Übernachten in Hall bei Innsbruck: Das 4Rest Hotel Hall kann durchaus überzeugen

Lobby des 4Rest Hotels Hall

Heute mal nur ein kurzer Hotelbericht über eine durchaus interessante Unterkunft für alle, die Innsbruck besuchen möchten. Hall ist gerade einmal 20 Minuten mit dem Bus von Innsbruck entfernt, das Hotel hatten wir sehr günstig über einen HRS Top Deal bekommen (Doppelzimmer mit Frühstück 59 EUR). Der Preis gab dann für uns auch den Ausschlag, das eigentlich gebuchte ibis Hotel in Innsbruck (120 EUR ohne Frühstück) zu stornieren und das Designhotel 4Rest in Hall zu buchen.

Nachstehend meine Eindrücke von dem 3-Sterne Design Hotel nahe Innsbruck:

Der Eingang ist leicht zu übersehen, denn der Schriftzug ist nicht sonderlich groß und die Türe im rechten Winkel zum großen Rest des Gebäudes.

Eingang ins 4Rest Hotel Hall (bei Innsbruck)

Eingang ins 4Rest Hotel Hall

Hinweis: Wenn Du auf en Parkplatz fährst, dann nach links und hinter dem Gebäude bitte direkt in die (inkludierte) Tiefgarage fahren, die oberen Parkplätze im Freien dürfen nicht benutzt werden, wie wir drinnen schnell aufgeklärt werden.

An der Rezeption werden wir freundlich empfangen, Weg, Frühstückszeiten erklärt und auch wie wir nach 22 Uhr ins Gebäude kommen (weitere Türe neben dem rechts neben dem Eingang).

Das 4 Rest Hotel Hall ist ein 3-Sterne-Design Hotel – und vor allem das Design der öffentlichen Räume kann sich sehen lassen:

Gemütliche Ecke vor der Terrasse ganz hinten rechts

Gemütliche Ecke vor der Terrasse ganz hinten rechts

Teil des Frühstücksaals im 4Rest Hotel Hall

Teil des Frühstücksaals

Lobby des 4Rest Hotels Hall

Lobby

Der Gang zu unserem Zimmer ist sehr lang, ganz am Ende des Ganges,

Gang im 4Rest Hotel Hall

Gang im 4Rest Hotel Hall

nach zwei Mal abbiegen, kommen wir schon fast erschöpft an 😉

Wie üblich zeige ich Dir den ersten Blick ins Zimmer nach dem Öffnen der Türe (btw: Live dabei bist Du immer in meiner dann aktuellen Instagram Story):

Das Zimmer ist nicht sonderlich groß, aber für 1-2 Nächte (vor allem, wenn man wie wir eh erst mitten in der Nacht zurück kommt) ausreichend, ohne dass wir uns beengt gefühlt hätten.

Und die Betten, die sorgen für eine positive Überraschung, denn das sind Boxspringbetten (und auch das Bettzeugs ist für meinen Geschmack sehr angenehm, ich hätte es am liebsten mitgenommen – wie auch das Bett…)!

Bett im 4Rest Hotel Hall

Bett im 4Rest Hotel Hall

Auch eine kleine Sitzgelegenheit gibt es,

Sitzgelegenheit im Zimmer 123 des 4Rest Hotels Hall

Sitzgelegenheit im Zimmer 123 des 4Rest Hotels Hall

das Bad ist zweckmäßig, klein, aber nicht beengend. Und die Granit (?) Dusche macht durchaus was her!

Bad im 4Rest Hotel Hall

Btw: Das Internet hier im 4Rest Hotel Hall kann sich sehen lassen, selten habe ich einen so guten Download in einem Hotel gehabt!

Screenshot WLAN im 4Rest Hotel Hall

Screenshot WLAN im 4Rest Hotel Hall

Am nächsten Morgen ging es dann noch zum Frühstück, auch das ist eher einfach gehalten, aber durchaus ausreichend – und in einem 3-Sterne-Hotel würde ich auch nicht mehr erwarten!


Fazit zum 4Rest Hotel Hall

Die Zimmer sind zwar nicht groß, doch ausreichend. Schlafen konnten wir wunderbar hier, die Boxspringbetten sind überwältigend gut (auch wenn wohl ein anderer Gast sich beschwert haben soll, dass es zu weich sei – können wir nicht nachvollziehen)!

Und das Hotel ist sehr schick, uns hat es gefallen!

Und für einen Städtetrip nach Innsbruck ist es trotz der Lage im Industriegebiet von Hall perfekt geeignet!

Fakten zum 4Rest Hotel Hall

4Rest Hotel Hall
Schlöglstraße 57
6060 Hall in Tirol

Telefon: +43 5223 23645

Website habe ich keine eigene gefunden

Ihr wollt schneller und „live“ bei meinen Reisen dabei sein? Dann folgt mir doch bei Instagram und/oder Twitter. Auf Instagram sogar oft tatsächlich live mit den Instastories. Meist abends gibt es auf der Facebookseite des Reiseblogs dann auch eine kurze Zusammenfassung der Tage auf Reisen mit den Bildern vom Smartphone.  Auch hier freue ich mich immer auf neue „Gefällt mir“ – und mir helft ihr damit auch! Oft mit auf Reisen ist Sine, die ebenfalls tolle Instagram Bilder macht (und einige hier im Blog beisteuert). Folgt Gesine doch auch auf Instagram!

Wenn Du mir nun auch was Gutes tun willst – meinen Amazon Wunschzettel findest Du hier!


Anzeigen:



Veröffentlicht von Hubert Mayer

Blogger, Netzwerker, LL.B, Versicherungsmensch, ehrenamtlich in Stuttgart engagiert, Onlinejunkie. Du findest mich auch auf Twitter, Twitter, Facebook, Facebookseite des Travellerblogs, Google+ Wer mich und meine Bloggerei unterstützen möchte: Mein Amazon Wunschzettel ist lang

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: