Deutschland

Vom Maritim Airport Hotel auf den Flughafen Hannover – ein Katzensprung zur Besichtigung der Feuerwache

Im Rahmen einer Pressereise ergab sich die Möglichkeit, den Flughafen Hannover näher kennenzulernen und auch die Brandschutzwache zu besichtigen...!

Reading Time: 5 minutes

Blogger-/Presseeinladung (Was ist das?)

Vorgestern habe ich Dr ja schon über das Maritim Airport Hotel Hannover berichtet. Gerade als ich das schreibe, würde ich auch deutlich lieber dort bei Frühstück sitzen, als Zuhause in Stuttgart. Und Aussicht darauf haben, einfach wegzufliegen. Mit Programmen wie Park, Sleep & Fly würde sich das auch anbieten – von den Parkplatzpreisen kann ich in Stuttgart nur träumen…

Doch heute nehme ich Dich mit auf den Flughafen Hannover, genauer sogar: mitten rein in den Betrieb und bis zur Feuerwache. Denn dort durfte ich Dank der Einladung eine Besichtigung genießen, die nicht alltäglich ist, aber dennoch auch offiziell über den Flughafen Hannover von dir gebucht werden können, wenn ich Dich neugierig mache mit dem Beitrag.

70 Meter sind es nur bis zum Flughafen, wie Antje von Weltenkundler.de festgestellt hat, dort steht dann bei einer Besichtigung erst einmal das Verteilen der Gästeausweise auf dem Plan (Wichtig: wir mussten vorher schon unsere Adressdaten abgeben, generell scheint es aber laut den FAQ zu reichen, wenn das bei Abgabe der Teilnehmerliste gemacht wird), die auf dem Flughafenmodell bereit liegen.

Besucherausweise am Flughafen Hannover für die Flughafenführung
Besucherausweise am Flughafen Hannover

Thomas, der unsere Führung macht, war 35 Jahre am Flughafen als Fluglotse im Einsatz und kennt daher den Betrieb am Hannover Airport aus erster Hand. Vorruhestand? Pffft – den überbrückt er jetzt mit Führungen. Und ich kann festhalten, dass er das super interessant macht!

Derzeit (Mai 2018) wird die Startbahn Süd grundsaniert, da ist es etwas ruhiger ;) Und so erfahren wir, dass der Flughafen Hannover rund 10,5 Millionen Fluggäste pro Jahr verkraften könnte, momentan aber die Auslastung nur bei etwas 50 % liegt. Luft nach oben ist also im wahrsten Sinne des Wortes. Was mich tatsächlich ein wenig überrascht: 16.000 Parkplätze soll es hier geben, habe ich mir notiert. Und Parken kann man hier noch spottbillig, eine Woche beginnt bei 35 EUR und pro weitere Woche werden 10 EUR fällig. Natürlich nicht im nächstgelegen Parkhaus, aber selbst da bist Du mit 100 EUR für die erste Woche dabei und 25 EUR pro weitere Woche…

Doch zurück zur Führung. Wir müssen auch hier durch die Sicherheitskontrolle (neben der Gepäckabfertigung der einzige Bereich, an dem keine Bilder gemacht werden dürfen während der Führung), dann geht es mit dem Bus raus in Richtung der

Feuerwache des Flughafens Hannover.

Flughafen Hannover vom Bus aus während der Flughafenführung
Flughafen Hannover vom Bus aus

Bald schon kommen wir an , wo Hauptfeuerwehrmann Henry Rademacher schon auf uns wartet und im Eingangsbereich eine erste Einführung gibt.

Hauptfeuerwehrmann Henry Rademacher von der Flughafenfeuerwehr Hannover
Hauptfeuerwehrmann Henry Rademacher von der Flughafenfeuerwehr Hannover

Innerhalb von 3 Minuten wird jeder Punkt des Flughafens von der Feuerwehr hier erreicht. Doch es gibt glücklicherweise für den ICAO Zug (International Civial Aviation Organisation), der ausschließlich auf dem Flughafengelände agiert und für Flugzeugprobleme bereit steht, nur 2-3 große gefährliche Einsätze im Jahr. Der andere Zug, der im Flughafen untergebracht ist, verlässt für Einsätze auch den Flughafen und fährt normale Rettungs- und Feuereinsätze in der Region.

Warum die 3 Minuten wichtig sind? Das ist knapp unter der Dauer, die ein Feuer an einem Flugzeug bis in den Bereich braucht, wo es mit dem Kerosin in Verbindung kommt. Du kannst Dir sicher vorstellen, was dann los ist.

24 Stunden haben die Feuerwehrkameraden Dienst, dann erfolgt eine mündliche Übergabe. Die erste Stunde geht dann für das Überprüfen des zugewiesenen Fahrzeugs drauf. Und die schauen wir uns auch mal genauer an:

Ausrüstung im Löschfahrzeug 1
Ausrüstung im Löschfahrzeug 1
Ausrüstung im Löschfahrzeug 2
Ausrüstung im Löschfahrzeug 2
Elekrtische Schere im Löschfahrzeug
Elekrtische Schere im Löschfahrzeug

Um die Einsatzzeit schaffen zu können, stehen vor jeder Fahrzeugtüre die entsprechenden Schuhe des Kameraden, teilweise auch weitere Kleidungsstücke.

Stiefel und Hose für den Einsatz der Flughafen Feuerwehr Hannover
Stiefel und Hose für den Einsatz
Klamotten vor dem Löschfahrzeug sind einsatzbereit
Klamotten vor dem Löschfahrzeug sind einsatzbereit

Mindestens 21 Mann schieben hier immer Wache, um die Betriebsbereitschaft sicher zu stellen. Die Kenntnisse, die ein Feuerwehrmann haben muss, sind vielfältig. Hättest Du gedacht, dass hier bautechnische Kompetenzen auf Erfahrungen mit Hochspannungsleitungen treffen?

Wir werfen auch einen Blick in die Einsatzzentrale – und ja, wir dürfen auch hier Bilder machen.

Linke Hälfte der Monitore der Einsatzzentrale der Flughafenfeuerwehr im Flughafen Hannover
Linke Hälfte der Monitore der Einsatzzentrale der Flughafenfeuerwehr
Rechte Hälfte der Monitore der Einsatzzentrale der Flughafenfeuerwehr im Flughafen Hannover
Rechte Hälfte der Monitore der Einsatzzentrale der Flughafenfeuerwehr

Die Monitore unten sind auf beiden Seiten identisch, bei einem Einsatz sitzen dann immer zwei Personen da zur Steuerung der Kräfte vor Ort.

Auch von außen werfen wir einen Blick auf die Einsatzfahrzeuge,

Blick auf die geöffnete Garage der Flughafenfeuerwehr Hannover mit mehreren Löschfahrzeugen
Blick auf die geöffnete Garage der Flughafenfeuerwehr Hannover

eines wird für eine kurze Show auch raus gefahren. Interessant, was so ein Fahrzeug alles kann und welche Richtungen überall Wasser abgegeben werden kann – sogar Wasser zum Selbstschutz nach unten.

12.500 l Wasser sind an Bord eines Löschfahrzeugs, dazu kommt noch Pulver, da nicht alle Brandarten mit Wasser gelöscht werden können. 3 Generationen von Fahrzeugen stehen hier – 1.000 PS Leistung hat ein Löschfahrzeug. Ganz schön ordentlich…

Die Zeit mit Henry vergeht wie im Fluge (wie passend am Flughafen *g*), viel zu früh endet die super spannende Führung durch die Feuerwache. Auf der Weiterfahrt kommen wir noch an dem Polizeihubschrauber vorbei, der ebenfalls sofort startbereit ist.

Startbereiter Polizeihubschrauber auf dem Flughafen Hannover
Startbereiter Polizeihubschrauber auf dem Flughafen Hannover

Bevor es in die Gepäckabfertigung geht, kommen wir noch an einer weiteren Halle vorbei:

„Weiss jemand, was das ist?“, fragt Thomas, unser Flughafenführer.

Fahrzeuge zur Enteisung
Fahrzeuge zur Enteisung

Und tatsächlich ruft jemand durch den Bus: Enteiser! Und so ist es in der Tat!

Auf dem Weg zu der Gepäckabfertigung erfahren wir noch, dass der Flughafen Hannover der zweitgrößte Arbeitgeber in Niedersachsen ist, ganze 8.000 Menschen arbeiten hier! (Und dazu noch 2.500 Bienen ;)

Vom Erreichen der Halteposition dauert es ab Unterschieben der Bremsklötze lediglich 1,5 Minuten, bis die Passagiere das Flugzeug verlassen können.

Fazit zur Flughafenführung mit  Feuerwachenbesuch am Flughafen Hannover

Das war meine erste Flughafenführung und entsprechend war ich schon vorher sehr neugierig. Und ich wurde nicht enttäuscht. Sowohl die Flughafen Führung selbst als auch insbesondere der Besuch in der Brandwache waren sehr interessant und informativ! Endlich mal ein Blick hinter die Kulissen werfen. Das kann ich Dir auch nur raten, wenn Du dazu die Gelegenheit hast.

Fakten zur Flughafenführung am Airport Hannover mit Feuerwache

Mindestteilnehmer: 10
Kosten pro Person: Je nach Führung 9-10 EUR, Mindestgebühr 60-70 EUR
Infos vom Flughafen Hannover zur Führung

Ihr wollt schneller und „live“ bei meinen Reisen dabei sein? Dann folgt mir doch bei Instagram und/oder Twitter. Auf Instagram sogar oft tatsächlich live mit den Instastories. Meist abends gibt es auf der Facebookseite des Reiseblogs dann auch eine kurze Zusammenfassung der Tage auf Reisen mit den Bildern vom Smartphone. Auch hier freue ich mich immer auf neue „Gefällt mir“ – und mir helft ihr damit auch!

Wenn Du mir nun auch was Gutes tun willst – meinen Amazon Wunschzettel findest Du hier!

Hinweis: Alle Bilder sind, trotz dass sie noch recht groß sind, einigermaßen für das Web optimiert und damit spätestens auf einem Retinadisplay nicht mehr 100 % scharf. Das nehme ich bewusst in Kauf. Die Originale habe ich natürlich trotzdem, falls ein Partner bedarf haben sollte – können wir uns gerne austauschen, wie wir ins Geschäft kommen!

Offenlegung: Ich wurde vom Maritim Airport Hotel Hannover zu einer (gemischten) Presse-/Bloggereise eingeladen. Die Einladung umfasste das gesamte Wochenende, also Anfahrtskosten, zwei Nächte inklusive Frühstück, Essen unterwegs und Abendessen inklusive des Programms. Auch die Getränke an die Bar wurden hier übernommen. Herzlichen Dank an Harriet Eversmeyer für das Mitnehmen auf diese tolle Reise und an den GM Dirk Breuckmann samt seinen tollen Team!

Es floss keine Bezahlung und es wurden keine Vorgaben gemacht, ob und wann ich etwas schreiben „muss“. Grund, etwas schön zu schreiben, gibt es nicht – ich schreibe immer meine persönlichen Eindrücke.


Anzeige:




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.