Anzeige Produktvorstellungen

Produktvorstellung Gregory Border Traveler 30L – der perfekte Reiserucksack für Kurzurlaub / Städtereisen

Reiserucksack Border Traveler 30L im Split-Case-Design

Der Gregory Border Traveler 30L ist ein perfekter Begleiter für eine Kurzreise oder einen Städtetrip für 1-3 Nächte. Warum? Das erfährst Du in diesem Beitrag!

Werbung, Produkterhalt – was bedeutet das?

Wie das Leben bei mir so spielt. Schon länger überlege ich, mir noch einen kleineren Koffer oder Reiserucksack zuzulegen, denn mein Samsonite Handgepäckkoffer ist für 1-3 Nächte oft schon zu groß, wenn ich keine große Fotoausrüstung dabei oder keinen Bedarf an dicker Winterkleidung habe.

Und dann las ich eine Pressemitteilung, die mich neugierig werden ließ:

Liebe Medienvertreterinnen und -vertreter,

ich packe meinen Koffer… oder doch den Rucksack? Mit dem Border Traveler bringt der Rucksackspezialist Gregory einen Pack heraus, der dank seines intelligenten Split-Case-Designs das Beste aus zwei Welten vereint. Perfekt für Städtetrips, Wochenendausflüge und andere Kurzreisen.

Sollte das meine Lösung für Kurzreisen werden?

Der Kontakt war schnell aufgenommen und unkompliziert mir ein Border Traveler 30L zur Verfügung gestellt. Denn der Border Carry-On 40 hätte in etwa wieder das gleiche Volumen, wie mein Koffer, da habe ich lieber die kleinere Variante gewählt.

Der Reiserucksack kommt im Split-Case-Design daher, du kannst ihn also mittels des langen Reißverschlusses in zwei Hälften teilen und aufklappen. Perfekt, um an die Innenfächer zu kommen, ohne groß zu wühlen. Denn das ist das, was ich an Rucksäcken sonst nicht mag.

Reiserucksack Border Traveler 30L im Split-Case-Design
Reiserucksack Border Traveler 30L im Split-Case-Design

Das blaue Fach, das auf der rechten Seite halb aufgeklappt zu sehen ist, nennt sich “Active Shield Compartment”, ist wasserdicht und zur Aufbewahrung von schmutziger und/oder nasser Wäsche/Schuhe gedacht. Geruchsverursachende Bakterien sollen durch die antimikrobielle “Polygiene StayFresh” Technologie gehemmt werden.

Praktisch: Das Fach lässt sich auch vom Boden des Rucksacks erreichen, sodass Du nach einer Wanderung die dreckigen Schuhe auch da durchschieben kannst, statt den gesamten Rucksack aufmachen zu müssen.

Gregory Traveler 30L geschlossen
Gregory Traveler 30L Black Total geschlossen

Um zu sehen, ob der Border Traveler Reiserucksack auch alles aufnehmen kann, was ich für einen Städtetrip benötige, lege ich mir die für 2 Nächte benötigten Kleidungsstücke und weitere Reiseutensilien heraus.

Reiserucksack Border Traveler 30L mit den einzupackenden Teilen (Aufzählung folgt nach Bild)
Reiserucksack Border Traveler 30L mit den einzupackenden Teilen

In dem Fall waren das:

  • Jeans
  • 2 T-Shirts
  • 2 Sets Unterwäsche
  • Toilettenbeutel
  • Badeschlappen
  • Mehrfachladegerät
  • Mac Book Pro inklusive Ladegerät
  • Kindle Paperwhite
  • Bose QC35 Over-Ear-Kopfhörer
  • 100er Karton Visitenkarten

Das ist es, was ich üblicherweise für 2 Nächte mitnehme, Du wirst aber gleich sehen, dass nach dem Verstauen die für eine weitere Nacht benötigten Kleidungsstücke (weiteres Set Unterwäsche, noch ein Shirt) ebenfalls noch gut reinpassen würden, 30 Liter Volumen im Rucksack sind doch recht viel:

Alles eingepackt, das Active Shield Compartment  ist immer noch quasi leer
Alles eingepackt, das Active Shield Compartment ist immer noch quasi leer

Da ist noch eine Menge ungenutzter Platz in dem Active Shield Compartment (knapp 10 cm hoch ist das), es passen auch noch Schuhe und Co. problemlos rein!

Was mir aus Sicherheitsaspekten auch sehr wichtig ist, ist der sichere Transport des Mac Books. Das Laptopfach ist körpernah am Rücken untergebracht. Der Reißverschluss kratzt nicht an dem Notebook, da eine zusätzliche Schicht dazwischen ist.

Und der Secure Zipper Lock verhindert, dass man eben schnell jemand unbemerkt das Laptopfach am Rucksack öffnet im Gedränge.

Der Secure Zipper Lock  schützt den Inhalt
Der Secure Zipper Lock schützt den Inhalt

Einmal durchgezogen, geht der wirklich nicht mehr einfach auf, da musst Du schon ordentlich hinlangen und drücken und ziehen. Gefällt mir sehr gut!

Weitere Taschen vervollständigen Deine Möglichkeiten, weitere kleinere Gegenstände gut zu verstauen. Sowohl die beiden aufgesetzten Meshtaschen innen bieten Platz zur Sortierung Deiner Reiseutensilien als auch obere Schnellzugriff-Tasche, die ebenfalls mit dem Secure Zipper Lock gesichert ist. Dort passen unter anderem Reisepass oder auch Impfass gut rein.

Ebenfalls praktisch: An der Seite ist hinter einem Reißverschluss eine Tasche für eine große Getränkeflasche verborgen, die geöffnet problemlos eine Weinflasche als Mitbringsel oder eben eine Literflasche für Unterwegs aufnimmt.

Tragen kannst Du den Border Traveler entweder tatsächlich als Rucksack oder wie eine Reisetaschee. Dafür hat er gleich drei gepolsterte Griffe, sowohl oben, unten als auch auf der Seite, die durch den Reißverschluss sich aufklappen lässt.

Der Reiserucksack trägt sich sehr bequem, da sowohl die Schultergurte angenehm gepolstert sind als auch das Rückenpanel aus einer doppelten Lage Schaumstoff und atmungsaktivem Airmesh besteht.

Zum besseren Sitz für längere Wegstrecken, beispielsweise auf dem Weg von/zum Bahnhof oder vom/zum Hotel hat der Rucksack auch einen schmalen Brustgurt.

(Weitere) Fakten zum Reiserucksack Border Traveler 30L von Gregory
BORDER TRAVELER 30 I
Volumen: 30 Liter
Gewicht: 1,13 kg
Abmessungen: 54,5 x 38,5 x 20 cm
Unisex, also als Herrenrucksack oder Frauenrucksack geeignet
Split-Case-Design
Active Shield Compartment
Hergestellt aus recycelten Materialien
Verfügbar in 2 Farben: Forest Green und (meiner:) Total Black
Preis: 135 EUR (2021 direkt bei Gregory)

Fazit zu Reiserucksack Border Traveler 30L

Für mich erscheint er der perfekte Begleiter für einen 1-3 Tage dauernder Kurzurlaub oder eine Städtereise. Gut durchdacht, praktisch in der Verwendung, gerade durch das vollständige Öffnen und Aufklappen bei der gleichzeitigen Möglichkeit, spontan noch unten in das Fach die vielleicht noch feuchten Badeschlappen reinzuschieben.

Ich bin gespannt auf meine erste Reise mit dem Handgepäck Rucksack, derzeit fallen leider immer noch alle Reisen, egal ob für den Blog oder Business Travel, coronabedingt bei mir aus, auch Kurzurlaube. Und als Daypack ist er dann doch etwas zu groß.

Danke an dieser Stelle an Gregory Mountain Products für das unkomplizierte Zurverfügungstellen der Schuhe, ich probiere gerne weitere von euch aus :)

Interne Infos

Ihr wollt schneller und “live” bei meinen Reisen dabei sein? Dann folgt mir doch bei Instagram und/oder Twitter. Auf Instagram sogar oft tatsächlich live mit den Instastories. Meist abends gibt es auf der Facebookseite des Reiseblogs dann auch eine kurze Zusammenfassung der Tage auf Reisen mit den Bildern vom Smartphone. Auch hier freue ich mich immer auf neue “Gefällt mir” – und mir helft ihr damit auch! Und das eine oder andere Bild soll es auch bei Pinterest von mir geben. Dorthin dürft ihr natürlich die Bilder auch gerne pinnen!

Hinweis: Alle Bilder sind, trotz dass sie noch recht groß sind, einigermaßen für das Web optimiert und damit spätestens auf einem Retinadisplay nicht mehr 100 % scharf. Das nehme ich bewusst in Kauf. Die Originale habe ich natürlich trotzdem: falls ein Partner bedarf haben sollte, können wir uns gerne austauschen, wie wir ins Geschäft kommen!

Wenn Du mir nun auch was Gutes tun willst – meinen Amazon Wunschzettel findest Du hier!

Offenlegung

Die diesen Sommer neu auf den Markt gebrachte Rucksack Border Traveler 30L wurde mir kostenfrei vom Hersteller Gregory Mountain Products zur Verfügung gestellt. Mein Dank für die Vermittlung und den überaus unkomplizierten Kontakt darf ich hier an Felix Knothe von der crystal communications GmbH aussprechen. Eine Bezahlung erhalte ich nicht. Mein eigener Bedarf für das Produkt für kurze Reisen und meine Neugierde darauf waren Anlass genug, den Handgepäck Rucksack zu testen.

Kaufen kannst Du diese Reiserucksäcke von Gregory meines Wissens nach weder bei Amazon noch bei Globetrotter. Daher schau ruhig im Onlienshop von Gregory vorbei, neben dem Border Traveler und dem Carry-On 40 Reiserucksack gibt es dort noch weitere Varianten der Reiserucksäcke mit unterschiedlichen Materialien und Volumen, aber natürlich auch eine große Auswahl Wanderrucksäcke.

Was nutzt Du denn lieber für Deine kurzen Reisen? Reiserucksack oder Handgepäckkoffer? Und wie viel Liter Volumen benötigst Du für ein Wochenende?

0 Kommentare zu “Produktvorstellung Gregory Border Traveler 30L – der perfekte Reiserucksack für Kurzurlaub / Städtereisen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.