WAHHHU – 4 Jahre travellerblog.eu – und eine Hammerverlosung für eine Kurzreise nach Helsinki

Finnair Skywheel und der Dom von Helsinki von der M/S Silja Symphony aus heran gezoomt

Echt jetzt? Vier Jahre gibt es meinen kleinen feinen Reiseblog schon? Tatsächlich. Ein Blick auf den ersten Beitrag sagt – am 01.04.2013 startete das Blog mit einem Beitrag über das wunderschöne Bamberg! Und was soll ich sagen – der deutschsprachige Raum wurde im Laufe der Zeit tatsächlich zum Schwerpunkt des Blogs, auch wenn ich gerne über die Grenzen hinaus schaue, wie beispielsweise nach Ungarn   oder Schottland und einige andere Länder, die ich zwischenzeitlich bereiste.

Wie alles anfing? Die Geschichte und mein Wahn ist schnell erzählt: Gebloggt hab ich schon länger, erst auf dem mittlerweile recht eingeschlafenen persönlichen Blog hubert-mayer.de, dann Tests ausgelagert auf hubert-testet.de. Dann sass ich in Köln im Hotel, wartend auf den Beginn eines Seminars im Hauptberuf bei einer Versicherung, da fragte mich Sven von Sven Blogt, ob ich nicht für ihn nach Genua will zu einer Schiffstaufe.

"

Meine erste Reaktion: WAAAAAHHUUUUUU! Schiff! Kreuzfahrtschiff! Ich liebe es auf dem Wasser zu sein. Taufpatin Sophia Loren? Dirigent Enrico Morricone? WIE GEIL IST DAS DENN???

„Doch sorry, das kann ich mir nicht leisten….“ „Aber das ist ne Pressereise!“, meinte Sven. ich so: „Ja, aber trotzdem, kann ich mir nicht leisten!“. Ich glaub, Sven sprang damals gedanklich durchs Handy… Irgendwann verstand ich, dass das nichts kostet, ich zu allem eingeladen war. Und das war eine soooooo tolle Reise, ich habe damals Menschen kennengelernt, zu denen ich noch heute Kontakt habe (Antonia, wo warst Du auf dieser ITB???)!

Und das Schiff – die MSC Preziosa hat mich fasziniert – und trotzdem habe ich es bis heute nie auf eine echte Kreuzfahrt geschafft. Damals schrieb ich die Beiträge bei Sven zur MSC Preziosa, und dann, dann kam ich auf die Idee, dass wenn man zu sowas eingeladen wird, wenn man einen „nur“ Reiseblog hat, dann mach ich auch einen… Ja, total blauäugig. Natürlich wird „man“ nicht eingeladen zu sowas, nur weil man einen Reiseblog hat. Aber hey – ich kann nicht klagen, ich habe mittlerweile unglaublich tolle Einladungen erhalten und bin bis heute Sven dankbar, dass er mich indirekt damit in diese Richtung gestubst hat.

Und jetzt? Jetzt sind 4 Jahre vergangen. Zahlreiche schöne Kooperationen (u. a. mit Radisson Blu, Maritim, Steigenberger, Premium Inn, Schottland, Ungarn, Fränkische Schweiz, Lechweg, Bingen, Bonn, RLP, Top Trails of Germany, Tallink Silja und Finnlines (und sicher noch einige mehr)) haben seitdem stattgefunden.

Mein Schwerpunkt hat sich mit Kurzreisen, kleinen Auszeiten aus dem Alltag, gefunden. Das kann ein schönes Hotel auf dem Land oder in der Stadt sein, eine Schifffahrt oder auch gerne beim Wandern oder auf einer Insel…

Doch nein. Nicht zu allen Reisen, von denen ich berichte, werde ich eingeladen. Glaub das ja nicht. Wenn ich etwas „bekommen“ (in der Regel freie Unterkunft, ggf. Programm) habe, dann findest Du das unten in der roten Box sauber und fair aufgeführt! Aber ja – ich werde auch oft eingeladen (ich kann nicht mal alle Einladungen annehmen!). Trotzdem wirst Du nie einen Bericht von mir lesen, der nicht ehrlich meine Meinung widerspiegelt! Warum auch – die meisten Einladungen sind einmalig für den Ort und ich schreibe danach…

Ich kann Dich jetzt mit Zahlen langweilen. Die besten Beiträge zeigen – aber ehrlich? Was am besten ist, das entscheidest doch Du. Oder der/die andere Leser/Leserin. Mir ist es wichtig, nützliche Informationen liefern. Absprungrate 100 % bei Google? Perfekt! Information gefunden, warum sollst Du dich weiter klicken, wenn Du nicht mit mir befreundet bist oder es eine Serie ist…

Doch genug über die Vergangenheit geschwafelt. Obwohl Moment. Im Laufe der Jahre hat sich ja was getan. Vor zwei Jahren stiess Florian ins Redaktionstram dazu. Weil er gefragt hat. Und mein Kreuzfahrtexperte ist. Wer, wenn nicht er. Stidiert Kreuzfahrttourismusmanagement. Und ich beneide ihn immer wieder, was er macht.

Und dann kam mein Schatz. Sie liebt es zu fotografieren – was bietet sich mehr für mich an. Aufgaben auszulagern, aber zusammen reisen zu können. Und sie macht tolle Bilder! Und so sind wir heute zu dritt im Travellerblog – und wir kommen alle gut zurande…

Doch kommen wir zur Verlosung!

[Update17.04.2017: VERLOSUNG IST BEENDET!] Ein Monster Gewinn: Finnlines sponsort eine Kurzreise nach Helsinki

Toller Sonnenuntergang an Bord der Finnstar, da kann man schon ins Träumen kommen

Toller Sonnenuntergang an Bord der Finnstar, da kann man schon ins Träumen kommen

BÄHM! Das is kein Witz – Du und Deine Begleitung fahren, wenn Du gewinnst – ab Travemünde nach Helsinki. In einer Außenkabine.

Mein Bett in Kabine 8005 auf der Finnstar (STAR Klasse 4A Außenkabine)

Mein Bett in Kabine 8005 auf der Finnstar

Inklusive Verpflegung!

Sorry. Der Aufenthalt ist kurz – dafür lernst Du wie entspannend so eine Überfahrt nach Helsinki sein kann.

Und echt – die Fahrt mit Finnlines ist sowas von erholsam. Selbst bei einer Pressereise… Ute von Finnlines weiss sehr genau, was #Slowfinland bedeutet.

Keine Verlosung ohne Regeln. Nachstehend die Bedingungen von Finnlines, die für dich/mich gelten. Und hey – wenn Dir die nicht gefallen, dann nimm nicht teil. Danke!

„Der Reisegutschein berechtigt zu einer Kurzreise mit der Reederei Finnlines für 2 Personen in einer Außenkabine (nach Verfügbarkeit) auf der Strecke Travemünde-Helsinki-Travemünde.

Der Gutschein gilt 1 Jahr (Februar 2018). Der Termin ist frei wählbar, ausgenommen Hochsaison und Sonderabfahrten. Der Gewinn beinhaltet die Überfahrt von Travemünde nach Helsinki und zurück in einer Außenkabine inklusive Mahlzeiten an Bord. Der Gewinn kann nicht bar ausgezahlt werden, er ist nicht veräußerbar und nicht übertragbar. Benutzung der Sauna, Whirlpool und Gym kostenlos.

Die mit dem Gewinn (Schiffsreise) verbundenen Folgekosten (z. B. An-/Abfahrten zum Hafen, etc.) hat der Teilnehmer zu tragen. Sie werden als bekannt vorausgesetzt.“

Damit kannst Du leben, oder?

Die Beschreibung des Gewinns übernehme ich auch gerne 1:1, dann kann ich dich auch nicht anschwindeln:

„Gewinnen Sie eine 4-tägige Kurzreise mit Finnlines in die finnische Hauptstadt Helsinki!
Reisen Sie bequem und komfortabel mit den Fähren von Finnlines von Lübeck-Travemünde nach Helsinki. An Bord der modernen Fährschiffe erwartet Sie eine entspannte Atmosphäre mit gemütlichen Kabinen, einem großzügigen Restaurant, Bars und Cafe. Genießen Sie eine original finnische Sauna an Bord und lassen Sie sich den Ostseewind auf dem Sonnendeck um die Nase wehen. Nach 30 Stunden haben Sie Helsinki erreicht und haben genügend Zeit, die finnische Hauptstadt zu erkunden, bevor es am späten Abend wieder zurück nach Travemünde geht.“

Meine Reise mit Finnlines war sehr erholsam, also mach mit!

Wie Du gewinnst? Kontrollieren werde ich nur die Kommentare hier. Alle Kommentare, die die nachfolgende Frage nicht beantworten, fallen aus der Verlosung mittels random.org raus (heisst: wenn es deine Nummer wäre, lose ich neu aus).

Welcher Beitrag hier im Blog gefällt Dir am besten?

Ich freue mich natürlich auch, wenn Du diesen Beitrag teilst, auf Facebook, Twitter oder wo auch immer – aber es ist kein Muss und es erhöht auch nicht die Gewinnspielchancen.

Der erste Kommentar bekommt die Nummer 1. Der Letzte, die Nummer 1+x (muss ich nicht erklären, ja????).

Ich kommentiere nicht, wenn doch, reche ich den Kommentar raus.

So – leider muss ich auch ein paar Teilnahmebedingungen in unserem Land für Gewinnspiele festlegen:

  • Teilnahme nur für Volljährige, also ab vollendeten 18. Lebensjahr
  • Beginn des Gewinnspiels ist mit Veröffentlichung dieses Beitrags im Laufe des 01.04.2017 (nein, kein Aprilscherz)
  • Ende des Gewinnspiels am 16.04.2017 mit Ablauf 23.59 Uhr (es zählt die Zeit, die WordPress für den Kommentar anzeigt)
  • Der Gewinn ist oben ausführlich beschrieben
  • Der Preis wird am 17.04.2017 im Laufe des Tages ausgelost und der Gewinner/die Gewinnerin angeschrieben. Voraussetzung ist daher, dass eine gültige Mailadresse beim Kommentar vorhanden ist.
  • Wie ausgelost wird, steht weiter oben
  • Den Gutschein sende ich Dir dann zu oder übergebe ihn dir, wenn wir uns eh sehen
  • Deine Mailadresse wird von WordPress gespeichert, ich benutze sie ausschließlich um dir den Gewinn mitzuteilen und nach Deiner Adresse für den Gutschein zu fragen bzw. für eine einzige Mail mit einer Danksagung, dass Du mitgemacht hast, aber leider nicht gewonnen.
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossem

[UPDATE 17.04.2017: DIE VERLOSUNG IST BEENDET!

49 Teilnehmer waren es, ich konnte guten Gewissens alle zulassen, auch wenn nicht immer EIN konkreter Beitrag benannt wurde 🙂

Michael hat daher die Losnummer 1 mit dem ältesten Kommentar zu diesem Beitrag, Tanja mit dem jüngsten die Nummer 49. Und wer gewonnen hat?

Herzlichen Glückwunsch, liebe Katrin! Wünsche Dir gute Erholung auf dem Schiff :))

Danke auch nochmal an Finnlines!

Offenlegung: Der Preis wurde mir von Finnlines gesponsort, nachdem ich eine Reise mit VisitFinland und Finnlines letztes Jahr im August gemacht habe. Mir wurden keinerlei Vorgaben gemacht. Tatsächlich habe ich gefragt, ob sie nicht ein Verlosung unterstützen möchten. Danke, liebe Ute, Danke, Finnlines!
Ihr wollt schneller und „live“ bei meinen Reisen dabei sein? Dann folgt mir doch bei Instagram und/oder Twitter. Auf Instagram sogar oft tatsächlich live mit den Instastories. Meist abends gibt es auf der Facebookseite des Reiseblogs dann auch eine kurze Zusammenfassung der Tage auf Reisen mit den Bildern vom Smartphone.  Auch hier freue ich mich immer auf neue „Gefällt mir“ – und mir helft ihr damit auch! Oft mit auf Reisen ist meine Partnerin Gesine, die ebenfalls tolle Instagram Bilder macht (und einige hier im Blog beisteuert). Folgt Gesine doch auch auf Instagram!

Wenn Du mir nun auch was Gutes tun willst – meinen Amazon Wunschzettel findest Du hier!

Veröffentlicht von Hubert Mayer

Blogger, Netzwerker, LL.B, Versicherungsmensch, ehrenamtlich in Stuttgart engagiert, Onlinejunkie. Du findest mich auch auf Twitter, Twitter, Facebook, Facebookseite des Travellerblogs, Google+ Wer mich und meine Bloggerei unterstützen möchte: Mein Amazon Wunschzettel ist lang

50 Kommentare

  1. Mir hat der Post zum Schluchtensteig letztes Jahr am besten gefallen. Objektiv ist die Wahl zugegebenermaßen nicht, sondern eine sehr persönliche. Die Strecke hatte ich auch schon ganz grob ins Auge gefasst und da kam der Artikel gerade richtig! Mit schönen vielen Bildern und genau richtig viel Text. Wobei mich die steile Treppe dann doch etwas abgeschreckt hat 🙂 Nichtsdestotrotz werden wir diesen Sommer das ein oder andere Wochenende in den Schwarzwald fahren und uns die ein oder ander Schlucht vornehmen!

  2. Hallo mein liebster Hubert, Gratulation! Ist es wirklich schon so lange her? Ich folge dir ja mehr über die SoMe Kanäle und mir ist sofort dein Schottlandtripp eingefallen, den ich ja live virtuell mitverfolgte und bei dem ich alle Blogbeiträge gelesen hatte. Ich bin ja selbst schon sehr oft in Schottland gewesen und du hattest da noch ein paar weiße Flecken auf meiner Landkarte mit Farbe gefüllt 🙂

  3. Alles Gute zum 4-jährigen 🙂
    Ich folge zwar erst seit diesem Jahr, doch ich habe mich natürlich schon etwas durch deinen Blog geklickt. Und dabei ist mir, lustigerweise, vorallem die Finnlandreise im Kopf geblieben. [Meer und Norden ist genau meins ;)] Jedoch auch die Ungarnreise war für mich sehr interessant.
    Ich wünsche Dir noch weitere erfolgreiche Jahre und schöne Reisen. Liebe Grüße, Jens.

  4. Hallo mir gefällt der Beitrag von Bamberg am Besten, weil ich immer gerne auch lese, was es in meiner Nähe schönes gibt. Manchmal muss man nämlich gar nicht so weit reisen um etwas schönes zu entdecken. Ist einfach eine tolle Stadt. Ich würde sehr gerne am Gewinnspiel teilnehmen!

  5. Natürlich wünscht der Herr Meier alles Gute zum Jubiläum.
    Der Beitrag von der Wutachschlucht gefällt mir persönlich am besten, weil ich dort auch schon die ein und andere Ecke gesehen habe.
    Dann hoffentlich auf die nä. vier Jahre mit vielen Reisen und Blogbeiträgen.

  6. Mir hat der Beitrag „Mystisches Fife“ am Besten gefallen.
    Wunderschöne Natur und tolle Gebäude. Wenn man die Bilder sieht könnte man meinen die Zeit ist dort stehen geblieben.

    Wenn ich es doch mal schaffe Europa zu verlassen, wäre Schottland auf jeden Fall ein Favorit für mich.

  7. Hallo lieber Hubert, mir haben die Beiträge über deinen Fife Trip gut gefallen. Zwar nicht meine persönliche Lieblingsregion in Schottland, aber nichts desto trotz immer wieder schön, etwas darüber zu lesen und beim Bilder schauen in Erinnerungen zu schwelgen.

  8. du hast soviele coole beiträge geschrieben, darum ists schwer hier einen topsieger zu bestimmen. deine berliner beiträge machen mich halt immer wieder gluschtig da auch mal durchzulaufen. darum bist du für mich irgendwie der berliner 😛 ich geh evtl mal im sommer hin oder im herbst …. mal schauen 😛 und schuld bist du

  9. Am „besten“ gefällt mir der Bericht der Stockholm Reise mit Schiff und Bus. Ich hab’s bisher nur bis nach Sylt geschafft… Ein Besuch der skandinavischen Länder steht aber ganz klar auf meiner ToDo Liste. Ein Traum wäre es mit der DB mal einen solchen Trip anzugehen und ich hoffe, dass die Bahn mal ein passendes Angebotsticket für mich auf den Markt bringt 😉

    Viele Grüße

    Heinzinger

  10. Moin,
    mein Lieblingsbeitrag ist „Von Amsterdam nach Köln mit Arosa Flora“ (https://travellerblog.eu/von-amsterdam-nach-koeln-mit-arosa-flora/), weil ich nie auf die Idee gekommen wäre so etwas zu machen, aber beide Städte in diesem Jahr noch besuchen werde. Jetzt bin ich neugierig geworden. An zweiter Stelle kommen die Berlin-Tipps (https://travellerblog.eu/berlin-meine-ultimativen-tipps-warum-du-oefters-in-die-bundeshauptstadt-solltest/), weil in dem Text wahrscheinlich jeder etwas findet, dass ihn/sie interessiert. Und meine Nummer drei ist der Bericht über Norderney (https://travellerblog.eu/was-ist-so-toll-an-norderney), weil er keine reine Lobhudelei ist.
    Weiterhin viel Spaß beim Reisen!

  11. Hallo Hubert, mir gefällt immer noch der Beitrag über Wiesbaden vom 28.4.2014 am besten! Zum Einen natürlich, weil ich selbst dabei war 🙂 zum Anderen aber auch, weil er zeigt, wie viel wir damals über die Stadt erfahren haben und ich Wiesbaden seitdem immer noch als völlig unterschätzte Destination im Kopf habe! Da ich ja nun ein riesiger Helsinki-Fan bin, drücke ich jetzt einfach mal Daumen, dass es mit dem Gewinn klappt! 🙂

  12. Glückwunsch zu 4. Geburtstag. Einen Favoriten zu benennen wäre allerdings unfair. Du schreibst eben viele schöne und interessante Berichte. Mach einfach weiter so 🙂

  13. Lieber Hubert, erst mal: klasse Leistung!! Alles Gute zum Vierjährigen und viel Erfolg für die kommenden Jahre.
    Ich habe kurz nach deinem Artikel zum Bierwandern in Franken eine Bierwanderung in Franken gemacht – ebenfalls mit meinem Partner. Wir führen leider schon jahrelang eine Fernbeziehung und bekommen uns kaum zu sehen. Wenn wir uns sehen, versuch wir möglichst wertvolle Zeit miteinander zu verbringen – für Deine Tipps und Inspirationen sind wir dabei immer sehr dankbar 🙂
    Eine Helsinki Reise wäre für uns natürlich der absolute Hammer! Lieben Gruß und vielen Dank für die schönen Tipps 🙂

  14. Herzlichen Glückwunsch 🙂

    Mir gefällt der Artikel: Die Hamburg Cruise Days am besten. Da ich dort auch gewesen bin und nach dem Besuch im Netz nach Artikel gesucht habe, bin ich auf dich aufmerksam geworden 🙂

    Mach bitte weiter so 🙂

  15. Wow, schon 4 Jahre? Unfassbar. Ich danke dir vom ganzen herzen, deine Geschichten lese ich meist draussen unter bäumen mit einem heißen Kaffee.
    Besonders gelungen finde ich alle Artikel über deine 3 Tägige Pilgerreise.

    Auf die nächsten 4 Jahre !

    GLG

  16. Huhu, Hubert! Glückwunsch zu Deinem 4er 😉 Am besten hat mir der Bericht über den Schluchtensteig gefallen – wahnsinns Leistung! Ich habe lange dort in der Nähe gewohnt und mich nie „getraut“ (aufgerappelt) mehr als Tagesausflüge zu machen – nach deiner Fotostrecke war das ein Fehler! Keep up the good work! Milly
    PS: Die Reise würde ich mit meinem Freund machen, den ich im Schwarzwald kennengelernt habe 🙂

  17. Hi Hubert, wahoo schon 4 Jährchen, klasse hihi

    Mein Favorit ist der Bericht über das Terminal 2

    ABFLUG VON ANTALYA (AYT) – DAS TERMINAL 2

    Habe es als Reiseplanung genutzt und konnte mich dadurch echt gut zurecht finden. Danke dafür und supi das du so einen tollen Blog hast

  18. Ich bin damals über den Post:
    CARINA MACHT NEN ROADTRIP, AXEL SAMMELTE BÄRLAUCH UND WEITERE WAREN UNTERWEGS
    auf dich und deinen Blog gestoßen. Daher ist es meine Nummero uno

    Vielen Dank und GW zum vierjährigen

  19. Moin Hubi, mein persönlicher Favorit ist der Artikel

    „https://travellerblog.eu/von-amsterdam-nach-koeln-mit-arosa-flora/“

    Ich drücke allen die Daumen
    Beste Grüße

  20. Servus Hubert,

    auch von mir „Alles Gute zum 4ten Geburtstag“.
    Mir als Bergliebhaber gefällt deine Wandertriologie vom Allgäu sehr gut. Hast du schön zusammengestellt.

    Auf die nächsten 4 Jahre 😉

    Gruß
    Gregor

  21. Huhu
    Herzlichen Glückwunsch zu 4 Jahren…
    Schwierig, welcher Beitrag mir am besten gefällt, aber ich tendiere zu
    https://travellerblog.eu/unterwegs-mit-bahn-1-klasse-db-bahn-lounge-muenchen-hauptbahnhof/

    warum? Ich bin generell immer auf der Suche nach einer guten Lounge, egal ob im Hauptbahnhof oder in Flughäfen, solch ein Ambiente, lässt einen auf jeden Fall immer stressfreier reisen.
    Zudem hatte ich noch keine Erfahrung mit der Lounge München.

    Wichtig aber auch, der Bericht von Roomers in Baden Baden – die Junior Suite ein TRAUM

    Gerne hüpfe ich in den Lostopf und hoffe auf mein Glück

    Liebe Grüße

    Stephi

  22. Gratuliere Dir. Und mir gefiel der Schottland Reise Bericht am eindrücklichsten. Das hat bei mir das Ziel mal auf die Karte gebracht. LG und weiter so.

  23. Hi Hubert, dein Beitrag zu Silvester finde ich immerwieder inspirierend. Jedes Jahr das gleiche Theater was gemacht werden soll oder wohin es gehen soll. Weiter so und auf die nächsten 40 Jahre Travellerblog!! Viele Grüsse Alper

  24. Glückwunsch lieber Hubert! Mir haben die Beiträge über Riga sehr gut gefallen, weil Riga so toll ist und viele Leute noch diese Stadt kennenlernen sollen!

  25. Mir gefallen alle Berichte, aber am meisten weitergeholfen hatte mir damals folgender: JETZT WIRD ES ERNST – LEICHTER HANDGEPÄCKKOFFER GESUCHT!
    Das Problem hatte ich nämlich auch und bin durch den Post fündig geworden.
    Wahnsinn wie die Zeit vergeht…
    Viele liebe Grüße
    Anna

  26. Hallo Hubert,

    erstmal Danke für die vielen interessanten Beiträge und „Alles Gute zum Vierjährigen“ verbunden mit viel Erfolg und Neugier für die kommenden Jahre.

    In der letzten Zeit finde ich eine Kreuzfahrt interessant. Am besten mit Start in Hamburg ! Würde gerne die Ausfahrt von der Elbe in die Nordsee vom Blickwinkel eines Hochhauses sehen 🙂

    Ich finde diesen Beitrag toll: https://travellerblog.eu/finnland-land-der-seen-saunen-und-natur-ressort-lehmonkaerki/

    Aussteigen und die Ruhe geniessen ist immer eine Reise Wert !

    Wünsche Dir noch viele weitere Beitrage die wir hier als Urlaubsanregungen aufnehmen dürfen.

    Viele Grüße

    Diethegen

  27. HI,
    URLAUB IM URLAUB – DAS CARPE DIEM SPA IM HOTEL CONCORDE DE LUXE IN LARA / TÜRKEI
    Ist erste Sahne. War auch schon in dem Hotel und deshalb finde ich den Bericht gut

    Emre K.

  28. Hey

    Klasse Seite, klasse Beiträge und grandioses Gewinnspiel!
    Mir hat eindeutig der Bericht “ Kultur und Architektur in Warschau“ am besten gefallen.
    Die Bilder sind super geworden und wann sieht man schon einmal das Batmobil!

    Nun heißt es aber Daumen drücken!

    Grüße

    Timo

  29. Moin, also mein Lieblingsbeitrag heißt: Die Meyer-Werft in Papenburg ist einen Besuch wert!
    Echt wahnsinn, was dort geleistet wird. Immer spannend ein neues Schiff zu sehen.

  30. Hey Bloggi!
    Na, erinnerst Du Dich noch an mich?! – …vermutlich nicht, ist ja schon mehr als 2 Jahre her…
    Aber ausgerechnet heute habe ich mal wieder Deinen Blog durchstöbert und kann nun in „letzter Minute“ hier noch mein Glück versuchen…
    Eigentlich müsste ich ja den Bericht über den CEWE-Workshop im Kaunertal zu meinem Lieblingsbeitrag küren, aber tatsächlich ist es der Bericht, bzw. die Berichte über der Schluchtensteig: Der weckt Erinnerungen und Sehnsüchte – ist doch der Schwarzwald, insbesondere die Region rund um den Feldberg, mehr als mein halbes Leben meine zweite Heimat gewesen! …im Gasthof Hirschen in Fischbach z.B. haben wir sooooo oft gegessen und unter anderem auch den Silvesterabend ins neue Jahrtausend verbracht… Und auch wenn ich den Schluchtensteig in all den vielen Jahren nie vollständig gewandert bin, kenne ich doch die meisten einzelnen Abschnitte ganz gut. Wie auch immer: Ein toller Bericht über eine tolle (Wander-)Region! Danke dafür!!! – …selbst wenn ich hier keine Reise gewinne… 😉
    Mach weiter so!
    Liebe Grüße, die Muddi 😉

  31. Hey Hubert – mega Glückwunsch und schön zu sehen wie dein Team seither mltgewachsen ist 🙂

    Ich wähle als Thema Bingen, allein schon weil ich mich auf die Fortsetzung in Koblenz so freue 🙂

    Alles Liebe
    Tanja – Grüße auch von Stefan

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: