Concorde de Luxe – ein Hotel in Lara. Hält das Hotel, was sein Name verspricht?

Blick über den Pool zum Hotel Concorde de Luxe in Lara

Das Hotel Concorde de Luxe in Lara (Türkei) trägt den Luxus schon im Namen. Doch hält es damit, was es verspricht?

Ich war Ende Februar für acht Tage im Concorde de Luxe mit dem Ziel, einfach mal komplett abzuschalten. Ohne Programm (ok, ein Tagesausflug nach Antalya ist es dann doch geworden, dazu in einem anderen kommenden Bericht mehr). Einfach nur relaxen. Am Pool liegen. Das Spa im Concorde de Luxe testen. Ob mir das gelungen ist, das erfährst Du in diesem Beitrag.

Vom Reiseveranstalter wurde ich am Flughafen Antalya (AYT; zu diesem Flughafen folgt noch ein eigener Beitrag) abgeholt, die Fahrt nach Lara ins Hotel Concorde de Luxe ist kurz. Gerade mal rund 20 Minuten fahren wir, ohne große Eile. Das Hotel liegt dann – wie fast alle Hotels in Lara – am rechten Wegesrand, direkt am Strand. Durch seine Architektur ist es sofort zu erkennen, das Bild hier ist aber von der anderen Seite, also vom Meer her geschossen:

Blick über den Pool zum Hotel Concorde de Luxe in Lara

Das isses – Hammer oder?

Vor dem Hoteleingang angekommen, nimmt mir der sympatische junge Hotelmitarbeiter gleich den Koffer ab und geleitet mich zur Rezeption. Der Checkin verläuft problemlos, auch wenn ich meine bescheidenen englischen Sprachkenntnisse einsetzen muss (Deutsch sprechende Kollegen sind aber da). Später sehe ich, dass direkt gegenüber dem Eingang auch Sekt oder Wein und Gebäck bereit steht, doch das wird nicht aktiv angeboten. Muss man sich wohl einfach nehmen.

Zu meinem Zimmer im siebten Stock ist es nicht weit, ein Aufzug direkt um die Ecke. Von oben runter blicken in die Lobby solltest Du nur, wenn Du keine Höhenangst hast.

Blick von oben zum Eingang des Hotels Concorde de Luxe Lara

Blick von oben zum Eingang

Am Ende des Ganges öffne ich die Türe zu meinem Zimmer, schon erkennend, dass es leider zur Strasse und nicht zum Meer raus geht – das heisst auch, keine Sonne :/

Das Zimmer 7005 im Hotel Concorde de Luxe in Lara

Zum Öffnen erhält man eine (tatsächlich zwei, auch als Alleinreisender) Karte, die dann auch zur Stromversorgung gleich links in die entsprechende Halterung geschoben wird.

Schon auf den ersten Blick sehe ich, dass mein Zimmer groß ist. Sehr groß!

Blick von der Türe ins Zimmer 7005 des Hotels Concorde de Luxe / Lara

Blick von der Türe ins Zimmer 7005

Zu meiner rechten befindet sich die Garderobe. Ja, ein eigener Raum, sowas hätte ich gerne zuhause. Jede Menge Kleiderbügel hängen da, und auch die Schubladen bieten ausreichend Platz, mein Gepäck zu verstauen.

Garderobe des Zimmer 7005 im Hotel Concorde de Luxe / Lara

Meine Garderobe!

Wie immer sollte ich am Ende des Urlaubs feststellen, dass ich zuviel dabei hatte. Sogar Hausschuhe hatte ich mitgenommen – auch das hätte ich mir sparen können, denn auch die gab es im Concorde de Luxe…

Zu meiner Linken hingegen das Bad. Ausnahmsweise machte ich dann mal ein Selfie, vielleicht willst Du ja auch wissen, wer das hier schreibt 😉

Selfie im Bad des Concorde de Luxe / Lara

Selfie im Bad des Concorde de Luxe / Lara

Mit Badewanne – damit war mir schon klar, dass ich mindestens jeden zweiten Morgen ganz gemächlich angehen werde.

Badewanne in meinem Zimmer im Hotel Concorde de Luxe / Lara

Badewanne!

Alles, was man benötigt, ist vorhanden. Handtücher, Duschtücher (nur für das Zimmer, für den Pool und den Strand bekommt man zwei „Towelcards“, die man gegen Handtücher im Spa und am Pool eintauschen kann) und schöne kleine Fläschchen mit Duschgel, Shampoo und Bodylotion stehen für den Gast bereit.

Duschgels, Shampoos, Bodylotion und Seife im Hotel Concorde de Luxe Lara

Badutensilien

Wenige Minuten nach meiner Ankunft wird mir auch noch ein Bademantel gebracht. Die Minibar ist ein wenig arm bestückt – lediglich zwei Dosen Bier befinden sich da. Ich versuche beim Zimmermädchen nachzufragen, wir stossen an Sprachbarrieren. Ich zeige ihr, was ich meine und frage nach Cola – sie eilt ans Telefon. Wäre nicht nötig gewesen – der Minibarservice war da, bevor sie auflegte, ich war nur zu früh dran.

Die Minibar wird täglich aufgefüllt (ist im All-Inklusive enthalten) mit zwei Bier, zwei 0,5 l Flaschen stilles Wasser, zwei 0,25 l Flaschen Sprudel (sehr (!) lecker) und 1 l Coke. Außer man spricht mit dem Minibar Mann – der bietet Dir nämlich auch gerne an, die Bar so zu befüllen, wie Du möchtest 😉

Blick in die Minibar - 1 l Coca Cola, 2 Dosen Efes, 2 Mineralwasser mit Kohlensäure (0,25 l) und 2 ohne (0,5 l) im Hotel Concorde de Luxe Lara

Normalbefüllung der Minibar

Das Bett, das war für mich groß genug 😉 Nur bekam ich schnell Rückenschmerzen, ich glaube, dass mir persönlich die Matratze zu weich war – aber das kann ich irgendwie nicht so richtig verifizieren, da ich noch mehr Probleme hatte, mich im Spa nach dem Liegen auf der harten Oberfläche umzudrehen.

Blick vom Balkon in das Zimmer 7005 de Hotels Concorde de Luxe / Lara

Blick vom Balkon in das Zimmer 7005

Ab und an sah mein Bett auch überraschend anders aus 😉

Hotel_Concorde_de_Luxe_Lara_Turkey_40

Die Couch, die da auch in meinem Zimmer stand, war riesig.

Blick auf das Sofa im Hotel Concorde de Luxe Lara / Türkei

Sofa im Concorde de Luxe

Das einzige, was an dem Zimmer im Concorde de Luxe nicht so recht de Luxe war, das war der TV. Ja, ein LCD Fernseher war da, aber der war echt klein. Da hab ich in kleinen Absteigen schon deutlich größere Fernseher gesehen. Aber immerhin, die deutschen „Standardkanäle“, also ARD, ZDF, SAT1, RTL, PROSIEBEN und Kabel 1 waren da.

Auch ein Schreibtisch ist vorhanden, der groß genug zum Arbeiten ist.

Der Schreibisch im Hotel Concorde de Luxe in Lara / Türkei

Der Schreibtisch

Jedes Zimmer hat auch einen Balkon mit Sitzgelegenheiten und Tisch. Dass meiner nie Sonne abbekam, fand ich schade, die meisten Zimmer aber bekommen entweder morgens oder abends Sonne!

Fazit zum Zimmer: Schade, dass es Richtung Norden statt zum Meer raus ging, aber das Zimmer selbst und der Service, der damit verbunden war, war einwandfrei. Tipptopp sauber, sehr freundliches Personal.

Blick vom Flur ins Zimmer 7005 des Hotels Concorde de Luxe / Lara

Blick vom Flur ins Zimmer 7005

WLAN im Concorde de Luxe / Lara

WLAN gibt es übrigens auch – kostenfrei, aber langsam mit 20-36 KB/Sek (Angabe, wenn ich auf die Dropbox geschaut habe beim Hochladen). Eine kostenpflichtige Variante, die schneller sein soll, gibt es auch (2 EUR für ne Stunde, 7 EUR für nen Tag, 25 EUR die Woche). Habe ich nicht getestet, ärgere mich immer noch darüber… Einloggen muss man sich übrigens täglich neu, irgendwann über Nacht wird die Verbindung getrennt. Eingeloggt wird nach dem Verbinden mit dem „CONCORDE_WIFI“ über ein Weblogin. Dort gibst Du Zimmernummer und Geburtsdatum ein und bestätigst die Bedingungen (alle Websites, die Du aufrufst, werden nach einem türkischen Gesetzbuch gespeichert…). Vorbildlich: Die Loginseite ist in vielen Sprachen verfügbar, die man mit einem Klick auf die Landesflagge auswählen kann.


Anzeige:




Dafür ist das WLAN nahezu an jedem Ort im Hotel verfügbar – und nicht nur im, sondern auch draussen. Übe die gesamte Poollandschaft hatte ich kein Verbindungsprobleme (außer ich hatte mein Nexus5 in der Hosentasche), ja sogar bis zum Strand und weiter, also bis zur Wasserlinie, ging der WLAN Empfang!

Für Leib und Seele wird auch durch Speis und Trank gesorgt im Hotel Concorde de Luxe / Lara…

Im Haus selbst gibt es eine Vielzahl von Restaurants, während meines Besuches Ende Februar war „nur“ das Buffet (Le Buffet) in G2 (das Untergeschoss, wo es auch zum Pool raus geht) täglich geöffnet. Die Spezialitätenrestaurants muss man buchen, derzeit waren einmal die Woche geöffnet das italienische Restaurant Da Vinci

Blick durch das Fenster ins italienische Restaurant Da Vinci im Concorde de Luxe

Blick durch das Fenster ins italienische Restaurant Da Vinci im Concorde de Luxe

und das asiatische Aasiana (beide im Lobbygeschoss)

Blick durch das Fenster ins asiatische Restaurant Asiana im Concorde de Luxe

Blick durch das Fenster ins asiatische Restaurant Asiana im Concorde de Luxe

Die Auswahl am Buffet erschien unendlich, es gab zwar zahlreiche Wiederholungen, doch bei der Masse an Essen war das gut so. Jeden Tag gab es eine riesige Brotauswahl,

Teil des Buffets im Hotel Concorde de Luxe in Lara - Bot

Teil des Buffets im Hotel Concorde de Luxe in Lara – Brot

Salate, Obst,

Teil des Buffets im Hotel Concorde de Luxe in Lara - Obst

Teil des Buffets im Hotel Concorde de Luxe in Lara – Obst

und auch jede Menge sonstiges Essen, das ich teilweise fotografieren konnte (danke, dass ich kurz vor Öffnung des Buffetrestaurants schon rein durfte dafür)

Restaurant Mitarbeiter im Concorde de Luxe, der auf das Bild wollte

Der wollte aufs Bild 🙂

und teilweise nicht (da Warmhaltebehältern, die noch geschlossen waren). Das Concorde de Luxe denkt sowohl an Vegetarier, die eine eigene Reihe mit Essen bekommen als auch an Menschen auf Diät, die ebenfalls eine eigene Auswahl vorfanden. Einige weitere Bilder finden sich in den beiden nachstehenden Galerien, am Ende des Beitrags ist dann noch ein Link zur Google+ Galerie mit allen Bildern!

Erst das normale Essen,

Diese Diashow benötigt JavaScript.

dann die Nachtischvariationen:

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Getränke gibt es in einer riesen Auswahl an der VistaBar (Lobbygeschoss, ganz am Ende).

Ein kleiner Teil der Vista Lobby Bar

Ein kleiner Teil der Vista Lobby Bar

Hier gibt es neben dem türkischen Efes Bier übrigens auch Becks (nope, ich trank nur das Efes), Wein (war nicht so meins), Sekt, alkoholfreie Getränke der Marke Coca-Cola und jede Menge Cocktails. Dazu natürlich auch lokale Hochprozenter wie Raki. Einige wenige kostenpflichtige Getränke wie schottische Single Malts gibt es auch.

Der Service war die meiste Zeit über gut, auch hier war die Sprache manchmal ein wenig problematisch, aber nach mehrfachen Wiederholen hat immer alles geklappt, ich bekam nie das falsche Getränk.

Die VistaBar befindet sich von der Rezeption gesehen „ganz hinten“, von der Bauform des Gebäudes, das ja eine Concorde darstellt, vorne im Concorde de Luxe und ist von einer großen Terrasse umgeben. Die Ausgänge sind die Türen, die auch als Notausgang beschriftet sind, also keine Angst, Du darfst da einfach raus gehen…

Draussen erwartet Dich nicht nur ein manchmal schon fast ohrenbetäubendes Vogelgezwitscher, sondern auch ein schöner Ausblick auf die Poollandschaft

Relax Pool von der Terasse der Vista Lobby Bar aus

Relax Pool von der Terasse der Vista Lobby Bar aus


Anzeige:


Pool von der Terasse der Vista Lobby Bar aus im Hotel Concorde de Luxe in Lara

Pool von der Terasse der Vista Lobby Bar aus

und abends oft ein toller Sonnenuntergang über den Bergen hinter Antalya.

Hotel_Concorde_de_Luxe_Lara_Turkey_28

Bevor wir das Haus weiter anschauen, genießen wir ein wenig die Sonne und schauen mal nach draussen. Nicht nur eine Wasserrutschenlandschaft (im Februar noch nicht geöffnet)

Wasserrutschen im Hotel Concorde de Luxe Lara

Wasserrutschen…

gibt es, sondern auch mehrere Pools, die teilweise als Relaxpools (s. oben) bezeichnet sind und Kinder haben (offiziell) keinen Zutritt.

Der große Pool ist wirklich riesig, für Schwimmer sicher eine tolle Sache! Umrandet ist er von Palmen, die während meines Besuches gerade gestutzt wurden, das war sehr interessant anzuschauen, leider habe ich während der Arbeiten keine Bilder gemacht.

Pool

Pool

Neben dem großen Pool gibt es auch eine Poolbar, die Dich mit allen Getränken, die Du draussen benötigst, versorgt.

Noch weiter hinten Richtung Strand kommt das Fisch- und Meeresfrüchterestaurant Poseidon, das ebenfalls erst zur Sommersaison öffnet.

Fisch- und Meeresfrüchte Restaurant im Außenbereich des Hotels Concorde de Luxe (leider noch geschlossen im Februar)

Fisch- und Meeresfrüchte Restaurant (leider noch geschlossen im Februar)

Es gibt noch einige weitere Restaurants inkl. BBQ-Grill auf dem Gelände, doch auch diese öffnen erst in der Sommersaison.

Der Strand ist schön breit,

Bild vom Strand vor dem Hotel Concorde de Luxe in Lara (wo es auch WLAN bis zum Meer gibt)

Strand (und WLAN gibt es da auch)

Strand gegen die Sonne fotographiert..

Strand gegen die Sonne fotographiert..

es gibt Liegestühle und eine Strandbar, die jetzt im Februar Wasser und Kaffee im Selfservice bereit hielt.

Sonstiges im Hotel Concorde de Luxe in Lara

Für den täglichen zusätzlichen Bedarf gibt es einen kleinen Supermarkt (Deutsche Tageszeitungen, Sonnencreme, Badezeugs, Spielzeug, Chips, etc) direkt am Ausgang zu den Pools (Gang rechts vor dem Le Buffet). Ebenso gibt es Geschäfte im Concorde de Luxe für Kleidung, Schmuck, Hotelerinnungsstücke, Koffer. Und einen Optiker gibt es ebenfalls, bei dem man sich binnen einer Woche eine neue Brille zulegen kann und der deutsch spricht – ich hab das leider verpeilt. Und wer schön sein will, der darf auch im Haus zum Friseur.

Ein Internetcafe ist zusätzlich vorhanden, wer also selbst keine Geräte dabei hat, kommt dort auf seine Kosten:

Computer im Internet Cafe des Hotels Concorde de Luxe in Lara

Internet Cafe

Nachts am 23.30 Uhr öffnet der Nightclub / Disco Take-Off Bar (da war ich dann aber schon im Bett..).

Ebenfalls vorhanden ist eine Kinderbetreuung und ein Gamecenter mit Bowlingbahn, Billard und diversen Spielgeräten (kostenpflichtig):

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Und was fehlt in der Aufzählung? Genau – das Carpe Diem Spa…

In G2, also im Untergeschoss, das hinten raus das Erdgeschoss ist, befindet sich das Carpe Diem Spa. Am Eingang gibt es Handtücher, in der Wintersaison auch für draussen. Gleich links befindet sich das kostenfreie Hallenbad (30°C) und weiter vorne gehen die Treppen zum Fitnesscenter hoch, das ich leider ganz vergessen habe auch nur anzuschauen (Urlaub +4 kg…). Der restliche Bereich des Carpe Diem Spa ist kostenpflichtig, 15 EUR/ Tag zuzüglich eventueller Anwendungen, von denen es eine große Auswahl gibt. Das ist aber Thema eines weiteren Blogbeitrages, den ich Dir noch in den nächsten Wochen schreibe…

Blick in das "Spa Carpe Diem" im Hotel Concorde de Luxe / Lara

Blick in das „Spa Carpe Diem“

Das soll es erst mal gewesen sein mit meinem Bericht vom Hotel Concorde de Luxe in Lara / Türkei. Hast du noch Fragen dazu? Die eine oder andere kann ich vielleicht beantworten, sicher nicht alle…

Alle Bilder von Hotel gibt es übrigens bei Google+

Infos zum Hotel Concorde de Luxe in Lara / Türkei

Anreise mit dem Flugzeug nach Antalya (AYT), von dort wird man in der Regel vom Reiseveranstalter oder vom Hotel abgeholt. Die Fahrtzeit beträgt etwa 20 Minuten.

Das Hotel Concorde de Luxe ist ein All-Inklusive Ressort, Firlefanz wie Bändchen werden dafür nicht benötigt.

Das Buffetrestaurant bietet Frühstück von 7-10 Uhr, Mittagessen von 12.30 – 14.30 Uhr und Abendessen ab 18.30 Uhr (bis 21 Uhr? Mein Zettel ist verschwunden….).

Alle Zimmer sind klimatisiert, mit Balkon und haben eine Minibar mit Bier, Wasser und Cola, die täglich kostenfrei aufgefüllt wird.

WLAN ist kostenfrei und im ganzen Haus und der gesamten Poollandschaft bis hin zur Wasserkante des Strandes verfügbar. Das WLAN ist kostenfrei sehr langsam, eine kostenpflichtige schnellere Variante existiert (2 EUR/Stunde, 7 EUR/Tag, 25 EUR/Woche).

Das Hotel bietet einen Shuttle nach Antalya an (4 EUR hin und zurück, gezahlt wird beim Auschecken, Bar oder mit Kreditkarte), der täglich um 10.30 am Hotel startet und um 16 Uhr zurück fährt.

Im Spa „Carpe Diem“ bezahlt man direkt beim Verlassen, ebenfalls in Bar oder mit Kreditkarte). Der Aufenthalt im Spa kostet ohne Anwendungen 15 EUR/Tag, der „normale“ Indoorpool und der Fitnessraum sind kostenfrei.

Strom gibt es im Zimmer, Adapter werden (bei Steckern aus Deutschland; Typ C oder F) nicht benötigt in der Türkei.

Ihr wollt schneller und „live“ bei meinen Reisen dabei sein? Dann folgt mir doch bei Instagram und/oder Twitter. Meist abends gibt es auf der Facebookseite des Reiseblogs dann auch eine kurze Zusammenfassung der Tage auf Reisen mit den Bildern vom Smartphone. Auch hier freue ich mich immer auf neue „Gefällt mir“ – und mir helft ihr damit auch!

Anzeigen:




Veröffentlicht von Hubert Mayer

Blogger, Netzwerker, LL.B, Versicherungsmensch, ehrenamtlich in Stuttgart engagiert, Onlinejunkie. Du findest mich auch auf Twitter, Twitter, Facebook, Facebookseite des Travellerblogs, Google+ Wer mich und meine Bloggerei unterstützen möchte: Mein Amazon Wunschzettel ist lang

3 Kommentare

  1. Pingback: Ich bin dann mal weg – Erholen in der Türkei und dann zur ITB

  2. Pingback: Urlaub im Urlaub - das Carpe Diem Spa im Hotel Concorde de Luxe in Lara / Türkei | TravellerblogTravellerblog

  3. Pingback: Abflug von Antalya (AYT) - das Terminal 2 - eine Orientierungshilfe | TravellerblogTravellerblog

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: