Übernachtung in Schottland: Jugendherberge Oban

Bild vom Haupthus der Jugendherberge in Oban

Langsam wird es Zeit, meinen Urlaub in Schottland im April abzuarbeiten und beginne daher mit den Übernachtungen, die wir dort hatten – die erste Nacht war in der Jugendherberge Oban. Übernachten in Schottland bietet von der Jugendherberge (Youth Hostel, ich wechsle im Text immer mal wieder zwischen den Begriffen, damit beides bei Google auch gefunden werden kann) bis hin zum Luxushotel viele Möglichkeiten. Bed and Breakfast, Guesthouses, einfache Hotels – von allem gibt es jede Menge. Die erste Nacht in Schottland verbrachten wir in der

Jugendherberge Oban / Schottland

Bild vom Haupthus der Jugendherberge in Oban

Viktorianisches Haupthaus der Jugendherberge Oban in Schottland

Ihr seht, ein schönes altes Haus, in dem der Großteil der Zimmer und Aufenthaltsräume sowie die Küche untergebracht sind.

Die Lage der Jugendherberge Oban / Schottland (Youth Hostel)

Die Jugendherberge liegt ein wenig nördlich vom Stadtzentrum – nur durch die Küstenstrasse vom Meer getrennt.

Panoramabild vor der Jugendherberge in Oban

Panoramabild vor der Jugendherberge in Oban

Gerade abends ist das herrlich, denn der Ausblick zur Abendsonne, die im Westen untergeht und sich im Meer spiegelt – und im Hintergrund die  Isle of Mull:

Bild, wie sich die Abendsonne noch im Meer vor der Jugendherberge spiegelt

Ausblick, ca. 100-200 m von der Jugendherberge weg Richtung Stadt (erst da habe ich dran gedacht, ein Bild zu machen)

Die Anfahrt mit dem Auto zum Youth Hostel Oban ist problemlos möglich. Das Haus bietet auch einige Parkplätze, ansonsten in der Umgebung suchen. Auch öffentlich kann man mit dem Zug anreisen, es besteht eine direkte Anbindung von Edinburgh und Glasgow nach Oban. Vom Bahnhof sind es ca. 10-15 Minuten Fußweg bis zur Jugendherberge Oban.

Das Youth Hostel (Jugendherberge) Oban

Das Haupthaus seht ihr ja schon oben – weitere Bilder (von der Inneneinrichtung der Gemeinschaftsräume) habe ich gleich folgend in einer Galerie zusammengestellt. An der rechten Hausseite an der Auffahrt geht es ins Haupthaus der Jugendherberge, da ist dann auch der Empfang zu euer rechten. Hier bekommt ihr u.a. auch leckere Getränke. Gerade aus geht es durch Richtung Speiseraum (mit Service) und weiter zur Gästeküche, die wirklich groß ist. Links sind verschiedene Gemeinschaftsräume mit und ohne TV sowie eine Businessecke mit Computer.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Zusätzlich gibt es direkt hinter dem Haupthaus ein weiteres neueres Gebäude, in dem auf zwei Stockwerken ebenfalls Zimmer und ein Aufenthaltsraum und eine kleinere Küche sind. Hier waren wir in einem Doppelzimmer untergebracht, genauer gesagt einem Zweibettzimmer mit getrennten Betten (ich reiste mit einem guten Freund). Diese nennen sich „Twin Room“ – und sind als „Bunk“ mit Stockbetten ausgestattet. Wir hatten dann, nachdem uns versehentlich ein Doppelbett (Double Room) zugeteilt wurde, ein Viererzimmer mit je zwei Stockbetten für uns alleine. Das Doubleroom war sicher deutlich schöner, wir hätten uns die Zeit nehmen sollen, das Bett auseinander zu schieben, was möglich gewesen wäre.

Blick auf das Stockbett in der Jugendherberge Oban

Bunk Beds – Stockbetten in der Jugendherberge Oban / Schottland

Anzeige:

Das Bad war ok, nicht sonderlich gut gepflegt, aber auch nicht so, dass man nicht einmal drin hätte duschen können.

Bild von der Dusche in der Jugendherberge Oban

Dusche im Youth Hostel Oban

Das Bad mit Toilette war auch vollkommen ausreichend und ok – nur die zwei Wasserhähne habe ich gehasst…

Foto vom Waschbecken im Bad mit Spiegelbild von mir in der Jugendherberge in Oban

Das Waschbecken in der Jugendherberge in Oban – und ich 😉

Nein, kein Wort zur Farbe des Bades…

Fazit zum Youth Hostel / Jugendherberge in Oban /Schottland

Ordentliche Unterkunft mit sehr netten und hilfsbereiten Personal. Große und schöne Aufenthaltsräume bieten Familien, Backpackern und kostenbewussten Reisenden einen angenehmen Aufenthalt in Oban. zu Fuß ist man in wenigen Minuten mitten im Zentrum von Oban, daher hat mir die Lage des Hostels auch sehr gut gefallen! Unter anderem auch  die Oban Distillery ist nicht all zu weit weg – und dort gibt es leckere Verkostungen.

Das Zimmer kostete uns umgerechnet 50 EUR ohne Frühstück, absolut ok, dafür dass wir unsere Ruhe hatten. Schlafsaal habe ich nicht haben wollen.

Zusatzinfo: Grundsätzlich sind die Youth Hostels des SYHA (Schottischer Jugendherbersverband) offen für Mitglieder. Aber auch Nicht-Mitglieder sin dort gerne gesehen, die zahlen dann pro Nacht £2 (2013) zusätzlich. Wer öfters in Jugendherbergen übernachtet, kann auch über eine Mitgliedschaft im Jugendherbergsverband nachdenken – ich habe mir den Spass gegönnt und mir eine Life-Long-Membership, also eine lebenslange Mitgliedschaft, für einmalig £100 gegönnt. Damit kommt man weltweit „überall“ unter.

Zusatztipp: Leckere Burger gibt es im Sloans (sportsbar, Burger, Beer, Free Wifi).

Facts

Youth Hostel Oban
Esplanade, Oban, Argyll PA34 5AF

Tel: 01631 562025

Email: oban@syha.org.uk

Ausführliche Informationen finden sich auch auf der Website des Hostels Oban des Schottischen Jugendherbergsverbands SYHA

Anzeige:

Veröffentlicht von Hubert Mayer

Blogger, Netzwerker, LL.B, Versicherungsmensch, ehrenamtlich in Stuttgart engagiert, Onlinejunkie. Du findest mich auch auf Twitter, Twitter, Facebook,
Facebookseite des Travellerblogs,
Google+
Wer mich und meine Bloggerei unterstützen möchte: Mein Amazon Wunschzettel ist lang

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: