CMT 2014 – ein Highlight jagte das nächste: Essen, Bloggertreffen, CMT Night, Presseevents #cmt14

Tanz_Serbien

So wirklich wissen, wo ich anfangen soll mit meinem Bericht über die CMT, weiss ich grade noch gar nicht. Die CMT 2014 war fantastisch! 241 000 Besucher laut einem Bericht der Stuttgarter Zeitung auf der immerhin schon 47. CMT.

cmt14_banner_486x60

Ich habe so viel erlebt dieses Jahr, dass ich auch Tage danach noch geplättet bin. Besonders beeindruckt hat mich dieses Jahr aber auch das Bloggertreffen – waren wir bei der CMT 2013 noch mit lediglich acht Personen da gesessen ohne Programm, waren wir dieses Jahr rund 25, dazu kamen einige Vertreter von Destinationen – am besten fange ich doch damit an – leider aber mit einer Vorwarnung: Die meisten meiner Bilder von der CMT sind verschollen gegangen. Vermutlich einmal zu oft sicherheitskopiert und an der falschen Stelle gelöscht 🙁

Bloggertreffen aka #CMTBT bei Twitter auf der CMT

Eben schon angesprochen – das Bloggertreffen auf der CMT fand dieses Jahr einen großen Andrang, nicht zuletzt, weil es auch über die PDRB gestreut wurde und gezielt weitere Blogger angesprochen und eingeladen wurden. Das Bloggertreffen fand am ersten Sonntag auf der CMT statt – Treffpunkt war das Pressezentrum, alle waren auch als Presse akkreditiert (was übrigens problemlos funktionierte).

Langsam trudeln die Blogger auf dem Bloggertreffen auf der CMT 2014 ein im Pressezentrum

Langsam trudeln die Blogger auf dem Bloggertreffen auf der CMT 2014 ein im Pressezentrum

Dann zogen wir um in einen Konferenzraum, wo sich erst kurz die Projektleiterin Farina Melchior und der Kommunikationsleiter (für den Caravanteil und Teamleiter der Kommunikationsleiter) Andreas Wallbillich vorstellten und dann zu einer Vorstellungsrunde aufriefen – schließlich kannten sich nicht alle untereinander. Die Vorstellungsrunde erfolgte ähnlich wie bei einem Barcamp – jeder sollte in drei Sätzen seinen Namen, seinen Blog und worüber er/sie schreibt vorstellen. Hat weitgehend auch gut geklappt 😉 – die Berichte der anwesenden Reiseblogger, über die ich bislang gestolpert bin, führe ich unten alle auf… Bei Udo finden sich dann auch nette Bilder vom Bloggertreffen – bei mir sind alle von der Speicherkarte verschollen 🙁

Auch die anwesenden Vertreter der Destinationen (Partnerländer Dominikanische Republik und Serbien sowie für das Caravaning von der Region Costa Brava de Pirineu de Girona  in Spanien; dazu kamen noch das Ungarische Tourismusamt, Vertreter von Rheinland-Pfalz Touristik und Tourismus Marketing Baden-Württemberg). Ebenfalls anwesend waren Vertreter der Caravanunternehmen KnausTabbert und Carthago Reisemobile.

Nach der kurzen Vorstellungsrunde war Networking angesagt – und das war für den einen oder die andere wohl durchaus fruchtbar.

Aus meiner Sicht eine sehr gelungene Veranstaltung – die anderen waren wohl auch der Ansicht, wenn ich die Beiträge (unten) so lese. Nach dem Networking war noch ausreichend Zeit, durch die Hallen zu laufen und sich inspirieren zu lassen – oder weitere Kontakte knüpfen.

Um 17 Uhr waren wir dann noch in die VIP Lounge der Messe Stuttgart eingeladen, um zum Abschluss des Abends nochmal die Erfahrungen auszutauschen, Wünsche zu äußern oder einfach zu quatschen – bei einem Glas Bier, Wein oder was auch immer gewünscht war.

Ein anstrengender, aber toller Tag ging zu Ende – und als Ergebnis der Bekanntschaften dieses Tages (Hallo Katrin, hallo Wolfgang) habe ich mich dann doch zum

Presseevent der Emilia Romagna im Ristorante San Pietro

angemeldet und einen schönen Abend verlebt, auch wenn ich ein wenig Aal traumatisiert wurde 😉

CMT_2014_3

Vorgestellt hat sich Comacchio – sowohl der Bürgermeister als auch Kultur- und Tourismusbeauftragte waren da

Diese Diashow benötigt JavaScript.

und haben ihre Heimat vorgestellt. Besonders hervorgehoben wurde der familienfreundliche Urlaub, den man dort verbringen kann – wenige Hotels, dafür umso mehr Ferienwohnungen und Campingplätze bieten derzeit jährlich 150-200.000 Gästen Unterkunft. Bekannt ist Comacchio auch durch seine zahlreichen Open-Air Events.


Auch zwei Besucher, die öfter nach Comacchio kommen, kamen zu Wort und sprachen begeistert von dem Ort und den Urlauben dort!

Das Aaltrauma ergab sich dadurch, dass wir mit regionalen Spezialitäten verwöhnt wurden, die von einer extra angereisten Kochklasse der dortigen Kochschule (-universität?). Erst wurde in der Lehr- und Showküche des San Pietro uns ein Teil der Zubereitung gezeigt:

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Wie die auf die Idee gekommen sind, jeden Gang Aal anzubieten, hat sich uns aber nicht erschlossen (auch der Vertreterin von ENIT übrigens nicht, die mit uns am Tisch sass). So gab es dann Aal geräuchert, als Carpaccio, als Pastete, Aalrissotto und einiges mehr..

Pressekonferenzen und lecker Essen am ersten Messetag der CMT 2014

Samstag war der Tag, an dem im Tourismusbereich die Pressekonferenzen der CMT 2014 Partnerländer Dominikanische Republik und Serbien stattfanden.

Tanzaufführung vor der Pressekonferenz der Dominikanischen Republik auf der CMT 2014

Tanzaufführung vor der Pressekonferenz der Dominikanischen Republik auf der CMT 2014

Für die Dominikanische Republik berichteten die Vizetourismusministerin Altagracia Corletto de Olmos, der Botschafter Cesar Herrera, die Europadirektorin des Tourismus Boards Petra Cruz-Deyerling sowie Gunter Träger von C & C Contact & Cration GmbH, der die Pressekoordination übernahm. Von Januar bis November 2013 kamen 189.285 deutsche Touristen in die Dominikanische Republik, um die rund 700 km Sandstrände und die Gastfreundschaft zu genießen. 70 % aller Touristen kommen derzeit nach Punta Cana an der Ostküste.

Wer selbst mal hin will und Buckelwale mag, sollte sich mal die Aktion „Die Dominikanische Republik sucht den Walflüsterer anschauen“. Vier Wochen kostenlos inkl. Flug, Luxus-Hotel und All-Inklusive (was in der Dominikanischen Republik wohl erfunden wurde) – als Gegenleistung übernimmst Du bei der nicht-staatlichen Naturschutzorganisation CEBSE unterschiedliche Aufgaben wie die Begleitung von Touristen auf Bootstouren, Büroarbeiten und Führen des Walflüsterer-Blogs. Vier Wochen lang steht Bloggen und Facebooken auf der Tagesordnung. Informieren und bewerben für 2015 kannst Du Dich hier.

Für Serbien steht das Motto Lifestyle Serbien im Schwerpunkt der Vermarktung. Angesprochen werden sollen vor allem junge Menschen. Hierfür wurde auch extra einen sehr nette und Social Media lastige Website gebastelt, die von drei jungen Serbinnen betreut wird. Der Film, der zum Thema „Food“ gezeigt wurde und dabei auch viel von der Landschaft zeigte, reizt mich sehr, Serbien mal zu besuchen. Weitere Videos gibt es auf YouTube (Achtung, das erste Video startet direkt beim Aufruf der Seite). Ich bin gespannt, ob das dieses Jahr noch klappt! Eine Flusskreuzfahrt würde mich ja auch mal reizen!

Vor den Pressekonferenzen gab es immer noch kleine Darbietungen der Länder:

Tanz_Serbien

Im Pressezentrum wurden wir an diesem Tag verwöhnt mit Spezialitäten von der Costa Brava – Pyrenäen von Girona. Hier gab es getoastetes katalanisches Fladenbrot mit gerösteten Gemüse und Anchovis aus L’Escala, verschiedene Rohmilchkäsesorten aus Girona (könnte ich mich reinlegen!), Schlachtwürste, Dauerwürste, weitere Würste und Kekse. Und damit das nicht zu trocken wird, gab es auch noch Weine und Cavas der Weinroute D.O. Emporda!

Ein weiteres Highlight war die

CMT Night

Die hatte ich irgendwie gar nicht auf dem Schirm – dabei ist das tatsächlich ein unerwartet rauschendes Fest. Die gesamte Piazza voller gut gelaunter, tanzender Menschen – das hatte mich doch sehr überrascht.

Blick von der Treppe auf Messe Piazza bei der CMT Night 2014

Blick von der Treppe auf Messe Piazza bei der CMT Night 2014

Danke auch an dieser Stelle an Farina und Andreas für die Einladung und die Gutscheine, mit denen ich das eine oder andere frisch gezapfte Bier zu mir nehmen konnte.

Gutscheine

Die Band Fresh & Cool wusste die Bühne zu rocken!

Fresh & Cool auf der CMT Night 2014

Fresh & Cool auf der CMT Night 2014

Meine Nacht wurde dadurch verdammt kurz – aber das war es wert! Leider ohne Ton, aber für einen ersten Eindruck, was los war, ein kurzes Vine:

Fazit zur CMT 2014

Toll war es! Ich bin immer noch begeistert, auch wenn ich mich ein wenig ärgere, dass ich es nicht noch in die Halle 9 in der zweiten CMT Hälfte geschafft habe, als es dort u.a  um Kreuzfahrten ging. Ich freu mich auf nächstes Jahr – die CMT 2015 wird stattfinden vom 17.01. – 25.01.2015, die CMT Night 2015 daher am 19.01.2015 – steht schon geblockt in meinem Kalender 😉

Hier dann noch die versprochenen Berichte der anderen Reiseblogger:

Das soll es von der CMT 2014 gewesen sein – ich freu mich auf die CMT 2015!

Anzeigen:




TUI.com


TripAdvisor

DKB-Cash - Das kostenlose Girokonto vom Testsieger

Veröffentlicht von Hubert Mayer

Jahrgang 73, Blogger, Netzwerker, LL.B, Versicherungsbetriebswirt (DVA), stark ehrenamtlich in Stuttgart engagiert, Onlinejunkie. Du findest mich auch auf Twitter, Twitter, Facebook, Facebookseite des Travellerblogs, Google+ Wer mich und meine Bloggerei unterstützen möchte: Mein Amazon Wunschzettel ist lang

%d Bloggern gefällt das: