Deutschland Genuss

Günstig Essen gehen auf Juist? Das ist schwierig – aber preiswert, das geht gut!

Auf Juist kann man auch preiswert Essen gehen - ich verrate Dir, wo das Essen seinen Preis wert ist (und wo weniger).

Reading Time: 14 minutes

Blogeinladung (Was ist das?)
Ich schicke es mal vorneweg, um Mißverständnisse zu vermeiden: Günstig zu essen ist eine reine Preisfrage, ohne Qualität des Essens mit einzubeziehen. Preiswert setzt den Preis eines Essens in Bezug zur Qualität. Das ist meine Definition, von der ich für diesen Artikel zum Essen gehen auf Juist ausgehe. Du siehst das anders? Kannst gerne in den Kommentaren äußern ;)

Und noch ein weiterer Punkt zum Thema Essen und die Preise auf Juist mag ich voran stellen: Essen auf Juist „MUSS“ aufgrund der Lieferkette grundsätzlich teurer sein als auf dem Festland. Nahezu alles muss vom Festland mit der Fähre nach Juist transportiert werden – und die verkehrt tideabhängig nur einmal am Tag. Und muss neben den Lebensmitteln auch die Gäste, deren Gepäck, aber auch Baumaterialien und Co. befördern. Das ist natürlich sehr aufwändig und kostenintensiv! Doch jetzt los, hier meine Tipps, Empfehlungen und Erfahrungen zum Essen auf Juist:

Günstig Essen auf Juist

Ich fange mal mit den tatsächlich günstigen Orten auf Juist an, bevor ich zu den preiswerten komme, einverstanden?

Frankies Grill

An Frankies Grill auf Juist führt quasi kein Weg vorbei, liegt er doch auf der Verbindung zwischen Hafen, Kurplatz und Strand, also auf der Strandstrasse.

Frankies Grill ist ein Imbiss, in den man sich auch auf Hochstühlen rein setzen kann und mittags und abends geöffnet. Hier gibt es die Imbiss Klassiker wie Currywurst, Burger, aber auch holländische „Spezialitäten“ wie Fleischkroketten oder Bratrolle. Und das auch gemischt als sog. „Holländisches Potpourri“. Das ist eine Bratrolle Spezial (mit Zwiebeln, Mayo und Currysosse), je eine Fleisch- und eine Goulaschkrokette sowie eine Bamischeibe (Bami Goreng als Küchlein frittiert).

Von links nach rechts des "holländischen Potpourris": Fleischkrokette, Bami-Scheibe, Goulaschkrokette, Bratrolle Spezial bei Frankies auf Juist
Von links nach rechts des „holländischen Potpourris“: Fleischkrokette, Bami-Scheibe, Goulaschkrokette, Bratrolle Spezial

Preislich liegt dieses „Holländische Potpourri“ bei 8,50 EUR (2018) und spart gegenüber dem Einzelkauf der Bestandteile etwa 70 Cent. Wobei ich mich im nachhinein frage, wo eigentlich die „Holländische Joppiesauce“ abgeblieben ist, die da hätte dabei sein sollen???

Die Auswahl bei Frankies ist für einen Imbiss relativ groß.

Frankies hat wohl keine Website, nur bei Facebook gibt es eine Seite. Vorsicht mit den Öffnungszeiten: Wenn bis 21:00 Uhr geöffnet ist, kann es Dir um 20:30 Uhr passieren, dass es heißt, das Essen gibt’s nur noch zu Mitnehmen (I don’t get it.. es ist ein Imbiss… Frank hat dazu auch was auf der Facebookseite geschrieben.)

Störtebeker´s Stuv

Auf Störtebeker’s Stuv bin ich beim vorbei laufen

Störtebeker´s Stuv von außen bei Tageslicht
Störtebeker´s Stuv von außen bei Tageslicht

aufmerksam geworden, denn auf der Speisekarte steht, es gibt hausgemachte Burger. Und dazu noch ziemlich günstig (7,50 EUR der normale Burger, 8,50 EUR der Cheeseburger). Tagsüber ist nicht geöffnet, aber die Türen standen offen, so dass ich ein schnelles Bild von innen machen kann.

Störtebeker´s Stuv von drinnen bei Tageslicht
Störtebeker´s Stuv von drinnen bei Tageslicht

Das schaut ja alles gut aus, daher entschliessen wir uns, das nach der Yogastunde (erzähle ich euch in einem weiteren Beitrag über Juist) dorthin zu gehen.

Auch das Schild, dass es ein dunkles Bier („Landbier Dunkel“) von Ostfriesen Bräu geben soll, hat mich zusätzlich neugierig gemacht. Das musste ich natürlich bestellen:

Landbier Dunkel von Ostfriesen Bräu im Störtebeker´s Stuv auf Juist
Landbier Dunkel von Ostfriesen Bräu

Und ja, das schmeckt durchaus nicht schlecht, habe es mit 4,0 bei untappd bewertet.

Doch als der Burger kommt, werde ich auf den ersten Blick schon enttäuscht. Keine Ahnung, wie hier hausgemacht definiert ist, aber dieser Burger sieht aus und schmeckt für mich wie aus der Tiefkühltruhe kommend:

"Hausgemachter" Cheese-Bacon Burger im Störtebeker´s Stuv auf Juist
„Hausgemachter“ Cheese-Bacon Burger im Störtebeker´s Stuv

Sorry, das war echt eine Enttäuschung für einen Burger Liebhaber wie mich (-> schaust Du in meinen Testblog nach Burgern, dann lernst Du, wo es gute Burger gibt, wobei es auf Juist auch noch zumindest einen geben wird, dazu gleich mehr).

Für Mutige gibt es hier übrigens auch eine Fischbratwurst – und ansonsten auch einen vegetarischen Burger mit Ziegenkäse und Speisen, wie man sie in einem Imbiss erwartet. Der Frühstücksraum des Hauses Seemannstreu wird auch für das Restaurant genutzt.

Im Netz gibt das Störtebeker’s Stuv auf Juist hier.

Geöffnet von 17:00 Uhr – 21:00 Uhr außer sonntags (und im Winter samstags). Warum an einem Ort, an dem Speisen ausgegeben, geraucht wurde, als wir da waren, erschließt sich mir nicht.

Preiswert Essen auf Juist

Kommen wir also lieber zu den Restaurants auf Juist, wo ich gerne wieder hin gehe. Gerne, weil es zwar nicht unbedingt günstig, aber preiswert, also den Preis auch wert ist (wobei Frankies in beide Kategorien passen würde, denn es schmeckt, wie man es in einem Imbiss erwartet und vor 3 Jahren fand ich auch das Pulled Pork ned schlecht!)

Einen fast schon Preiskracher, den ich genauso gut auch bei günstigen Essen einsortieren könnte, fand ich mit der

Juister Currywurst in der Hubertusklause im Nordseehotel Freese

13,80 EUR (2018) – das klingt erst einmal nicht nach einem Preiskracher für eine Currywurst, auch nicht Pommes, oder? Doch als ich die Karte dann aufmerksam lese, wird mir klar, dass das durchaus spannend ist. Denn die Currywurst wird regional von der Metzgerei Appelhagen in Norden hergestellt (und das Fleisch stammt von Produzenten 20 km rund um Norden), die Pommes kommen von einem Biobauernhof aus der Nähe von Norden und werden handgeschnitzt in der Hubertusklause. Doch das ist nicht alles. Denn vor der Juister Currywurst kommt noch Brot mit hausgemachten Dipp:

Vorspeise vor der Currywurst: Baguettebrot mit selbstgemachten Dipp
Vorspeise vor der Currywurst: Baguettebrot mit selbstgemachten Dipp

Und – nicht auf Bildern drauf – zusätzlich gibt es ein 0,1 l Glas Champagner sowie Wasser (0,5 l für 2 Personen, bei mir haben sie es dann schlichtweg vergessen, nicht schlimm).

Der Service ist top. Ein Bier hatte ich zu Beginn bestellt, als ich dann die Currywurst bestelle kommt auch direkt die Frage, ob ich den Champagner dann tatsächlich vor dem Essen oder lieber zu oder nach dem Essen haben möchte. Gefällt mir sehr gut, nicht einfach das Programm runter spielen, nur weil das Glas als Aperitif auf der Karte steht!

Dann kommt die Juister Currywurst und Du siehst, zusätzlich ist auch noch Salat dabei:

Juister Currywurst mit handgeschnittenen Pommes und Salat in der Hubertusklause Juist
Juister Currywurst mit handgeschnittenen Pommes und Salat

Und die Currywurst auf Bratwurstbasis schmeckt auch sehr gut, schade, dass ich dieses Mal nur dieses eine Mal hier war, aber ich komme wieder, versprochen!

Dazu beitragen tut übrigens auch das, was ich am Nachbartisch aufgeschnappt habe, als nach der Rechnung gefragt wurde. Die Antwort ohne zu zögern: „Gerne. Möchten Sie mit Karte oder bar bezahlen?“. Warum ich das so betone? Kartenzahlung ist auf Juist leider an vielen Orten verpönt…

Und so bleibt mir die Hubertusklause nicht nur wegen des schönen Namens in guter Erinnerung ;))

Die Hubertusklause im Nordseehotel Freese Juist von außen
Die Hubertusklause im Nordseehotel Freese von außen

PS: Es gibt auch einen sehr leckeren Zweigelt (Wein) :)

Küchenzeiten sind täglich 12:00 Uhr bis 14:00 Uhr und dann wieder von 17:30 Uhr bis 21:30 Uhr.

Im Web gibts die Hubertusklause hier.

Burger und Cordon Bleu in der Küchenwerkstatt Juist

Jetzt muss ich einfach meinen Favoriten auf Juist einwerfen. Schon bei meinem Tagesausflug nach Juist damals 2015 von Norderney (mein kritischer Bericht über Norderney) kommend gab es die Küchenwerkstatt auf Juist und zusammen mit Chris bin ich dort mittags auf einen Burger eingekehrt. Und in der Woche rund um den Jahreswechsel 2015 auf 2016 ebenfalls.

Da musste ich also auch dieses Mal wieder hin – und ich wurde nicht enttäuscht.

Vor dem Hauptgang gibt es Brot mit Dipp,

Brot mit Dipp vor dem Hauptgang in der Küchenwerkstatt Juist
Brot mit Dipp vor dem Hauptgang

und dann ist es egal, ob Du den fantastischen Cheeseburger für 14,50 EUR bestellst

Sehr leckerer Burger mit Pommes in der Küchenwerkstatt Juist
Sehr leckerer Burger in der Küchenwerkstatt Juist

oder das Cordon Bleu (15,90 EUR),

Cordon Bleu mit Bratkartoffeln in der Küchenwerkstatt Juist
Cordon Bleu in der Küchenwerkstatt

beides ist sehr lecker! Und der Cheeseburger ist im Übrigen auch perfekt medium gebraten:

Perfekt medium gebratener Burger in der Küchenwerkstatt Juist
Perfekt medium gebratener Burger in der Küchenwerkstatt

Auch die Getränkekarte weisst in der Küchenwerkstatt ein paar Besonderheiten auf, so gibt es beispielsweise ein paar der besonderen Biere von Maisel’s wie Marc’s Chocolate Bock (4,80 EUR für 0,25 l).

Marc’s Chocolate Bock in der Küchenwerkstatt Juist
Marc’s Chocolate Bock

Über Maisel’s und die besonderen Bier dort kannst Du übrigens auch in meinem Testblog meinen Bericht über das Liebesbier in Bayreuth am Sitz der Brauerei lesen.

Bei gutem Wetter sind die bodentiefen Fenster im folgenden Bild übrigens geöffnet, so dass mittags schön in der Sonne sitzen kannst:

Die Küchenwerkstatt Juist von außen
Die Küchenwerkstatt Juist von außen

Die Küchenwerkstatt ist eindeutig mein Favorit auf Juist bislang…

Essen gibt’s in der Küchenwerkstatt Juist von 12:00 Uhr bis 14:00 Uhr und 18:00 bis 21:15 Uhr, auch wenn man länger sitzen bleiben kann dann :)

Flammkuchen mit Salami und Chili im Café Baumanns

Ein weiterer Ort, an dem ich fast immer einkehre, wenn ich auf Juist bin, ist das Café Baumanns, das schräg gegenüber von der Küchenwerkstatt am Kurplatz ist.

Das Cafe Baumanns am Kurplatz von Juist von außen
Das Cafe Baumanns von außen

Die Getränke sind nicht unbedingt günstig, aber ein Grog im Winter muss einfach sein. Und dem Hörensagen nach sei auch der Kuchen sehr lecker ;)

Mich zieht ja eher das Deftige an, und so bestelle ich mittags mal den Flammkuchen mit Salami und Chili (8,80 EUR 2018; von der Tageskarte, gibt’s nicht immer), während ich noch beim Kurkonzert zuhöre (hört, hört? Ja, ich bin dem Alter, wo ich sogar sowas immer mehr mag…).

Und der Flammkuchen mit Salami und Chili sieht nicht nur lecker aus, sondern schmeckt auch verdammt lecker!

Flammkuchen mit Salami und Chili, eine Buttermilch mit Maracujasaft und der Ausblick auf den Kurplatz mit Kurkonzert auf Juist
Flammkuchen mit Salami und Chili, eine Buttermilch mit Maracujasaft und der Ausblick auf den Kurplatz mit Kurkonzert

Auch drinnen ist das Café Baumanns übrigens sehr schick, und ich bin glaube auch deswegen so gerne dort…

Nische neben dem Eingang im Café Baumanns
Nische neben dem Eingang im Café Baumanns
Die Treppe in den oberen Bereich des Café Baumanns auf Juist
Die Treppe in den oberen Bereich des Café Baumanns
Und so sieht es oben im Café Baumanns aus
Und so sieht es oben im Café Baumanns aus

Das Cafe Baumanns im Netz gibt’s hier.

Currywurst mit Sanddorncurrysauce in der Kaminbar des Strandhotels Kurhaus Juist

Das Kurhaus Juist ist ein Wahrzeichen der Insel. Nicht zu übersehen auf der Anhebung der Dünen des Strandes.

Strandhotel Kurhaus Juist vom Strand her
Strandhotel Kurhaus Juist vom Strand her

Von unten drinnen sieht die Kuppel dann so aus:

Mein Blick nach oben zur Kuppel im Strandhotel Kurhaus Juist
Mein Blick nach oben zur Kuppel im Strandhotel Kurhaus Juist

Leider auf dem Bild nicht so eindrucksvoll wie im Real Life vor Ort. Aber egal, es soll in diesem Beitrag ja um das Essen auf Juist gehen – und dass mich die Currywurst mit Sanddorncurrysauce magisch anzieht, wird niemanden wundern, der/die mich kennt :)

Die Kaminbar im Standhotel Kurhaus Juist ist übrigens echt schick, sowohl drinnen

Ein Blick in die Kaminbar des Standhotels Kurhaus Juist - gemütlich mit Ledersesseln am Kamin
Ein Blick in die Kaminbar des Standhotels Kurhaus Juist – gemütlich!

als auch im Wintergarten, wo ich auch meine Currywurst verspeisen werde.

Ausgang aus der Bar zum Wintergarten des Strandhotels Kurhaus Juist
Ausgang aus der Bar zum Wintergarten

Mittags scheint hier leider niemand mit Gästen zu rechnen und so muss ich erst einmal drinnen nach jemanden suchen, der eine Bestellung aufnehmen möchte (vielleicht lag es auch nur daran, dass im Saal offenbar eine Veranstaltung geplant wurde).

Sehr lange muss ich nicht auf die Currywurst warten:

Currywurst mit Sanddorncurrysauce im Strandhotel Kurhaus Juist
Currywurst mit Sanddorncurrysauce im Strandhotel Kurhaus Juist

Und was soll ich sagen: Es lohnt sich! Und mit 9,50 EUR zwar schon an der Grenze für eine Currywurst mit Pommes, aber gut war sie, auch wenn ich keinen Sanddorn rausgeschmeckt habe (aber so gerne ich esse, so schlecht bin ich im Identifizieren von Geschmacksrichtingen).

essen gibt’s in der Kaminbar von 12:00 Uhr bis 14:00 Uhr und von 18:00 Uhr bis 21:00 Uhr.

Die Kaminbar „Münchhausen“ findest Du auch im Internet.

Schnitzel im Cafe Wilhelmshöhe auf Juist

Zum Cafe Wilhelmshöhe ist es ganz schönes Stück zu Laufen. Entweder Du machst das wie ich direkt am Strand, oder Du nutzt den Otto-Leege-Pfad (dazu im nächsten Beitrag mehr) und lernst noch ein wenig über die Juister Fauna und Flora, über die Wassergewinnung und wie das Dünensystem funktioniert. Oder eben auf der Flughafenstrasse, zu Fuß oder mit dem Fahrrad…

Der Zugang Richtung Nordsee zeigt vielleicht auch an der Stelle ein klein wenig, warum ich Juist so liebe:

Weg an den Strand vom Cafe Wilhelmshöhe aus
Weg an den Strand vom Cafe Wilhelmshöhe aus

Doch ich komme ja vom Strand und freue mich nach einem erholsamen Spaziergang am Strand, dass ich das Cafe Wilhelmshöhe erreicht habe, denn ich habe langsam Hunger bekommen.

Das Cafe Wilhelmshöhe Juist vom Strand her kommend
Das Cafe Wilhelmshöhe Juist vom Strand her kommend

Ich setze mich zu einer älteren Dame dazu, die daraufhin schnell bezahlen möchte *grübel* und bestelle ein Schnitzel (kleines Schnitzel mit Bratkartofeln: 8,50 EUR). Das kommt auch recht fix,

Schnitzel mit Bratkartoffeln im Cafe Wilhelmshöhe auf Juist
Schnitzel mit Bratkartoffeln im Cafe Wilhelmshöhe auf Juist

ist aber leider nicht so mein Fall. Meines Erachtens kommt das Schnitzel aus der Friteuse, oder?

Aber der Ausblick auf das Wattenmeer entschädigt und ich unterhalte mich zwischenzeitlich gut mit einem Ehepaar, das selbst auch seit vielen Jahren nach Juist fährt…

Dienstags ist hier Ruhetag, an den anderen Tagen öffnet das Cafe um 11 Uhr. Wie lange und wann überhaupt geöffnet ist, das richtet sich nach Saison und Tag und kann hier im Internet nachgelesen werden.

Wenn ich es richtig verstanden habe, steht die Fortführung des Cafe Wilhelmshöhe derzeit nicht ganz fest, also besser vorher nachschauen oder anrufen (+49-4935-914120)

Rosinenstuten in der Domäne Bill

Klassiker. Ich sag nur Klassiker!

Genau in die andere Richtung, raus in Richtung der Westspitze von Juist, weit hinter dem Dorf Loog, liegt die Domäne Bill. Der Weg dorthin geht entweder über die Strasse (LANGWEILIG) oder ab Loog hinten am Hammersee vorbei und durch ein Zauberwäldchen. Du ahnst schon – mehr dazu im nächsten Beitrag zu Juist. Aber damit Du schon mal „Hunger“ auf den Weg zur Domäne Bill bekommst, ein kleiner Appetithappen:

Der Weg durch das "Zauberwäldchen" zur Domäne Bill
Der Weg durch das „Zauberwäldchen“ zur Domäne Bill

Irgendwann kommt man auch wieder raus und nach gut 5 km habe ich es auch geschafft und die Domäne Bill liegt vor mir. Noch ist es ein Stück, doch es wird überschaubar.

Noch ist es ein Stück zur Domäne Bill
Noch ist es ein Stück zur Domäne Bill

Und schon komme ich an und freue mich schon sehr auf meine Rosinenstuten mit Butter,

dann stehe ich direkt vor der Domäne Bill
dann stehe ich direkt vor der Domäne Bill

die ich mir dort zusammen mit einem Sanddorntee und einem Jever an der Theke abhole und mich dann auf die bequeme alte bank setze (mein Lieblingsplatz dort!)

Und es gibt Rosinenstuten mit einem Jever und einem Sanddorntee in der Domäne Bill am westlichen Ende von Juist
Und es gibt Rosinenstuten mit einem Jever und einem Sanddorntee in der Domäne Bill
Klassiker in der Domäne bill für mich in groß: Rosinenstuten mit Butter, Sanddorntee und Jever
Klassiker in der Domäne bill für mich in groß: Rosinenstuten mit Butter, Sanddorntee und Jever

Zu den Preisen kann ich leider nichts mehr sagen, den Zettel finde ich nicht mehr, aber die Domäne Bill ist ziemlich günstig, ich glaube, die Rosinenstuten mit Butter lag bei 2,50 EUR oder so?!

Wichtig zu wissen, bevor ihr den weiten Weg macht: Mittwoch ist Ruhetag! Ansonsten ist täglich von 11:00 bis 17:00 Uhr geöffnet.

Dass ich mit meiner Liebe zur Domäne Bill nicht alleine liege, siehst Du auch gut auf der Facebookseite der Domäne Bill (keine Website vorhanden!).

Übrigens – auch die Bilder solltest Du auf der Facebookseite anschauen :)

Auf dem Weg zur Domäne Bill kommt man ja auch durch das Örtchen Loog, hier gibt es noch das Restaurant Domäne Loog – ich war noch nie da, aber ich habe öfter gehört, dass das ganz gut sein soll, daher möchte ich es hier auch gerade mal erwähnen.

Quasi die Tageskarte, aber es gibt noch mehr...
Quasi die Tageskarte, aber es gibt noch mehr…
Restaurant Domäne Loog von außen
Restaurant Domäne Loog

Kommen wir noch zu einem weiteren Klassiker auf Juist, der andere Ort, an dem man einfach gewesen sein muss, das

Lütje Teehuus

Das Lütje Teehuss (kleine Teehaus) ist einfach ein Kleinod im Januspark von Juist, also sehr zentral. Schon von außen kannst Du ahnen, warum das so beliebt ist:

Lütje Teehuus Juist von außen
Das Lütje Teehuus Juist

Das Lütje Teehuus ist immer, wirklich immer wenn ich ankomme, proppevoll. Einen Tisch alleine? Pustekuchen. Aber das macht nichts. Juist ist entspannt. Einfach dazu setzen und alles ist schick. Ich habe an diesem Tag ein besonderes „Glück“ und lerne eine traumhafte Frau kennen, die ich leider viel zu früh für den Weg zur Domäne Bill verlassen muss. Warum das „Glück“ in Anführungszeichen steht, dazu habe ich im privaten Blog etwas geschrieben.

Pflichtessen im Jütje Teehuus sind natürlich die Waffeln, ich entscheide mich für die Waffeln mit Kirschen und Sahne (3,85 EUR 2018) :) Dazu ein Holländischer Kaffee (mit Eierlikör; 5,90 EUR)…

Waffel mit Kirschen und Sahne sowie ein Holländischer Kaffee
Waffel mit Kirschen und Sahne sowie ein Holländischer Kaffee

Das Lütje Teehuus findest Du hier im Netz.

Es gibt aber nicht nur Süsses, Kaffee und tee, sondern auch herzhafte Speisen wie diverse Fischzubereitungen, Rumpsteak oder auch einen Strammen Max.

Cafe del Mar

Das Cafe des Mar liegt oben an der Düne und es gibt abends Tapas. Gegessen habe ich keine, ich war vor meinem Besuch schon in der Störtebeker’s Stuv. Muss ich aber noch nachholen, die Karte sah ganz interessant aus. Wir sind noch dorthin, weil es dort den „echten“ Juister Gin „Edition 7° Juist“ geben soll – ein extra für Juist gebrandeter Gin. Doch den gab es nicht in der Originalflasche, die gibt es wohl nur nebenan. Doch derselbe Inhalt, den konnten wir als Gin Tonic (10,50 EUR) genießen, und der war schon sehr lecker:

Leckerer Gin Tonic mit Anisstern im cafe del Mar auf Juist
Leckerer Gin Tonic mit Anisstern im cafe del Mar auf Juist

Das ist einfach ein Ort zum Wohlfühlen, sehr stylisch-gemütlich!

Farbenprächtige Sitzgelegenheiten am Rand des Cafe del Mar auf Juist
Farbenprächtige Sitzgelegenheiten am Rand des Cafe del Mar
Ein Blick an die Decke und die Spirituosensammlung an der Bar im Cafe del Mar auf Juist
Ein Blick an die Decke und die Spirituosensammlung an der Bar

Die Originalflasche sieht übrigens so aus

und ist für 39,90 EUR im Strandpunkt in der Strandstrasse zu erwerben. Hier darf man auch gerne probieren!

Das Cafe del Mar gibts auch im Internet.

Den letzten kulinarische Ort, den ich euch auf Juist vorstellen möchte, den habe ich leider erst am letzten Abend vor der Abreise entdeckt. Obwohl ich ja die Empfehlung hatte, dort hin zu gehen. Doch irgendwie kam ich die ganze Zeit nicht dazu :/

Cafe Bistro Weinbar Meeresleuchten

Heiliger Bimmbamm – das Meeresleuchten ist einfach grandios. Zu jeder Zeit bekommst Du dort Kaffee und Wein. Gerüchteweise den besten Kaffee auf der Insel. Und beide sind ganz offensichtlich nicht nur Weinliebhaber, sondern auch Gin steht hoch im Kurs. Und ich konnte kaum fassen, was ich hier entdeckt habe. Nicht nur den Unicorn Tears Gin Liqueur,


(lass Dir unbedingt zeigen, was passiert, wenn er geschüttelt wird *g*)

sondern neben vielen anderen Sorten Gin auch Eden Mill – und bei Eden Mill war ich ja schon vor Ort in Schottland und begeistert.

Eden Mill Gin und weitere spannende Sorten im Meeresleuchten Juist
Eden Mill Gin und weitere spannende Sorten

Zwischen 17 und 19 Uhr ist hier auch noch Happy Hour, was bedeutet, dass es noch Juister Tapas zu Deiner Weinbestellung gibt – in meinem Fall war das eine Rote Zwiebel Marmelade. Ein Gedicht!

Wein mit Roter Zwiebel Marmelade im Meeresleuchten Juist
Wein mit Roter Zwiebel Marmelade

Ansonsten gibt es hie auch Süßes, Suppen und Sandwiches, die sehr lecker sein sollen. Ich hatte an dem Tag schon die Currywurst mit Sanddorn, die Waffeln und die Rosinenstuten und war daher leider bereits pappsatt. Aber keine Frage, beim nächsten Juist Aufenthalt komme ich wieder und probiere ich die Sandwiches! Denn das Meeresleuchten ist mit gerade einmal etwa 30 Sitzplätzen ein unglaublich gemütliches Kleinod auf Juist – und durch die Weine mag ich mich auch weiter probieren. Unter Anleitung von Torben und/oder Silvia, die das Lokal mit Herzblut führen.

Im Netz findest Du das Meeresleuchten derzeit hier, für die Weine habe ich pro Glas zwischen 4,70 EUR und 5,00 EUR gezahlt.

Zum Abschluss noch ein paar Bilder aus dem Cafe Bistro Weinbar Meeresleuchten Juist, dann siehst Du ja selbst, was ich meine und warum ich da wieder hin will:

Fazit zum Essen gehen auf Juist

Du siehst, es gibt eine Menge Möglichkeiten, auf Juist Essen zu gehen. Und auch günstige Möglichkeiten, wenn auch mehr preiswerte ;) Und natürlich gibt es noch eine Menge anderer Restaurants auf Juist – da habe ich noch so einiges vor mir zum Probieren.

Wenn Du jetzt neugierig auf Juist geworden bist. Hier verrate ich, warum ich Juist so liebe – auch ohne das Essen ;)

Ihr wollt schneller und „live“ bei meinen Reisen dabei sein? Dann folgt mir doch bei Instagram und/oder Twitter. Auf Instagram sogar oft tatsächlich live mit den Instastories. Meist abends gibt es auf der Facebookseite des Reiseblogs dann auch eine kurze Zusammenfassung der Tage auf Reisen mit den Bildern vom Smartphone. Auch hier freue ich mich immer auf neue „Gefällt mir“ – und mir helft ihr damit auch!

Wenn Du mir nun auch was Gutes tun willst – meinen Amazon Wunschzettel findest Du hier!

Hinweis: Alle Bilder sind, trotz dass sie noch recht groß sind, einigermaßen für das Web optimiert und damit spätestens auf einem Retinadisplay nicht mehr 100 % scharf. Das nehme ich bewusst in Kauf. Die Originale habe ich natürlich trotzdem, falls ein Partner Bedarf haben sollte – können wir uns gerne austauschen, wie wir ins Geschäft kommen!

Offenlegung: Ich wurde von der Kurverwaltung Juist zu diesem Aufenthalt auf meinem geliebten Juist eingeladen. Die Einladung umfasste die Fährfahrten, die Übernachtungen, eine 2-stellige (steuerpflichtige) Kostenpauschale für Frühstück und ein Abendessen, die Kosten für die Wattwanderung, die Thalassoanwendung sowie die Fahrt zu den Seehundbänken (und ein Fahrrad hätte ich auch bekommen ;)). Zu einer spontanen Yogastunde wurde ich vom Yogaraum Juist eingeladen. Anreise und die restliche Verpflegung (insgesamt ca. 250-300 EUR ohne Einkäufe…) habe ich selbst gezahlt.

Es floss keine Bezahlung und es wurden keine Vorgaben gemacht, ob und wann ich etwas schreiben „muss“. Grund, etwas schön zu schreiben, gibt es nicht – ich schreibe immer meine persönlichen Eindrücke.


Anzeigen:




  1. Pingback: Mit der Fähre nach Juist - Entschleunigung ab dem ersten Meter zur ostfriesischen Insel | Travellerblog

  2. Pingback: Ostfriesische Inseln: Juist, mein geliebtes Töwerland - endloser Strand, Ruhe und einfach wunderschön! | Travellerblog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.