Unterwegs mit der Bahn: 1. Klasse DB Bahn Lounge Köln Hauptbahnhof

Und weiter geht es in meinem Versuch, alle DB Bahn Lounges (Hamburg, Berlin, Frankfurt, Köln, München) wenigstens einmal gesehen zu haben und vor allem in allen 1. Klasse Lounges der Deutschen Bahn gewesen zu sein – heute also die DB Lounge in Köln. Wie es mir dort gefällt, was dort auffällt und was mich wundert, das halte ich hier mal wieder fest.

Die Lage der 1. Klasse DB Bahn Lounge Köln Hauptbahnhof

Auch in Köln befindet sich DB Bahn Lounge direkt an Gleis 1, wie bislang überall haben die 1. Klasse DB Bahn Lounge und die normale Lounge denselben Eingang. Die Lounge ist leicht zu finden und schon von der Treppe, die zu Gleis 1 führt, aus gut an dem großen gelb-blauen Schild zu sehen.

Die (1. Klasse) DB Bahn Lounge Köln Hauptbahnhof

Köln ist nach Hamburg, Berlin und Frankfurt nun meine vierte 1. Klasse Lounge der Bahn, die ich mir auf meiner Reise mit dem Deutschlandpass anschauen konnte.

Der Ausblick geht entweder runter ins DB Reisezentrum des Kölner Hauptbahnhofs (die Bahnlounge 1. Klasse liegt da quasi als offene Galerie drüber, was die Lounge eher unangenehm laut macht) oder rüber auf die Gleise, was auch eher unspektakulär ist, da man sich in der Lounge auf Bahnsteigniveau befindet.

Es gibt die üblichen Annehmlichkeiten in beiden Loungeteilen, also Heiß – und Kaltgetränke kostenfrei. Drüben in der „normalen“ Lounge habe ich zwei Heißgetränkautomaten und einen für Kaltgetränke gesehen.

Servicebereich in der 1. Klasse DB Bahn Lounge Köln

Servicebereich in der 1. Klasse DB Bahn Lounge Köln

In der 1. Klasse Lounge wird man nicht nur am Platz bedient, sondern hat zusätzlich die Möglichkeit, einen kleinen Snack einzunehmen (Freitagabend waren das die üblichen belegten Vollkornbrote und das Käsebaguette) sowie alkoholische Getränke. Was mich ein wenig wunderte war, dass auch dort Becks ausgeschenkt wurde und kein Kölsch, wie ich es erwartet hätte in der Stadt, die so stolz auf ihren Gerstensaft ist.

Becks statt Kölsch in der 1. Klasse DB Bahn Lounge in Köln

Becks statt Kölsch…

Steckdosen hat es sehr wenige in der 1. Klasse Lounge, lediglich an den Säulen auf der linken Seite sind welche. Sitzplätze habe ich hier knapp 30 gezählt, mit nur einer Möglichkeit, mit mehr als 2 Leuten zusammen zu sitzen.

Der Aufzug, der am Ende der Lounge zu sehen ist, ist übrigens nicht in Betrieb.


Anzeige:
Gewinnen Sie die BahnCard100 für die 1.Klasse – Hier kostenlos teilnehmen!


Der Teil der Lounge, der den 2. Klasse Reisenden zur Verfügung steht, ist zweigeteilt. Im vorderen Bereich, der direkt an die 1. Klasse Lounge angrenzt und teilweise nur mit Blumenkübeln von der 1. Klasse Lounge getrennt wird, ist durch seine Lage ebenfalls relativ laut. Dort hat es ca. 30 Sitzplätze für die Wartenden. Hier befindet sich auch ein großer Tisch, um den acht Sessel gestellt sind, so dass auch eine größere Gruppe zusammensitzen kann.

Interessant wird es aber, wenn man gleich am Eingang rechts abbiegt in Richtung der Toiletten (dazu gleich mehr), denn dort befindet sich ein weiterer Teil der DB Bahn Lounge – und der ist traumhaft ruhig!

Hier hat es auch nur 24 Sitzplätze, dazu kommen fünf Arbeitsplätze, die mit je zwei Steckdosen ausgestattet sind.

Ruhiger Teil der DB Bahn Lounge Köln Hauptbahnhof mit Arbeitsplätzen

Ruhiger Teil der DB Bahn Lounge mit Arbeitsplätzen

Hinten an der Wand vor den Toiletten finden sich auch noch weitere Steckdosen.

Die Toilette. Ja, da muss ich echt ein Wort dazu verlieren – und zwar überaus positiv. So eine schick gestaltete Toilette habe ich noch in keiner Bahnlounge gesehen – und selbst für ein Restaurant fände ich diese vorbildlich.

Glaubt ihr nicht? Dachte ich mir schon, daher wartete ich einen Moment, bis sie leer war, um ein Bild davon zu machen…

Toiletten in der DB Bahn Lounge Köln

Ausnahmsweise musste ich mal Toiletten fotografieren, sorry…

Und – habe ich zuviel versprochen oder übertrieben?

Fazit zur (1. Klasse) DB Bahn Lounge Köln Hauptbahnof

Die 1. Klasse DB Bahn Lounge fand ich unspektakulär und langweilig, ja eher zu laut. Das Personal war dafür sehr freundlich und beantwortete geduldig meine Fragen.

Der hintere, sehr ruhige Teil der Bahnlounge war hingegen sehr angenehm und zu den Toiletten habe ich mich ja bereits ausgelassen. Insgesamt hat die Kölner Bahnlounge daher einen guten Eindruck bei mir hinterlassen.

Fakten zur DB Bahn Lounge Köln Hauptbahnhof

Direkt am Gleis 1 gelegen, auf gleicher Höhe und über dem DB Reisezentrum (kein Zugang von dort mehr möglich); es gibt einen 1. Klasse- (mit Snacks, alkoholischen Getränken und Platzservice) und einen „normalen“ Lounge-Bereich.

Öffnungszeiten:

Montag – Freitag:   6.30 – 21.30 Uhr
Samstag/Sonntag: 7.00 – 21.00 Uhr

Zugang zur normalen Lounge erhält man mit BahnComfort Status, dafür muss man binnen eines Jahres 2.000 EUR bei der Deutschen Bahn umsetzen. Zum 1. Klasse bereich benötigt man eine Fahrkarte der 1. Klasse.

Und wer jetzt noch was zum Lesen sucht für die Wartezeit in der Lounge, den verweise ich auch noch gerne auf meine Rezension von Leben mit der Bahncard100: MC Renes “Alles auf eine Karte – wir sehen uns im Zug”.

Ihr wollt schneller und „live“ bei meinen Reisen dabei sein? Dann folgt mir doch bei Instagram und/oder Twitter. Meist abends gibt es auf der Facebookseite des Reiseblogs dann auch eine kurze Zusammenfassung der Tage auf Reisen mit den Bildern vom Smartphone. Auch hier freue ich mich immer auf neue „Gefällt mir“ – und mir helft ihr damit auch!

Anzeige:
Bahnreisen einfach und bequem online auf Dertour.de buchen




Veröffentlicht von Hubert Mayer

Blogger, Netzwerker, LL.B, Versicherungsmensch, ehrenamtlich in Stuttgart engagiert, Onlinejunkie. Du findest mich auch auf Twitter, Twitter, Facebook, Facebookseite des Travellerblogs, Google+ Wer mich und meine Bloggerei unterstützen möchte: Mein Amazon Wunschzettel ist lang

2 Kommentare

  1. Pingback: Mit dem Thalys von Köln nach Paris: 3 Stunden 15 Minuten pure Erholung mit viel Kaffee - TravellerblogTravellerblog

  2. Pingback: 1. Klasse ÖBB Bahnlounge in Salzburg Hauptbahnhof getestetTravellerblog

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: