Geplättet von der ITB 2018 – das Leben ist kein Ponyhof

Heute mal wieder etwas persönliches – meine Eindrücke und Erfahrungen von der ITB 2018 in Berlin! Ich bin geschlaucht. Kaputt. Fertig, alle! Aber happy.

Das ist eine seltsame Kombination, ich weiss. Doch das ist es, was die ITB für mich bedeutete. Ich bin froh, den heutigen Sonntag zur Regeneration nutzen zu können, um Morgen wieder mit Elan in den Hauptberuf in eine „normale“ Woche zu starten. Denn ich mache diesen Blog nicht, wie viele denken, in Vollzeit. Tatsächlich arbeite ich 4 Tage in der Woche in einem Bereich, der so gar nichts mit Reisen und Internet zu tun hat. Der Blog ist für mich ein toller Ausgleich, mehr zu erleben, neue Orte kennenzulernen, Menschen zu treffen. Und genau das ist es, was die ITB für mich bedeutet. Warum ich happy und kaputt von dort zurück komme. Weiterlesen

Wanderwege für den Sommer gesucht? 5 Ideen für Wanderungen mit Gepäcktransport (+ Bonus Tipps)

Und noch mehr Aussicht vom Gipfel Kaiserburg

Gerade wenn es draussen kalt und grau ist, liebe ich es, Wanderungen für die nicht so kalte Zeit, egal ob Sommer, Frühjahr oder Herbst zu planen. Gerade träume ich beispielsweise davon, diesen Herbst den Vinschger Höhenweg in Südtirol zu wandern mit seinen 108 km… Oder wieder einen der Top Trails of Germany? Den Harzer Hexen-Stieg beispielsweise? Und was auch recht sicher auf dem Plan für eine Wanderung steht, ist Luxembourg, namentlich der Mullerthal Trail

Im heutigen Beitrag stelle ich Dir einige Fernwanderwege kurz vor, die ich bereits selbst (zumindest stückweise) gewandert bin – und alle mit Gepäcktransport.

Vorneweg zur Transparenz der Hinweis, dass ich zu diesen Wanderungen jeweils eingeladen war, was die Einladung jeweils umfasste, das steht in den jeweiligen verlinkten Einzelbeiträgen.

Dazu dann noch ein paar Vorschläge, was Du an Tagestouren noch wandern könntest, wenn Du doch keine mehrtägige Wandertour machen möchtest.

Die Reihenfolge der Wanderstrecken stellt keine Wertung dar, ich stelle sie Dir einfach in zeitlicher Abfolge vor, wie zeitnah ich diese Strecken gewandert bin. Folgende Strecken stelle ich hier kurz vor, die ausführlichen Beschreibungen habe ich Dir dann verlinkt, teilweise als Zusammenfassung (in denen dann wieder die einzelnen Etappen verlinkt sind, die ich ausführlich beschrieben habe) teilweise auch in Etappen, wenn nicht den gesamten Weg gegangen bin:

Streckenwandern

  • Schluchtensteig (Deutschland)
  • Lechweg (Österreich)
  • Saar-Hunsrück-Steig (Deutschland)
  • Via Sacra (Österreich)
  • Westerwaldsteig

Bonus-Tracks (Tageswanderungen)

  • Bierwandern in Franken
  • Wandern im Allgäu – die Wandertrilogie
  • Wandern in Bad Kleinkirchheim (Österreich)
  • Wandern in der Region Kronplatz (Südtirol)

Bist Du bereit? Dann lass Dich mal auf die Wanderwege nah und fern von mir entführen: Weiterlesen

Meine Reise Bucket Liste…

Ich am Steuerrad der Reaper

Von Thomas wurde ich an eine Blogparade von den Phototravellers (siehe unten) erinnert und dass ich mir mal schon lange zusammen schreiben wollte, was für Reiseziele ich denn „global“ noch so habe. Meine aktuelle Reiseplanung für das Jahr 2018 habe ich ja bereits verbloggt, aber wovon träume ich eigentlich noch so?

Das schreibe ich jetzt endlich mal zusammen, vermutlich mache ich bei Gelegenheit aus den Zielen auch noch eine feste Seite in der Navigation, in der ich dann auch meinen Fortschritt festhalten kann. Weiterlesen

WinterWeinweg Kernen im Remstal – eine gelungene Premiere in 2018

Einen Rose mit Aussicht auf dem WinterWeinweg Kernen-Stetten

Zufällig hatte ich es über Facebook mitbekommen, dass im Remstal in Kernen dieses Jahr der erste WinterWeinweg stattfinden sollte. Kernen ist zwar von Stuttgart aus nur sehr suboptimal mit dem ÖPNV angebunden, vor allem am Wochenende. Doch davon habe ich mich nicht abhalten lassen, ich wollte raus, raus in die Natur, ein wenig wandern und Wein genießen. Die Wetteraussichten waren nur mittelprächtig, doch ich wurde eines besseren belehrt.

Hier zeige ich Dir heute ein paar Eindrücke vom ersten WinterWeinweg in Kernen 2018 – eine Veranstaltung, wie wohl wiederholt werden soll, wenn ich mir die Stimmen so anschaue.

Bist Du bereit für Wandern, Wein und Genuß? Weiterlesen

Wandern in Kärnten: Vom Hotel Pulverer in Bad Kleinkirchheim zum Kaiserburg

Ja, es ist schon lange her, ein gutes halbes Jahr, als wir auf den Kaiserburg Gipfel gewandert sind. Und der Beitrag wird ein wenig kürzer als sonst, nehme ich mir zumindest jetzt vor. Denn ich habe diesen Tag mehr genossen als dass ich Notizen gemacht hätte. Ob dem tatsächlich so wird, das wirst ja am Ende sehen. Ausgangspunkt der Wanderung war das wunderbare Wellnesshotel Pulverer in Bad Kleinkirchheim, die uns zu einem Hotelaufenthalt eingeladen haben (s. u.).

Nachdem der Sonntag mit trüben Wetter uns in die Therme des Hotels geschickt hat, blicken wir Montagmorgen vorsichtig aus dem Fenster. Stimmt die Vorhersage und es wird freundlicher?

Panorama vom Hotelzimmer aus - perfektes Wetter für eine Wanderung in Kärnten

Panorama vom Hotelzimmer aus – perfektes Wetter für eine Wanderung in Kärnten

Perfekt! Strahlend blauer Himmel und Sonnenschein, aber nicht zu heiß! Wir packen unseren Rucksack nach dem Frühstück und machen uns auf den Weg in Richtung Kaiserburg, wohlwissend, dass wir hier den Berg dann auch mit der Seilbahn runter fahren können :)

Vom Hotel sind es nur wenige Meter bis zur Touristeninfo, wo wir in unseren Weg in Richtung der Kaiserburg einsteigen. Weiterlesen