Faszinierendes Instagram: Meine Woche 17/17 und ein Interview mit Marco Buch

Instagramer und Blogger Marco Buch

Und jetzt ist tatsächlich nicht nur eine neue Woche vorbei, sondern ich bin auch ein Jahr älter. Aber nur älter, nicht weiser, Und natürlich liebe ich mein Instagram auch weiter und so zeige ich Dir auch heute wieder einige der Bilder, die ich in dieser Woche geliked habe. Am Ende des Beitrags findest Du heute ein spannendes Interview mit Marco Buch von Life is a trip!

Diese Woche gab es auch wieder ein paar Bilder von Sine und mir, nachdem wir am Sonntag einen kleinen Ausflug in den Travertinpark gemacht haben:

und anschließend ein wenig am Neckar entlang gelaufen sind.

Am Samstag hat mich zu meinem Geburtstag übrigens auch mein Lieblingstier überrascht und beharrlich versucht, fünf Meter vor unserem Wohnzimmerfenster ein Nest zu bauen…

Instagram Bildern, die ich in der Kalenderwoche 17 2017 geliked habe

Sehr zum Schmunzeln gebracht hat mich diese Zusammenstellung von Schildern aus Florenz von Caitlyn O’Dowd – lustig, was die da so machen, oder?

Bei Berries gibt es mal ein nicht ganz so langweiliges Bild von Kirschbäumen – sehr schöne Komposition! 🙂

Kash ist gerade in London unterwegs – aufgepasst, wer pink mag, hier bekommt ihr gleich eine volle Dröhnung. Vorne Pink, hinten pink 😉 Ok, ich glaube, ich will doch nicht in nächster Zeit nach London…

Hello London

Ein Beitrag geteilt von Kash Bhattacharya (@budgettraveller) am

Meine Liebe zu Gewitter Fotos kennt ihr ja mittlerweile, Jonas hat vor einigen Tagen hierzu unter anderem in seiner Instastory Jordan Cantelo empfohlen – und bei ihm gibt es unzählige wahnsinnig tolle Blitze und Wolken. Schau Dir das an, ist echt der Wahnsinn!

Frage mich immer, wie viel davon allerdings Nachbearbeitung ist und wie viel tatsächlich zu sehen?!

Apropos Jonas, der kann nicht nur Gewitter, sondern auch „normale“ Sonnenaufgänge – hier im Pfälzer Wald. Herrlich!

This was quite a sunrise, I can tell. #sunrise #mountains #pfälzerwald #germany #autumn

Ein Beitrag geteilt von The Lightning & Landscape Dude (@jonaspiontek) am

Ben Jaworsky ist ja bekanntlich einer meiner Lieblingsfotografen, und das folgende Bild aus dem Schwarzwald zeigt seine Liebe zur Natur – und ist daher auch wieder für mich ein Genuß und eine Empfehlung wert!

Lissabon taucht immer wieder in meinem Feed auf -und immer wieder will ich da mal hin. Warum ich das nie schaffe, verstehe ich nicht wirklich. Simone war dort, und auch das Bild der Türe zeigt, warum Lissabon einen Besuch unbedingt wert ist, oder?

Sandra Schaenzer hört nicht auf, mich mit Landschaftsbildern zu begeistern, schon letzte Woche war ein Bild von ihr in dem Wochenrückblick dabei. Und auch heute muss sie unbedingt dabei sein mit diesem Bild aus La Gomera!

Ob ich sie wohl auch mal fragen soll, ob sie mir für ein Interview hier zur Verfügung steht? Klingt nach einem Plan, oder?

Eine schöne Perspektive aus Nürnberg hat Katja im Gepäck – Nürnberg ist sowieso eine schöne Stadt, in der es viel zu entdecken gibt!

Vielleicht sollte ich auch hier mal was dazu schreiben, doch gerade läuft ja erst einmal meine Reihe zum Lechweg…

Auch Selim Aydın hat mal wieder eine tolle Stimmung eingefangen diese Woche, bin immer wieder positiv davon angetan, was für tolles Auge für Kompositionen er hat!

Und natürlich dürfen auch diese Woche Treppenhäuser nicht fehlen, heute kommt das aus Berlin von Sabine Kulanek:

Vor einigen Wochen hatte ich es, glaub‘ ich, schon mal erwähnt: Ein Ort, der schon lange auf meiner Reiseliste steht, ist die Burg Eltz. Natürlich habe ich es immer noch nicht dorthin geschafft, dafür war Nadine dort und hat diesen zauberhaften Ort erneut bei Instagram eingestellt 🙂

Mein Aggregatorbild der Woche kommt aus Slovenien von der dortigen Tourismusorganisation. Du weisst ja schon, ich liebe Sonnenauf- und untergänge. Und das hier ist ein Musterbeispiel, warum das so ist. Berge und dazu dieses Licht. FANTASTISCH!

Interview mit Instagramer Marco Buch

Moin Marco, stell dich doch bitte in max. 3 Sätzen kurz vor:

Mein Name ist Marco Buch, ich bin Filmschaffender, Schreiberling und Blogger bei Life is a Trip. Ich bin ein sehr neugieriger Mensch und in letzter Zeit fast immer unterwegs. Ich habe in mittlerweile über 130 Jobs gearbeitet und dabei momentan 70 Länder auf vier Kontinenten bereist.

Instagramer und Blogger Marco Buch

Instagramer und Blogger Marco Buch

1. Wie viel Zeit verbringst du täglich in etwa mit Instagram?

Manchmal nicht eine Minute, manchmal schon bis zu einer Stunde.

2. Was gefällt dir besonders bei Instagram?

Ich mag es sehr, dass man sich in ganz andere, unerwartete Welten begeben kann. Daher bin ich auch kein großer Fan von Accounts, die hauptsächlich Fotos von sich selbst zeigen. Ich folge viel lieber Accounts, die es verstehen, den Zuschauer kurz an einen unbekannten Ort zu entführen und damit nicht selten auch zu neuen Reisen inspirieren.

3. Welches Equipment nutzt du für Instagram? (Kamera, Smartphone xy, Bildbearbeitung, App für Tags?)

Die meisten meiner Bilder sind vom iphone, im letzten Jahr vom SE, was man auch deutlich an der Qualität sehen kann. In letzter Zeit habe ich aber auch einige Fotos von meiner Canon EOS M3 genommen. Ich bearbeite die Fotos ausschließlich in Instagram, benutze aber meistens keine großen Filter. Ich finde Komposition und Auswahl des Motivs viel wichtiger als irgendwelche Filter.

4. Dein Top Tipp für viele Likes und/oder Follower bei Instagram?

Sieht mein Account so aus, als könnte ich da wertvolle Tipps geben? Hahahah! Nee, echt. Wenn jemand Tipps hat, immer her damit! Ich habe leider keine.

5. Was ist Dein eigenes (selbst erstellt und gepostetes) Lieblingsbild bei Instagram?

Schwierige Entscheidung. Aber dieser Blick hier über eine Insel in Kenia hat es mir damals schon sehr angetan!

And another one from beautiful Chale Island, last beach to be inspected! Thanks for a blast, @magicalkenya !! #beachinspector

A post shared by www.life-is-a-trip.com (@lifeisatripcom) on

6. Welches Bild hat dir diese Woche von jemanden anderen besonders gut gefallen?

Meine Blogger-Freundin Margharita hat dieses fantastische Bild hier gepostet. Und ich fragte mich sofort, wieso mir dieser Ort in Antalya vor drei Wochen entgangen ist…

7. Woher rührt Deine Liebe zur Natur und zu fernen Welten?

Ich war schon immer sehr an neuen Orten, Menschen und Erfahrungen interessiert und bin glücklicherweise in der Natur aufgewachsen. Und so kann ich auch heute noch nicht genug davon bekommen, immer neue Orte zu entdecken, Erfahrungen zu sammeln und so viel Zeit wie möglich unter freiem Himmel zu verbringen!

Super, danke, mein Lieber! Hoffe, wir sehen uns bald mal wieder!

Das war es für diese Woche, ich hoffe, Du hast wieder eine Menge neuer Inspirationen gefunden!


Du bist auch bei Instagram? Ich folge Dir schon? Oder auch nicht, aber Du möchtest auch interviewt werden? Dann melde Dich gerne bei mir! Zumindest, wenn es nicht vor allem Bilder von Dir selbst sind, die Du auf Instagram stellst…

Zusammensuchen tu ich mir die Bilder, die ich geliked habe, übrigens am Mac mit der App Flume

Ihr wollt schneller und „live“ bei meinen Reisen dabei sein? Dann folgt mir doch bei Instagram und/oder Twitter. Auf Instagram sogar oft tatsächlich live mit den Instastories. Meist abends gibt es auf der Facebookseite des Reiseblogs dann auch eine kurze Zusammenfassung der Tage auf Reisen mit den Bildern vom Smartphone.  Auch hier freue ich mich immer auf neue „Gefällt mir“ – und mir helft ihr damit auch! Oft mit auf Reisen ist meine Partnerin Gesine, die ebenfalls tolle Instagram Bilder macht (und einige hier im Blog beisteuert). Folgt Gesine doch auch auf Instagram!

Wenn Du mir nun auch was Gutes tun willst – meinen Amazon Wunschzettel findest Du hier!


Anzeigen:





Veröffentlicht von Hubert Mayer

Blogger, Netzwerker, LL.B, Versicherungsmensch, ehrenamtlich in Stuttgart engagiert, Onlinejunkie. Du findest mich auch auf Twitter, Twitter, Facebook, Facebookseite des Travellerblogs, Google+ Wer mich und meine Bloggerei unterstützen möchte: Mein Amazon Wunschzettel ist lang

2 Kommentare

  1. Hallo Hubert, wow – ich freue mich wirklich total, wenn meine Fotos so viel Freude machen! Vielen Dank 🙂 Und sehr gern würde ich Deine Fragen beantworten – wenn Du mir etwas Zeit geben kannst. Wir sind ja noch bis Mitte Juni in Neuseeland unterwegs. Du kannst mich aber i.d.R. über die E-Mail immer erreichen.
    Ich freue mich und viele Grüsse von der Südinsel,
    Sandra

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: