 

Veröffentlicht von Hubert Mayer

Jahrgang 73, Blogger, Netzwerker, LL.B, Versicherungsbetriebswirt (DVA), stark ehrenamtlich in Stuttgart engagiert, Onlinejunkie. Du findest mich auch auf Twitter, Twitter, Facebook, Facebookseite des Travellerblogs, Google+ Wer mich und meine Bloggerei unterstützen möchte: Mein Amazon Wunschzettel ist lang

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: