Der Strand von Juist mit vielen bunten Strandkörben
Deutschland Wellness

Ostfriesische Inseln: Juist, mein geliebtes Töwerland – endloser Strand, Ruhe und einfach wunderschön!

Warum ich Juist so liebe, das zeige ich Dir in diesem laaaaaangen Artikel mit zahlreichen Bildern!

Reading Time: 15 minutes

Blogeinladung (Was ist das?)

Juist liebe ich seit vielen Jahren. Seit ein Freund dort lebte und mich im Sommer einmal einlud, ihn zu besuchen, seitdem bekomme ich das wunderschöne Juist nicht mehr aus meinen Gedanken. Immer wieder war ich dort, umso mehr freue ich mich, auch mal für den Blog eingeladen gewesen zu sein. In dem heutigen Beitrag zeige ich Dir, warum ich Juist so liebe, warum die Ruhe so herrlich ist – und Tipps, was Du bei guten und was Du bei schlechten Wetter auf der kleinen ostfriesischen Insel machen kannst. Nur eine Überschrift wie „x Tipps, was Du auf Juist machen kannst“, die habe ich nicht übers Herz bekommen.

Am Ende des Beitrags gibt es dann noch ein Links zu anderen Artikeln über Juist! Und dann auch noch ein paar Bilder, die meine Juistliebe einfach abrunden. Doch legen wir los:

Juist lieben lernen bei gutem Wetter

Klar, bei gutem Wetter auf Juist ist alles einfach – Juist empfängt dich je nach Ankunftszeit mit der Fähre (meinen Artikel zur Anreise mit der Fähre nach Juist findest Du hier) mit einem herrlichen Sonnenuntergang schon auf dem Wasser.

Doch das ist natürlich nicht alles, was man bei gutem Wetter auf Juist machen kann. Einige der Dinge, die Du auf Juist dann aber machen kannst, die stelle ich Dir gern vor. Und da ich ja Genußmensch bin, haben einige dieser Aktivitäten auf meinem geliebten Töwerland auch etwas mit Genuß zu tun. Daher kannst Du auch hier schauen, wo man auf Juist preiswert essen kann. Und preiswert ist hier in der Bedeutung: „Seinen Preis wert“ gemeint“! Doch nun los:

Strandspaziergang am unendlichen Juister Strand

Juist – das ist für mich vor allem der endlose Strand. Egal was für ein Wetter ist, an den Strand kann man immer. Im Sommer wie im Winter, im Frühjahr wie im Herbst. Am liebsten an der Wasserkante entlang. Das ist auch gesund, denn die salzhaltige Luft ist gut für die Bronchien. Auf der Seite von Juist heißt es auch dazu:

„Auf Juist atmen Sie besonders reine, staubfreie und allergenarme Luft mit hohem Feuchtigkeits-, Jod- und Salzgehalt. Besonders bei Spaziergängen direkt an der Brandungszone, wo sich die Wellen brechen, inhalieren Sie einen feinen Salznebel (Aerosole), der die Atemwege befreit.“

Und der Strand ist einfach wirklich endlos. Also gefühlt. Und das, das zeige ich Dir am einfachsten in ein paar Bildern, einverstanden?

Schon der Abgang zum Strand ist immer wieder ein Erlebnis, über die Dünen (bitte aber wirklich nur den Wegen folgen!):

Ein Weg zum Strand auf Juist
Ein Weg zum Strand auf Juist

Schon der erste Blick über die Düne zeigt, wie das Wetter auf Juist den Eindruck, den Du vom Strand hast verändern kann. Hier windet es kräftig,

Blick über die Düne auf den Strand von Juist
Blick über die Düne auf den Strand von Juist

mächtige Wolken ziehen auf.

Und dann stehe ich da unten am Strand von Juist und kann es nicht fassen – einfach nur Wahnsinn!

Ach, was quatsch ich schon wieder – schau Dir den Strand einfach selbst an!

Wolken türmen sich auf am Juister Strand
Wolken türmen sich auf am Juister Strand
Eine einsame Dusche am Juister Strand
Eine einsame Dusche am Juister Strand
Ein ehemaliger Turm der Rettungsschwimmer auf Juist
Ein ehemaliger Turm der Rettungsschwimmer auf Juist
Und mit den dunkleren Wolken nochmal einen ehemaligen Turm der Rettungsschwimmer
Und mit den dunkleren Wolken nochmal einen ehemaligen Turm der Rettungsschwimmer
Bunte Strandkörbe am Juister Strand
Bunte Strandkörbe am Juister Strand
Einzelner roter Strandkorb am Juister Strand
Einzelner roter Strandkorb am Juister Strand
Und einer der aktuellen Türme der Rettungsschwimmer
Und einer der aktuellen Türme der Rettungsschwimmer
Endloser Strand auf Juist - und was für ein tolles Wetter, blauer Himmel und weißer Strand
Endloser Strand auf Juist – und was für ein tolles Wetter

Wanderung zum Hammersee auf Juist

Die Wanderung zum Hammersee kannst Du noch verlängern, das siehst gleich im nächsten Unterpunkt. Doch was ist dieser ominöse Hammersee?

Der Hammersee ist der größte Süsswassersee auf einer Nordseeinsel und bei einer Sturmflut entstanden. Er liebt inmitten einer schönen Dünenlandschaft und scheint mir ein wahres Vogelparadies zu sein.

Etwa 4 km sind es vom Ort Juist aus bis hierher. Ich hatte es eilig und bin daher bis dahin auf der Strasse gelaufen und dann aber froh, dass ich zum Hammersee abzweigen kann:

Der Weg zur Aussichtsplattform am Hammersee Juist von der Strasse zur Domäne Bill her kommend
Der Weg zur Aussichtsplattform am Hammersee Juist von der Strasse zur Domäne Bill her kommend
Hammersee mit Blick auf den Ort Juist mit dem Kurhaus
Hammersee mit Blick auf den Ort Juist mit dem Kurhaus

Auf dem Rückweg nähere ich mich dem Hammersee dann von der anderen Seite:

Ein Weg führt rund um den Hammersee
Ein Weg führt rund um den Hammersee

Bei Wikipedia gibt’s auch noch mehr Informationen zum Hammersee Juist.

Doch nun lass uns noch ein wenig weiter laufen:

Verlängerung der Wanderung zum Hammersee zur Domäne Bill

Der Besuch der Domäne Bill ist ein Klassiker – dort MUSS man einmal bei jedem Besuch auf Juist hin, um Rosinenstuten zu essen. Über das preiswert Essen gehen auf Juist habe ich ja bereits etwas geschrieben.

Lass uns also die Wanderung fortsetzen. Die Juister Landschaft zwischen dem Hammersee und der Domäne Bill ist irgendwie surreal.

Doch das ist nicht alles, denn auf dem Weg komme ich auch durch eine Art Zauberwald, der mich jedes Mal aufs Neue fasziniert. Auf einem schmalen Pfad geht es da durch,

Geradezu magisch fühlt sich dieses Wäldchen auf Juist an
Geradezu magisch fühlt sich dieses Wäldchen auf Juist an
Ob das Töwerland auch wegen so etwas so heißt?
Ob das Töwerland auch wegen so etwas so heißt?
Ein schmaler Pfad durch das Zauberwäldchen auf Juist
Ein schmaler Pfad durch das Zauberwäldchen

auf dem Rückweg kommt mir hier sogar ein riesiger Vogel entgegen – leider erschrecke ich erst so sehr, dass ich gar nicht daran denke, die Kamera schnell genug in die Hand zu nehmen…

Das Zauberwäldchen bleibt sich selbst überlassen auf Juist
Das Zauberwäldchen bleibt sich selbst überlassen

Zur Domäne Bill kann man also laufen, um auf Juist ein wenig gewandert zu sein – oder aber eben um die berühmten Rosinenstuten mit Butter zu essen (btw: es gibt noch mehr zu essen, auch Veganer kommen auf ihre Kosten)!

dann stehe ich direkt vor der Domäne Bill
dann stehe ich direkt vor der Domäne Bill
Und es gibt Rosinenstuten mit einem Jever und einem Sanddorntee in der Domäne Bill am westlichen Ende von Juist
Und es gibt Rosinenstuten mit einem Jever und einem Sanddorntee in der Domäne Bill

Die Domäne Bill scheint es online nur bei Facebook zu geben.

Juist und seine Elemente und mehr lernen auf dem Otto Leege Pfad

Schon bei meinem letzten Aufenthalt über Silvester 2015/16 habe ich den Otto Leege Pfad entdeckt.

Startpunkt des Otto Leege Pfads ist ganz in der Nähe des Cafes Wilshelmshöhe an der Flughafenstrasse
Startpunkt des Otto Leege Pfads ist ganz in der Nähe des Cafes Wilhelmshöhe an der Flughafenstrasse
Schon die Stufen nach oben zum großen Aussichtsplattform zeigen, um was es auf dem Otto Leege Pfad geht: die 5 Juister Elemente
Schon die Stufen nach oben zum großen Aussichtsplattform zeigen, um was es auf dem Otto Leege Pfad geht

Otto Leege war ein Lehrer und Forscher und gilt bei den Juistern als Wegbereiter für das Weltkulturerbe Wattenmeer!

Der Otto Leege Pfad ist ganz den 5 Juister Elementen gewidmet, bietet schöne Ausblicke,

Ausblick von der großen Aussichtsplattform auf dem Otto Leege Pfad in Richtung des Cafes Wilhelmshöhe, am Horizont gerade noch zu erkennen
Ausblick von der großen Aussichtsplattform auf dem Otto Leege Pfad in Richtung des Cafes Wilhelmshöhe, am Horizont gerade noch zu erkennen

aber vor allem eine Menge wissenswertes über Juist, die Juister Fauna und Flora und die Geschichte der Insel.

Entwicklung der Insel Juist seit 1650 auf Holzreliefs
Entwicklung der Insel Juist seit 1650 auf Holzreliefs
Otto Leege Tor
Otto Leege Tor
Station 8a (Schwengelpumpe) an der Süßwasserlinse) auf dem Otto Leege Pfad
Station 8a (Schwengelpumpe) an der Süßwasserlinse) auf dem Otto Leege Pfad
Der Otto Leege Pfad schlängelt sich durch Juist
Der Otto Leege Pfad schlängelt sich durch Juist
Ausblick am Ende Otto Leege Pfads
Ausblick am Ende Otto Leege Pfads

Insgesamt 12 Stationen sind (ok, mit den „a“-s noch ein 2-3 mehr und der Otto Leege Pfad wird immer noch weiter ausgebaut, da er über Spenden finanziert wird und daher noch nicht alle Stationen fertig sind).

Zahlreiche Tafeln sind an den Stationen des Otto Leege Pfads zu finden:

Informationstafel über den Vogelzug
Informationstafel über den Vogelzug
Wie funktioniert wohl die Wasserklangschale auf dem Otto Leege Pfad?
Wie funktioniert wohl die Wasserklangschale auf dem Otto Leege Pfad?
Die Wasserklangschale auf dem Otto Leege Pfad auf Juist
Die Wasserklangschale auf dem Otto Leege Pfad

Mehr zum Otto Leege Pfad gibt es hier.

Eine Wattführung mit Heino

Endlich! Nach so vielen Jahren auf Juist komme ich endlich zu meiner ersten Wattwanderung mit der Juister Legende Heino!

Erster Treffpunkt ist am Haus bei Heino, dann werden wir in Richtung des Wattenmeeres geschickt, uns dort neu zu sammeln. Unsere Schuhe stellen wir unten in einem Kreis ab – und der Kreis bekommt gleich eine Bedeutung. Heino wird immer wieder einen Kreis während der Führung im Watt zeichnen, um den herum wir uns aufstellen sollen.

Schuhe im Kreis, Menschen im Kreis bei der Wattführung mit Heino auf Juist
Schuhe im Kreis, Menschen im Kreis bei der Wattführung mit Heino auf Juist

Starten tun wir mit ein paar Regeln. Den Kreis habe ich ja schon benannt. Doch auch für den Weg durch das Watt gibt es eine Regel – möglichst hintereinander, die Schlange sollte maximal 15 Meter lang werden. Naja. Dass das nicht funktioniert, das könnt ihr euch denken bei etwa 60 Personen!

Heinos Mission: Was Tiere im Wattenmeer für uns tun, das will er uns zeigen. Und dabei zeigt er mächtig Einsatz.

Heino auf der Suche nach einer speziellen Muschel im Watt von Juist
Heino auf der Suche nach einer speziellen Muschel im Watt von Juist

Nebenbei lernen wir auch so einiges über das Watt selbst, zum Beispiel dass die Verschlickung ein großes Problem für den Lebensraum Wattenmeer darstellt.

Und wer die Verlierer hier im Wattenmeer sind. Bist Du neugierig, wie Verlierer aussehen?

Mein neues Sinnbild für Verlierer Dank Heino bei der Wattführung auf Juist
Mein neues Sinnbild für Verlierer Dank Heino

Denn die haben den Kampf gegen die Natur in Form von Vögeln verloren im Wattenmeer. Ein Schlag mit dem Schnabel auf den Schließmuskel der Muschel und das wars… Meister darin sind die Austernfischer.

Wird mir auch wohl nie wieder aus dem Kopf gehen, das Sinnbild eines Verlierers!

Das Watt lebt genauso wie ein menschlicher Körper, erklärt uns Heino und stellt einen Vergleich mit den Organen an:

Herz und Kreislauf entsprechen Ebbe und Flut. Würmer bringen Sauerstoff in Boden. Dadurch entsteht Leben.

Der Sandpierwurm bohrt Gänge 25-30 cm tief und scheidet dann den Sand wieder aus. Dazu kommt er zweimal pro Stunde aus der Tiefe nach oben und saugt Sand in den Körper. 1,5 Minuten, sonst sind die Vögel da. Denn die beobachten die Trichter, ob Sand runter rieselt.

Der Sandpierwurm saugt Mikroorganismen und Plankton aus dem Sand. Dann wandern die Sandkörner in den unteren Teil des Körpers und werden wieder ausgeschieden.

Sandausscheidungen eines Sandpierwurms
Sandausscheidungen eines Sandpierwurms

Innerhalb von 24 Stunden reinigt ein Sandpierwurm so die Menge einer Tomate/Apfels bis hin zu der Menge einer dicken Apfelsine, wenn er ausgewachsen ist. Früher gab es rund 100 Würmer, heute meist unter 35 pro Quadratmeter.

Die Muscheln sind wie die Nieren für das Filtern zuständig und reinigen Meerwasser. Welche Geschichten Heino hierzu erzählt – dafür musst Du selbst eine Wattwanderung mitmachen. Lachen garantiert ;)

Ein optisches Beispiel gibt es aber auch. Das erste Bild ist Wasser mit (rechts mit, links ohne) Muscheln direkt zu Beginn der Wattwanderung,

Wasser aus dem Watt - links ohne, rechts mit Muscheln
Wasser aus dem Watt – links ohne, rechts mit Muscheln

dann kommen wir gegen Ende der Führung wieder zurück an die Stelle, wo wir diese Gläser haben stehen lassen:

Wie von Geisterhand gereinigtes Wasser rechts im Glas - wobei die Muscheln die Geister sind...
Wie von Geisterhand gereinigtes Wasser rechts im Glas – wobei die Muscheln die Geister sind…

Viel mehr mag ich Dir nicht erzählen, sonst hast Du ja kaum mehr Spass und lernst wenig neues, wenn Du selbst an der Wattführung auf Juist mit Heino teilnimmst. Was ich Dir aber empfehlen kann: Zieh Dich wärmer an als Du vorher denkst, dass Du es brauchst. Ich bin ja ziemlich unempfindlich – und hatte am Ende doch taube Finger (ja, im September).

Ein paar Bilder zeige ich Dir natürlich noch zum Abschluss:

Auch wie es zu dieser Austernbank von pazifischen Austern im Watt von Juist gekommen ist, das erfährst Du bei der Wattwanderung mit Heino
Auch wie es zu dieser Austernbank von pazifischen Austern im Watt von Juist gekommen ist, das erfährst Du bei der Wattwanderung mit Heino
Krabben mit Pickeln? Und schon mal eine in der Hand gehabt? Wie lange brauchen die Scheren zum Nachwachsen? All das lernst Du auf der Wattwanderung auf Juist von Heino
Krabben mit Pickeln? Und schon mal eine in der Hand gehabt? Wie lange brauchen die Scheren zum Nachwachsen? All das lernst Du auf der Wattwanderung
Neugierig, was das da an der Sandklaffmuschel ist? Du weisst schon - Wattwanderung mit Heino auf Juist machen und schon weisst Du mehr (und siehst es auch live...)
Neugierig, was das da an der Sandklaffmuschel ist? Du weisst schon – Wattwanderung mit Heino auf Juist machen und schon weisst Du mehr (und siehst es auch live…)
Mitten im Watt von Juist bei der Wattführung mit Heino
Mitten im Watt von Juist

„Nach“*) der Wattwanderung mit Heino (hier findest Du ihn im Web) auf Juist habe ich etwas Bequemlichkeit verdient, finde ich, und mache daher

Eine Fahrt zu den Seehundbänken mit der Wappen von Juist

*) zeitlich stimmt das natürlich gar nicht, das war an einem anderen Tag ;)

Mit der Wappen von Juist geht es raus in Richtung der Vogelinsel Memmert und Borkum – denn in diese Richtung liegen auch die Seehundbänke.

Mit der Wappen von Juist geht es zu den Seehundbänken
Mit der Wappen von Juist geht es zu den Seehundbänken

Es ist übriges egal, auf welcher Seite Du sitzt, denn das Schiff wird einmal entlang der Kachelotplatte fahren und dann und drehen. Trotzdem halte ich die Backbordseite etwas besser – die scheint etwas länger in Richtung der Seehunde und Kegelrobben gerichtet zu sein. Und zumindest auf dieser Fahrt wurde ich am Heck auf der Steuerbordseite ziemlich nass auf der Rückfahrt ;)

Doch zurück zur Fahrt zu den Seehundbänken. Lange geht es an Juist vorbei in Richtung Domäne Bill.

Restaurant Domäne Bill vom Wasser aus auf dem Weg zu den Seehundbänken
Restaurant Domäne Bill vom Wasser aus auf dem Weg zu den Seehundbänken

Dort, wo Juists Erhebungen enden und nun nur mehr wirklich eine Sandbank wird, zweigen wir ab.

Das "Ende" von Juist... aber hier nur noch Sandbank ;)
Das „Ende“ von Juist… aber hier nur noch Sandbank ;)

Unterwegs erfahren wir so einiges – leider ist der Ton aber ziemlich schlecht, zumindest ganz am Heck verstehe ich nur Bruchteile. Doch dann ist es soweit und wir sehen Seehunde und Kegelrobben, mal gemächlich noch im Wasser schwimmend (und tauchend),

und eine Menge davon am Strand es sich gemütlich machend ;)

Du suchst weitere Informationen, Termine und Preise zu den Fahrten mit der Wappen von Juist? Hier lang!

Durch eine kleine Verspätung werde ich an diesem Tag leider den Sonnenuntergang fast verpassen, ich erwische nur den Rest – doch schon da kannst Du ahnen, warum man nach Juist möchte…

Sonnenuntergang auf Juist am Strand
Sonnenuntergang auf Juist am Strand

Einen Ausflug auf die Nachbarinseln Norderney und Borkum

Nur kurz angerissen soll sein, dass es mit der Wappen von Juist auch Ausflüge auf die Nachbarinseln Borkum und Norderney gibt. Borkum habe ich vor vielen Jahren mal gemacht, Norderney nicht von Juist aus – dafür aber vor ein paar Jahren andersrum, als ich einmal eine Woche auf Norderney war – auf das ich einen kritischen Blick geworfen habe. Ganz ehrlich, Juist ist um ein vielfaches schöner und erholsamer nach meinem Geschmack.

Wobei ich zugeben muss, dass der Sonnenuntergang am Weststrand, wo man so herrlich in Richtung Juist schauen kann, auch etwas für sich hat.

Eine abendliche Führung, zum Beispiel zu Sagen & Mythen von der Nordsee

Auch diese Führung habe ich nicht dieses Mal gemacht, sondern als ich vor 3 Jahren an Silvester auf Juist war – ich kann nur sagen, es lohnt sich! Sehr interessante Geschichten werden hier erzählt. Wichtig ist es dabei auf alle Fälle, Dich aber – gerade in der kälteren Jahreszeit, Dich wirklich warm anzuziehen, da Du während der Führung natürlich auch länger stehend an einem Ort verbringst.

Das Jahresprogramm für Juist mit allen Führungen und Veranstaltungen findest Du übrigens im Strandlooper

Juist kann man aber auch bei schlechtem Wetter lieben

Denn dann stehen nicht nur Restaurantbesuche mit Tee und Waffeln wie im Lütje Teehuus (hier nochmal der Link zu meinen Restaurantempfehlungen für Juist) auf dem Plan,

Waffel mit Kirschen und Sahne sowie ein Holländischer Kaffee
Waffel mit Kirschen und Sahne sowie ein Holländischer Kaffee

sondern auch andere schöne Dinge, die man auf Juist machen kann. Wobei Du viele Dinge, die oben stehen, natürlich auch bei schlechten Wetter machen kannst – Du musst dich nur richtig anziehen. Gerade im Winter ist auch ein Strandspaziergang eine Wucht, du glaubst gar nicht, wie der frische Wind am Meeresrand dir den Kopf freizublasen vermag…

Doch kommen wir zu den Schlechtwettertipps (und ja, kann man natürlich auch bei guten Wetter machen):

Ein Besuch im TöwerVital und eine Thalassoanwendung sich gönnen

„Was? Du hattest noch nie eine Thalassoanwendung?“, staunt Thomas, als ich ihm das erzähle. „Das können wir ändern.“

Und so werde ich bei diesem Aufenthalt ins TöwerVital eingeladen

Das TöwerVital von außen
Das TöwerVital von außen

und bekomme ein Meeresbrandungsbad. Vorne im TöwerVital ist ein kleiner Warteraum, wo Dich dann jemand abholt und in Deinen Raum bringt, den Du dann für Dich hast. Es gibt dabei unter anderen Räume für Massagen (15 Minuten ab 24,00 EUR), Wärmebehandlungen (Nordseeschlickpackung 24,00 EUR) und eben Meereswasserbäder wie das Meeresbrandungsbad (20 Minuten: 24,00 EUR).

Wanne für das Meeresbrandungsbad im TöwerVital auf Juist
Wanne für das Meeresbrandungsbad im TöwerVital

Und nein, das Wasser ist noch nicht benutzt, die Wandfarben lassen nur den Eindruck auf dem Bild entstehen.

Das Wasser ist wunderbar warm temperiert – nur wo genau ich meine Füsse hin tun soll, das wird mir nicht so klar. Über die Stange, die da drin ist oder drunter? Am Ende wird es drunter für mich, um die Massagen richtig mitzunehmen, die ich über die Düsen in der Wanne bekomme. Denn das ist das, was hier passiert: Eine Vielzahl von Massagedüsen tun mir gesteuert Gutes. Also nicht so alle am Stück an, sondern ähnlich, wie man es auch von Massagestühlen kennt, werden immer wieder andere Düsen angesteuert. Dazu ein buntes Farbenspiel – das sind herrlich entspannende 20 Minuten.

Gut noch zu wissen – es hat dort für Dich ein Handtuch da, Du musst also nichts mitbringen.

Nach deiner Anwendung kannst Du es Dir noch im Ruheraum

Ruheraum nach der Anwendung im TöwerVital
Ruheraum nach der Anwendung im TöwerVital

gemütlich machen und die Aussicht genießen.

Ausblick aus dem Liegestuhl im Ruheraums vom TöwerVital
Ausblick aus dem Liegestuhl im Ruheraums vom TöwerVital

Oder Du gehst direkt ins Meerwasser-Erlebnisbad – wenn Du Deinen Kurbeitrag bezahlt hast, kannst Du das täglich 1,5 Stunden ohne weitere Kosten nutzen. Das Wasser dort ist mit 30 Grad gerade noch so für mich Heißwasserliebhaber erträglich – für die meisten dürfte das schon sehr angenehm sein :)

Weitere Informationen zum TöwerVital auf Juist – hier lang.

Offenes Yoga im Yogaraum Juist

Eine Alternative bei schlechten Wetter – und ich mache das tatsächlich während es wie aus Eimern gießt – ist ein Besuch im Yogaraum Juist, in den ich spontan am Vorabend von Steffi (ihre Facebookseite More Yoga) eingeladen wurde. Hier finden zweimal täglich offene Yogastunden statt, für die Du Dich nicht anmelden musst.

Ein Blick in den Yogaraum Juist
Ein Blick in den Yogaraum Juist

Für mich ist es der erste Versuch, Yoga zu machen. Und ich versuche das nur, weil Steffi ne ganz Liebe ist und mir versprochen hat, es wird nicht anstrengend. Yin-Yoga (Relaxyoga) nennen sich die 1,5 Stunden – und tatsächlich, nach anfänglichen Schwierigkeiten beginne ich mich erstaunlich gut zu erholen. Könnte ich in der Form öfter machen, auch wenn ich die fast Einzelbetreuung (wir sind nur drei Teilnehmer an diesem Tag Ende September, die Hauptsaison ist (für mich glücklicherweise) vorbei) gut brauchen kann.

Matten, Decken und ähnliches sind vorhanden, ohne Anmeldung, einfach 10 Minuten vor Kursbeginn da sein. 15 EUR für 60 Minuten, 17 EUR für 90 Minuten, da wird man auch nicht arm ;)

Weitere Informationen zum Yogaraum Juist gibt es hier.

Ein Besuch im Nationalparkhaus Wattenmeer Juist

Ich hatte ja Glück mit dem Wetter, so dass ich die meiste Zeit draussen verbringen konnte, daher war auch dieses Mal für mich kein Besuch im Nationalparkhaus Wattenmeer drin – was eigentlich schade ist, denn dort erfährst Du einiges über den Nationalpark Wattenmeer mit den Schwerpunkten „Meeressäuger“ und „natürliche Dynamik“ (also wie sich Juist und Umgebung durch die Naturgewalten verändert) – und es finden auch immer wieder Vorträge statt. Zum Beispiel über Ebbe und Flut, über Müll im Meer und auch über die Entstehung von Juist. Auch für die Kleinen ist Programm geboten, so gibt es beispielsweise „Lasse, der kleine Seehund; spielerischer Vortrag für Kinder ab 3 Jahren“ oder auch „Juliane, die Wattschnecke – Ein Tag im Leben der schnellsten „Surfschnecke“ der Welt.“ ;)

Besuch im Küstenmuseum Loog

Und auch hier war ich noch nicht, soll aber keinesfalls fehlen, denn irgendwann werde ich es auch noch schaffen, das „kleine“ Küstenmuseum im Ortsteil Loog zu besuchen. Gut, klein ist relativ, immerhin 500 qm Ausstellungsfläche werden im Küstenmuseum Juist geboten.

Themenräume sind hier:

  • Geomorphologie der südlichen Nordsee
  • Deutsche Seebädergeschichte
  • Seenot / Strandung / Rettungswesen
  • Erdöl- und Gasgewinnung in der Nordsee
  • See- und Küstenfischerei
  • Geschichte des Seezeichenwesens
  • Friesische Schifffahrt
  • Sturmfluten / Deichbau / Küstenschutz
  • Siedlungsgeschichte des Küstenraumes
  • Zoologie und Botanik einer Insel
  • Juister Inselgeschichte

Das Inselkino ist ein Muss

Und zu guter Letzt eines meiner Highlights auf Juist. Das Inselkino! Hier ist die Zeit einfach stehen geblieben – und ich habe noch keinen Juistbesuch ohne einen Besuch des Kinos geschafft. Und will ich auch gar nicht – eigentlich ist mir auch egal, was für ein Film läuft, denn das Kino an sich ist einfach den Besuch wert (aber keine Sorge, das Programm wechselt alle paar Tage und es gibt mehrere Vorstellungen am Tag!).

Warum ich das Inselkino Juist liebe? Schau selbst:

Das Inselkino Juist kurz vor dem Einlass
Das Inselkino Juist kurz vor dem Einlass
Und los geht's mit der Vorstellung im Inselkino Juist
Und los geht’s mit der Vorstellung im Inselkino Juist

Herrlich, oder? Und das beste: Machst Du die Lampe vor Dir aus, kommt jemand und nimmt Deine Bestellung auf. Die ganze Vorführung über :)

Ein kleines nettes Detail gibt es aber auch schon im Vorraum des Inselkinos:

"Reserviert für Kino-Katze" im Inselkino Juist
„Reserviert für Kino-Katze“ ;)

Fazit zu meinem geliebten Juist

Ich hoffe, Dir ist heute beim Lesen klar geworden, warum ich Juist so sehr liebe. Man kann einiges unternehmen – aber man kann auch einfach nur gemütlich die endlose Weite des Strandes genießen. Egal ob laufend, gehend, stehend, sitzend oder liegend. Hauptsache genießen! Juist ist der Ort, wo ich schon bei der Anreise jedes Mal den Kopf fast frei bekomme. Und nach einigen Tagen des unbeschwerten Lebens ohne Autos, ohne Hektik, da fällt der Alltagsstress ganz von mir ab. Hier kann ich stundenlang einfach nur lesen, einfach nur in mir selbst sein.

Juist – ich komme wieder. Denn ich liebe Dich! Und die eingangs versprochenen zusätzlichen Bilder kommen nach der Offenlegung. Respekt, dass Du bis hier unten durchgehalten hast, der Beitrag wurde ja wirklich lang.

Vielleicht magst Du ja einen Kommentar schreiben, was Dir am besten gefällt – oder was fehlt?

Untergebracht wurde ich auf Juist übrigens ein wenig außerhalb, in der zwar einfachen, aber trotzdem schönen Unterkunft Haus Sonnenheim Juist – mit einer sehr lieben Gastgeberin. Bitte beachten: Bilder aus der folgenden Galerie werden leider erst scharf, wenn Du sie einzeln anklickst, die Galerievorschau ist leider miserabel :/

Andere Artikel über Juist

Mein Freund Jan vom Blog Deutschlandjäger und mit bei den Stuttgarter Reisebloggern hat offenbar die selben Sehenswürdigkeiten wie ich entdeckt auf Juist ;)

Christine von Lilies Diary liebt Juist ja genauso sehr wie ich. Bei Ihr gibt es alte 40 Antworten auf Fragen zu Juist und neuere Reisetipps für Juist.

Ihr wollt schneller und „live“ bei meinen Reisen dabei sein? Dann folgt mir doch bei Instagram und/oder Twitter. Auf Instagram sogar oft tatsächlich live mit den Instastories. Meist abends gibt es auf der Facebookseite des Reiseblogs dann auch eine kurze Zusammenfassung der Tage auf Reisen mit den Bildern vom Smartphone. Auch hier freue ich mich immer auf neue „Gefällt mir“ – und mir helft ihr damit auch!

Wenn Du mir nun auch was Gutes tun willst – meinen Amazon Wunschzettel findest Du hier!

Hinweis: Alle Bilder sind, trotz dass sie noch recht groß sind, einigermaßen für das Web optimiert und damit spätestens auf einem Retinadisplay nicht mehr 100 % scharf. Das nehme ich bewusst in Kauf. Die Originale habe ich natürlich trotzdem, falls ein Partner bedarf haben sollte – können wir uns gerne austauschen, wie wir ins Geschäft kommen!

Offenlegung: Ich wurde von der Kurverwaltung Juist zu diesem Aufenthalt auf meinem geliebten Juist eingeladen. Die Einladung umfasste die Fährfahrten, die Übernachtungen, eine 2-stellige (steuerpflichtige) Kostenpauschale für Frühstück und ein Abendessen, die Kosten für die Wattwanderung, die Thalassoanwendung sowie die Fahrt zu den Seehundbänken (und ein Fahrrad hätte ich auch bekommen ;)). Zu einer spontanen Yogastunde wurde ich vom Yogaraum Juist eingeladen. Anreise und die restliche Verpflegung (insgesamt ca. 250-300 EUR ohne Einkäufe…) habe ich selbst gezahlt.

Es floss keine Bezahlung und es wurden keine Vorgaben gemacht, ob und wann ich etwas schreiben „muss“. Grund, etwas schön zu schreiben, gibt es nicht – ich schreibe immer meine persönlichen Eindrücke.

Bitte beachten: Bilder aus der folgenden Galerie werden leider erst scharf, wenn Du sie einzeln anklickst, die Galerievorschau ist leider miserabel :/


Anzeigen:




  1. Beate Becker

    Ich habe alles aufmerksam gelesen und kann dem nur zustimmen, waren selbst letzte Woche 8 Tage auf Juist und können nun lange – zumindest bis zum kommenden nächst Besuch – davon zehren.

    • Liebe Beate,

      schön, dass ich mit meiner Juistliebe nicht alleine bin ☺️

      Drücke die Daumen, dass dein/euer nächster Besuch nicht allzu lange dauert!

      Liebe Grüße
      Hubert

  2. Kiki Pfeil-Oerder

    Sehr schöner Bericht. Juist ist wirklich zauberhaft. Allerdings fehlt die Sauna darin. Die ist wirklich toll und für mich immer ein Muss. ☺️

    • Hallo Loki,

      Danke für das Lob! Ja, das mit der Sauna habe ich auch öfter gehört, auch bei diesem Aufenthalt als eine andere Bewohnerin der Pension zur langen Saunanacht da war…

      Hab ich also noch was vor mir ☺️

      Liebe Grüße
      Hubert

  3. Pingback: Meine schönsten Fotos aus der 2. Jahreshälfte 2018? | Travellerblog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.