Eine Nacht im Maritim Hotel Stuttgart – eine Junior Suite für mich alleine

Wohnbereich meiner Junior Suite im Maritim Hotel Stuttgart

Bereits vor ein paar Tagen habe ich Dir von den kulinarischen Highlights im Maritim Hotel Stuttgart erzählt, unter anderem vom Fondue in der Maritim Alm, wo ich freundlicherweise eingeladen war (s. u.).

Heute wird es Zeit, den versprochenen Einblick in meine

Junior Suite im Maritim Hotel Stuttgart

nachzuholen!

Den ersten Blick nach dem Öffnen der Türe in die Suite, den teaserte ich ja schon an:

Der erste Blick in meine Junior Suite beim Öffnen der Türe im Maritim Hotel Stuttgart

Der erste Blick in meine Junior Suite beim Öffnen der Türe

Und mich hatte niemand vorgewarnt. Ausgegangen bin ich davon, dass ein Classic, maximal ein Comfort Zimmer auf mich wartet…

Und so sind meine Augen dann doch groß! So viel Platz hatte ich bislang selten einem Hotel (ich glaube, es ist das dritte oder vierte Mal, wo ich in einer Suite zu Gast sein darf).

Der Wohnbereich der Junior Suite

Großzügiger Wohnbereich in der Junior Suite im Maritim Hotel Stuttgart

Großzügiger Wohnbereich

Hier kann man also gemütlich gemeinsam mit anderen Gästen auf der Couch sitzen – oder am Esstisch auf der anderen Seite des Raums!

Wohnbereich meiner Junior Suite im Maritim Hotel Stuttgart

Wohnbereich meiner Junior Suite im Maritim Hotel Stuttgart

Auf dem Tisch wartet neben ein paar Schokokleinigkeiten auch eine Flasche Wasser auf mich. Medium, wie als wenn sie mich hier kennen würden.

Schkolade und Mineralwasser warten auf mich auf dem Tisch

Schokolade und Mineralwasser warten auf mich auf dem Tisch

Auf dem Schreibtisch steht nicht nur einer der beiden Flatscreen-TVs, sondern auch eine Kapselkaffeemaschine, was mir ja auch immer gut gefällt. Vor allem, wenn es wie hier eine Badewanne im Hotel hat, doch dazu gleich mehr.

Kapselkaffeemaschine

Kapselkaffeemaschine

Auch die Minibar der Junior Suite befindet sich – wie so oft – im Schreibtisch im Wohnbereich. Diese ist prall gefüllt.

Getränkeauswahl in der Minibar der Junior Suite im Maritim Hotel Stuttgart

Getränkeauswahl in der Minibar der Junior Suite im Maritim Hotel Stuttgart

Wobei ich mir hier wünschen würde, auch wenn es ein paar Sekunden länger dauert, dass die Getränke mit den Etiketten nach vorne in die Minibar gestellt werden. Aber das ist wohl „jammern auf hohen Niveau“, oder?

Preislich an der Oberkante des Erträglichen für mich, das Bier mit 0,25 l schlägt mit 4,00 EUR zu Buche. Aber gut, ich habe in der Vergangenheit gelernt, dass die Minibar eine recht umfangreiche Logistik erfordert…

Schauen wir einmal kurz ins

Schlafzimmer meiner Junior Suite im Maritim Hotel Stuttgart

Auf den ersten Blick zu erkennen ist, dass mir das Bett gefallen wird. Was auch kein Wunder ist, das gesamte Hotel wurde von März 2015 bis August 2016 komplett renoviert.

Mein gemütliches Bett im Maritim Hotel Stuttgart

Mein gemütliches Bett im Maritim Hotel Stuttgart

Auch zu erkennen auf dem Bild: Es hat Steckdosen am Bett, das macht mich ja immer happy, weil ich dann mein iPhone dran hängen kann und für den Wecker damit auch nicht aufstehen muss 😉

Bademäntel liegen auch bereit, das Schwimmbad hatte ich Dir ja schon im vorangegangenen Beitrag gezeigt.

Bademantel auf dem Bett

Bademantel auf dem Bett

Der Blick aus dem Fenster ist toll, ich kann sowohl die Maritim Alm und die Alte Reithalle sehen,

Blick aus meiner Junior Suite auf die Maritim Alm und die Alte Reithalle

Blick aus meiner Junior Suite auf die Maritim Alm und die Alte Reithalle

als auch den Hoppenlaufriedhof, in dem es, wie ich am morgen feststelle, eine Menge Eichhörnchen gibt!

Hoppenlaufriedhof von oben

Hoppenlaufriedhof von oben

Ebenfalls im Schlafzimmer sind nochmal mehr Schränke und auch der Safe.

Safe im Schrank der Junior Suite

Safe im Schrank der Junior Suite

Zum Abschluss werfen wir noch einen Blick ins

Bad meiner Junior Suite im Maritim Hotel Stuttgart

Und das, das sag ich Dir, ist beeindruckend! Denn es hat sowohl Dusche als auch Badewanne, in der ich am Freitagmorgen auch liege und die Tweets der vergangenen Nacht nachlese.

Marmorbadezimmer

Marmorbadezimmer

Wichtig zu wissen ist aber, dass diese Marmorbadezimmer nicht in allen Suiten verblieben sind beim Umbau und die meisten Zimmer nur eine Dusche haben und keine Badewanne!

Auch sonst ist das Badezimmer sehr geräumig,

Badezimmer in meiner Junior Suite

Badezimmer in meiner Junior Suite

und natürlich fehlen auch Duschgels und ähnliches nicht.

zum Abschluss zeige ich Dir noch kurz den Gang vor meinem Zimmer, denn der gefällt mir persönlich auch sehr gut, ich mag ja braune Farbtöne generell sehr gerne!

Der Gang im 7. Stock des Maritim Stuttgarts

Der Gang im 7. Stock des Maritim Stuttgarts


Fakten zum Maritim Hotel Stuttgart

Maritim Hotel Stuttgart
Seidenstraße 34
70174 Stuttgart

Telefon: +49 (0) 711 942-0
Fax: +49 (0) 711 942-1000
Reservierung: +49 (0) 711 942-1210

Web
Mail

Offenlegung: Ich war zu diesem Aufenthalt von Maritim Hotels eingeladen. Die Einladung umfasste die Übernachtung in der Suite, das Frühstück und das Abendessen sowie alle Getränke dieses Abends. Herzlichen Dank an Harriet Eversmeyer, PR Director Maritim Hotels, für die Vermittlung im Vorfeld, und an den GM Alexander Beck und seinen Stellvertreter Florian Hebenstreit, die den Abend mit uns verbracht haben. Und es war ein sehr, sehr schöner Abend!

Vorgeschrieben, was oder wann ich berichten soll oder auch ob und worüber, hat mir dabei keiner.

Ihr wollt schneller und „live“ bei meinen Reisen dabei sein? Dann folgt mir doch bei Instagram und/oder Twitter. Meist abends gibt es auf der Facebookseite des Reiseblogs dann auch eine kurze Zusammenfassung der Tage auf Reisen mit den Bildern vom Smartphone. Ab und an nehme ich euch auch auf Instagram (s. o.) mit Stories mit 😉 Auch hier freue ich mich immer auf neue „Gefällt mir“ – und mir helft ihr damit auch!

Veröffentlicht von Hubert Mayer

Blogger, Netzwerker, LL.B, Versicherungsmensch, ehrenamtlich in Stuttgart engagiert, Onlinejunkie. Du findest mich auch auf Twitter, Twitter, Facebook,
Facebookseite des Travellerblogs,
Google+
Wer mich und meine Bloggerei unterstützen möchte: Mein Amazon Wunschzettel ist lang

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: