Langes Wochenende in Bremerhaven: Anreise und das Hotel The Liberty Bremerhaven

Mein Bett im The Liberty Hotel Bremerhaven

Dank einer Einladung von Bremerhaven erleben (s. u.) steht mir ein langes Wochenende in Bremerhaven bevor. Am Donnerstag morgen, 10.05.2018, starte ich um 9.25 Uhr in Stuttgart mit dem Zug. Meine Fahrt führt mich mit dem ICE nach Hannover, das erste Mal kann ich den Komfort Check-in nutzen. Das klappt dann auch im zweiten Versuch.

Mein erster Komfort Checkin bei der Bahn

Mein erster Komfort Checkin bei der Bahn

Erst gibt es schlechte Nachrichten – kein Nachschub an Essen wurde aufgefüllt. Glücklicherweise ändert sich das in Frankfurt, so dass ich dann doch noch dazu komme, Pfannkuchen im ICE zu verspeisen:

Pfannkuchen zum Frühstück im ICE

Pfannkuchen zum Frühstück im ICE

In Hannover freue ich mich tatsächlich darauf, eine Stunde Aufenthalt zu haben. Denn hier gibt es etwas am Bahnhof, das ich in Stuttgart schmerzlich misse: Mettbrötchen! Tatarbrötchen! Und da mein ICE nur unwesentlich Verspätung hatte, kann ich beide in aller Ruhe genießen – dank mittlerweile erreichten Comfortstatus auch gemütlich in der DB Lounge in Hannover. :)

Ein Brötchen mit Mett, eines mit Tartar - so will es mein Gesetz bei Aufenthalten größer 10 Minuten in Hannover Hbf.

Ein Brötchen mit Mett, eines mit Tatar – so will es mein Gesetz bei Aufenthalten größer 10 Minuten in Hannover Hbf.

Dann geht es weiter mit dem RE bis Bremerhaven, 16.41 Uhr komme ich hier an. Passt für den Bus um 16.50 Uhr, mit dem ich bis zur Station Havenwelten fahre, ab da sind es gerade mal ca. 200-300 m Meter bis zum neuen

Themenhotel The Liberty Bremerhaven

Das Themenhotel ist noch sehr neu – erst im Februar 2018 hat es direkt neben dem Auswandererhaus in Bremerhaven direkt am Hafen eröffnet.

Es liegt damit genau dort, wo in Bremerhaven im 19. und 20. Jahrhundert die Auswanderer an Bord der Schiffe gingen – und das ist auch das Thema des 4-Sterne Superior Hotels. Schon von außen zeigt sich eine tolle Architektur, die sich wunderbar in die Umgebung einfügt.

Das neue 4-Sterne Superior Themenhotel The Liberty in Bremerhaven

Das neue 4-Sterne Superior Themenhotel The Liberty in Bremerhaven

Der Checkin verläuft sehr entspannt, ich kann mir aussuchen, ob ich stehen will oder die Formalitäten lieber im Sitzen erledige. Dann bringe ich schnell meinen Handgepäckkoffer in den dritten Stock, in dem sich mein Zimmer befindet.

Schon der Gang, in dem man noch auf angenehme Art riecht, dass das Hotel sehr neu ist, weiss zu überraschen. Je nachdem, wie man gerade hin schaut, wird der Boden auf einmal dreidimensional.

Flur im dritten Stock des Hotels The Liberty Bremerhaven

Flur im dritten Stock des Hotels The Liberty Bremerhaven

Dann betrete ich mein Zimmer – und ich bin begeistert. Beginnend bei dem Parkett über die gesamte Farbgebung. Ich fühle mich hier sofort wohl! Aber schau selbst:

Mein Bett im The Liberty Hotel Bremerhaven

Mein Bett im The Liberty Hotel

Das Thema der Auswanderung wird auch in diesem Zimmer (wie im ganzen Haus, wie ich noch lernen werde) durch Schwarz-weiss Fotografieren dargestellt.

Mir gefällt aber schon die gesamte Farbgebung. Nicht zu sehen auf dem Bild – eine Steckdose ist unter dem etwas zu klein geratenen Nachtisch, von dem ich erst einmal das Telefon verbanne, damit ich meine Technik dort ausbreiten kann.

Gegenüber vom Bett befindet sich der Fernseher und der Schrank mit der Minibar.

Blick durch mein Zimmer vom Bett aus

Blick durch mein Zimmer vom Bett aus

Die Minibar ist ordentlich gefüllt,

Gläser, Tassen, Snacks und Rotwein in der Minibar

Gläser, Tassen, Snacks und Rotwein in der Minibar

Und der Kühlteil der Minibar im The Liberty Hotel Bremerhaven

Und der Kühlteil der Minibar

preislich schon hart an der Schmerzgrenze für meinen Geschmack (0,2 l Coca-Cola 3,50 EUR, 0,33 l Bier 4,50 EUR).

Auf einem kleinen Schreibtisch neben dem Bett steht zur Begrüssung noch eine (kostenlose) 0,7 l Flasche Wasser bereit. Etwas, worüber ich in Hotels immer wieder aufs neue sehr dankbar bin! Und die üblichen Hotelinformationen liegen hier ebenfalls aus.

Der Aktenkoffer von Bremerhaven gehört jetzt nicht zur Zimmerausstattung, da drin befinden sich weitere Informationen zur Stadt und noch einige der Tickets, die ich in den nächsten Tagen benötigen werde. Das hat freundlicherweise von Dörte von Bremerhaven Erleben dort hinbringen lassen!

Einen schnellen Blick ins Bad werfe ich auch noch:

Schickes Bad mit Dusche

Schickes Bad mit Dusche

Und als ich die Pflegeserie, die es hier gibt, bei Facebook poste, kommen gleiche mehrere Rückmeldungen, wie toll diese sei und dass diese von „denen“ auch benutzt werden würde.

Pflegeserie "The Ritual of Happy Buddha" von Rituals im The Liberty Hotel Bremerhaven

Pflegeserie „The Ritual of Happy Buddha“ von Rituals

Sagte mir zu diesem Zeitpunkt nichts – nach dem ersten Verwenden kann ich die Begeisterung nachvollziehen (und habe zwei Tage später auf Helgoland dann auch etwas davon selbst gekauft…).

Schnell noch einen Blick auf den Balkon:

Balkon ohne Grenzen

Balkon ohne Grenzen

Auch hier wird der Freiheitsaspekt aufgegriffen indem keine Begrenzungen zum Nachbarn vorhanden sind. Ein Schild an der Balkontüre weisst aber darauf hin, dass man doch die Privatsphäre der Nachbarn beachten möchte.

Auch der Ausblick auf das Wasser ist etwas, was mich jeden Tag, solange ich im The Liberty Hotel bin, begeistern wird.

Aber auch der Blick in die andere Richtung ist ganz nett, auch wenn auf ein anderes Hotel gerichtet, das Atlantic Hotel Sail City, auf dessen Dach sich eine tolle Aussichtsterrasse befindet (dazu mehr im nächsten Beitrag).

Balkonblick auf das Atlantic Hotel Sail City und das Klimahaus Bremerhaven

Balkonblick auf das Atlantic Hotel Sail Hotel City und das Klimahaus Bremerhaven

Zum Abschluss noch einen Blick vom Balkon her in das Zimmer – an der Wand noch der kleine Schreibtisch und rechts der in die Wand eingelassene Kleiderschrank (in dem sich auch der Zimmersafe befindet).

Blick in mein Zimmer des The Liberty Hotels vom Balkon her

Blick in mein Zimmer vom Balkon her

Dann gehe ich runter, der „Interims-Hotelmanager“, Herr Resetarits, hat sich bereit erklärt, mit mir noch eine Tour durch das Haus zu machen. 62 % der 93 Zimmer und Suiten gehen auf die Hafenseite raus, erzählt er mir stolz. Und dass es sein Anspruch ist, das beste Haus in Bremerhaven zu sein.

Und das nicht nur als Hotel, auch für das Restaurant MULBERRY ST hat er ehrgeizige Ziele: Nicht weniger als ein Stern für die Küche wird angestrebt. Dafür hat er sich als Küchenchef Phillip Probst ins Hotel geholt, der zuvor schon für das Restaurant Graf Leopold in Daun (Vulkaneifel) einen Michelin Stern erkochte.

Ein Blick in das Restaurant MULBERRY ST im The Liberty Hotel

Ein Blick in das Restaurant MULBERRY ST im The Liberty Hotel

Hier gibt es auch das Frühstück, das zeige ich Dir nachher natürlich auch noch.

Während er mir das erzählt, sitzen wir ein paar Stufen oberhalb der Lobby in diesem überaus gemütlichen Bereich, der Triangle Lounge:

Heute erfahre ich auch, dass es kein Wunder ist, dass sich das The Liberty Hotel so gut in die Gegend einfügt – das Hotel wurde vom selben Architekten wie das daneben stehende Auswandererhaus geplant – von Andreas Heller.

Dann gehen wir los auf einen schnellen Rundgang durch das The Liberty Hotel. Wir beginnen im kleinen Tagungsraum UPPER WEST:

Normalerweise sieht es hier etwas anders aus, erklärt mir Resetarits. Für den Folgetag wird er Raum aber als Reserve für das Frühstück eingeplant, das Hotel ist komplett ausgebucht.

Dann werfen wir einen Blick in den kleinen, aber feinen Fitnessraum:

Fitnessgeräte im Wert eines mittleren Kleinwagens, wie ich lerne...

Fitnessgeräte im Wert eines mittleren Kleinwagens, wie ich lerne…

Im Saunabereich sind gerade Gäste, daher habe ich Dir nur ein Foto von einer der beiden Saunen, die es hier im SPA Bereich „MIAMI SPA“ gibt:

Vorhanden sind hier im 5. Stock des Hotels eine Finnische Sauna und eine Biosauna. Dazu der Fitnessbereich, ein Massageraum und ein Kosmetikraum.

Dann schauen wir noch schnell in zwei der 5 Suiten rein, die noch nicht belegt sind:

Ja, das wäre auch was für mich, schon alleine der Badewannen wegen ;)

Der vorletzte Ort der Führung ist die feine NEW YORK BAR, die jetzt um kurz vor 19 Uhr schon gut besucht ist.

Bar in der NEW YORK BAR im The Liberty Hotel

Bar in der NEW YORK BAR im The Liberty Hotel

Gerade einmal 55 Gäste sind zugelassen für die Bar – doch die können sich sehr freuen. Am Abend trinke ich hier noch einen Gin Tonic:

Gin Tonic mit niederländischen Bobby's Schiedam Dry Gin in der NEW YORK BAR im The Liberty Hotel Bremerhaven

Gin Tonic mit niederländischen Bobby’s Schiedam Dry Gin

Auch mein Co-Autor und seine Freundin werden sich am nächsten Tag, als wir uns hier verabreden, begeistert zeigen. Bei denen könnt ihr übrigens auch gespannt sein, der Launch ihres eigenen Blogs Kreuzfahrtlotse dauert nicht mehr lange. Bis dahin könnt ihr ihnen auf Instagram und Facebook folgen.

Ich trinke an dem Abend noch einen Gin Tonic mit einem franzözischen Gin:

Gin Tonic mit G´,Vine Floraison Gin in der NEW YORK BAR im The Liberty Hotel Bremerhaven

Gin Tonic mit G´,Vine Floraison Gin

Und was sich hier auch lohnt, das ist ein Besuch während des Sonnenuntergangs…

Sonnenuntergang auf der Terrasse der NEW YORK BAR im The Liberty Hotel Bremerhaven

Sonnenuntergang auf der Terrasse der NEW YORK BAR

Am Ende der Führung schauen wir noch schnell in die Tiefgarage, mit 16 EUR am Tag die teuerste in Bremerhaven. Einfach weil das Bauen recht teuer wurde, denn es trat schnell Wasser auf.

Und was gehört noch zu einem Hotel, damit man sich wohl fühlt? genau! Ein gutes Frühstück! Und auch das gefällt mir gut hier im The Liberty Hotel. Das Frühstück wird im MULBERRY ST samt Nebenraum

eingenommen.

Und das zeige ich Dir einfach in ein paar Bildern, einverstanden?

Wurst und Käseauswahl

Wurst und Käseauswahl

Brot und Brötchenauswahl im The Liberty Hotel Bremerhaven

Brot und Brötchenauswahl

Cerealien hat es auch

Cerealien hat es auch

Obst zum Frühstück

Obst zum Frühstück

Leckere italienische Wurst, passend zur Mulberry St

Leckere italienische Wurst, passend zur Mulberry St

Gedeckter Tisch im MULBERRY ST zur Frühstückszeit

Gedeckter Tisch im MULBERRY ST zur Frühstückszeit

Und dazu gibt es auch Rührei, Speck und Nürnberger Würstchen sowie diverse Säfte, Mineralwasser und Sekt. Wenn Du mir bei Instagram folgst, dann hast das ja aber auch in meinen Instastories gesehen

Fakten zum Themenhotel The Liberty Bremerhaven

Ob es das beste Hotel in Bremerhaven ist, kann ich nicht beurteilen, ich kenne den Wettbewerber nicht im Vier-Sterne-Superior Bereich. Was ich aber definitiv sagen kann: Das The Liberty Hotel gefällt mir persönlich außerordentlich gut. Sowohl was die Zimmer anbelangt als auch im Gesamteindruck bis hin zur Bar. Und die Lage – davon kann ich nur schwärmen, ich sass auch jeden Tag zumindest ein paar Minuten auf dem Balkon! Also ich komme sehr gerne wieder – und mein Co-Autor Florian samt Freundin äußerten ebenfalls ihre Begeisterung (das Zimmer habe ich ihnen ebenfalls gezeigt).

Einziger Wermuthstropfen: Das WLAN war ein wenig unbeständig. Das sind noch ein paar Anpassungen erforderlich.

Fakten zum Themenhotel The Liberty Bremerhaven
The Liberty Hotel
Columbusstrasse 67
27568 Bremerhaven

Telefon: +49 (0) 471 90 22 40

Web
Mail

Ihr wollt schneller und „live“ bei meinen Reisen dabei sein? Dann folgt mir doch bei Instagram und/oder Twitter. Auf Instagram sogar oft tatsächlich live mit den Instastories. Meist abends gibt es auf der Facebookseite des Reiseblogs dann auch eine kurze Zusammenfassung der Tage auf Reisen mit den Bildern vom Smartphone. Auch hier freue ich mich immer auf neue „Gefällt mir“ – und mir helft ihr damit auch!

Wenn Du mir nun auch was Gutes tun willst – meinen Amazon Wunschzettel findest Du hier!

Offenlegung: Ich wurde auf meine Reise nach Bremerhaven von verschiedenen Partnern eingeladen, die ich alle gerne mit dem jeweiligen Umfang für alle Beiträge gesammelt nenne: Organisation und zwei der Nächte im Hotel The Liberty, Eintritt auf die Aussichtsplattform Sail City, die Tour de Fisch sowie die Hafenrundfahrt und das Essen mit Dörte bezahlte die Erlebnis Bremerhaven GmbH. Das Hotel The Liberty Bremerhaven lud mich auf eine weitere Nacht ein. Den Besuch im Auswandererhaus hat das Auswandererhaus Bremerhaven übernommen. Meinen Trip nach Helgoland durfte ich auf Einladung der Reederei Cassen Eils unternehmen. Und last, but not least – die Fahrt von Bremerhaven nach Bremen mit der Oceana ging auf die Rechnung der Reederei Hal över. Ich sage allen Partnern, die diese Recherchereise damit ermöglicht haben, herzlichst Danke! Und Dir, liebe Dörte Behrmann von Erlebnis Bremerhaven – vielen Dank für die Organisation und Danke, dass ich ein zweites Mal da sein darf! Und natürlich für das schöne gemeinsame Mittagessen.

Anfahrt, Getränke und Speisen (außer Frühstück und das Essen am Sonntag mit Dörte) habe ich selbst bezahlt, es floß keine Bezahlung und es wurden keine Vorgaben gemacht, ob und wann ich etwas schreiben „muss“. Grund, etwas schön zu schreiben, gibt es nicht – ich schreibe immer meine persönlichen Eindrücke.


Anzeige:




Veröffentlicht von Hubert Mayer

Blogger, Netzwerker, LL.B, Versicherungsmensch, ehrenamtlich in Stuttgart engagiert, Onlinejunkie. Du findest mich auch auf Twitter, Twitter, Facebook, Facebookseite des Travellerblogs, Google+ Wer mich und meine Bloggerei unterstützen möchte: Mein Amazon Wunschzettel ist lang

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.